Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Faxen machen.. mit c2faxsend gehts mit WinPrint nicht!?!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
meiaestro
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2004, 14:07

Faxen machen.. mit c2faxsend gehts mit WinPrint nicht!?!

Beitrag von meiaestro » 11. Sep 2006, 14:52

Info: HW=FritzCard PCI (Anrufebeantworter, ISDNlog und Faxempfang laufen ohne Probleme)

Ich habe das Problem, dass ich mit meinem WinPrint HylafaxClient keine Faxe versenden kann. Im Message.log erhalte ich lediglich diese Meldung;

Code: Alles auswählen

Sep 11 14:43:05 linux FaxQueuer[1320]: SUBMIT JOB 11
Sep 11 14:43:17 linux FaxQueuer[1320]: NOTIFY: bin/notify "sendq/q11" "requeued" "" "14:46"
Sep 11 14:43:17 linux FaxQueuer[1320]: NOTIFY exit status: 0 (15530)
Daher habe ich mich erstmal auf die Konsole konzentriert.

bei einem

Code: Alles auswählen

"sendfax -v -d 201614 /var/spool/fax/tmp/testdatei.txt"
erhalte ich im message.log einen ähnlichen Hinweis:

Code: Alles auswählen

Sep 11 14:38:43 linux HylaFAX[15473]: Filesystem has SysV-style file creation semantics.
Sep 11 14:38:43 linux FaxQueuer[1320]: SUBMIT JOB 10
Das war's. Nichts weiter passiert. Auch keine requeued-Meldung.

Probiere ich Folgendes aus:

Code: Alles auswählen

c2faxsend -f TIFF -d 201614 /var/spool/hylafax/recvq/fax00010.tif -C /var/spool/hylafax/etc/config.faxCAPI
so klappt alles einwandfrei. Was mache ich falsch?

/var/spool/hylafax/etc/config.faxCAPI sieht so aus (MSN unkenntlich gemacht):

Code: Alles auswählen

SpoolDir: /var/spool/hylafax
FaxRcvdCmd: /var/spool/hylafax/bin/faxrcvd
PollRcvd Cmd: /var/spool/hylafax/bin/pollrcvd
FaxReceiveUser: uucp
FaxReceiveGroup: dialout
LogFile: /var/spool/hylafax/log/capi4hylafax
LogTraceLevel: 8
LogFileMode: 0600
{
        HylafaxDeviceName: faxCAPI
        RcvFileMode: 0660
        FAXNumber: +49.0000.0000
        LocalIdentifier: "My FAX"
        MaxConcurrentRecvs: 1
        OutgoingController: 1
        OutgoingMSN: myMSN (replace by your MSN)
        SuppressMSN: 1
        NumberPrefix:
        UseISDNFaxService: 0
        RingDuration: 0
        {
                Controller: 1
                AcceptSpeech: 1
                UseDDI: 0
                DDIOffset:
                DDILength: 3
                IncomingDDIs:
                IncomingMSNs: myMSN (replace by your MSNs)
                AcceptGlobalCall: 0
        }
}
/var/spool/hylafax/etc/config sieht so aus:

Code: Alles auswählen

LogFacility:            daemon
CountryCode:            0049
AreaCode:               <myAreaCode>
LongDistancePrefix:     1
InternationalPrefix:    011
DialStringRules:        "etc/dialrules"
ServerTracing:          1
#SendFaxCmd:            /var/spool/fax/bin/faxsend
SendFaxCmd:             /usr/bin/c2faxsend
Auffällig ist, dass ich den deamon zum Faxempfang mit dem Parameter "C" starten muss, da er sonst im Verzeichnis "/etc/" nach der config sucht.

so steht in /etc/inittab:

Code: Alles auswählen

fr:35:respawn:/usr/bin/c2faxrecv -q "/var/spool/fax" -C /var/spool/fax/etc/config.faxCAPI"

Vielen Dank.

Werbung:
meiaestro
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2004, 14:07

Beitrag von meiaestro » 13. Sep 2006, 15:48

hab die Tage alles mögliche versucht. Erhalte keine Hinweise aus den Logs.

Bin absolut ratlos!

meiaestro
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2004, 14:07

Beitrag von meiaestro » 21. Sep 2006, 22:11

Ich habe den Loglevel für den FaxQueuer erhöht und kann mit folgender neuen Info dienen:

Code: Alles auswählen

Sep 21 21:57:52 linux FaxQueuer[20386]: JOB 9 (ready dest +49xxxxxxxx pri 127 tts 0:00 killtime 2:59:00): READY
Sep 21 21:57:53 linux FaxQueuer[20386]: JOB 9 (ready dest +49xxxxxxxx pri 127 tts 0:00 killtime 2:58:59): PROCESS
Sep 21 21:57:53 linux FaxQueuer[20386]: JOB 9 (ready dest +49xxxxxxxx pri 127 tts 0:00 killtime 2:58:59): No assignable modem located
Bin aber immernoch absolut ratlos. Auch intensives googlen hat nicht weitergeholfen. Hierbei hat sich bei mir nur die Frage aufgdrängt, benötigt man bei der Fritz/CAPI/Hylafax Kombination ein device /dev/faxCAPI ??? Das habe ich nicht. (Zur Erinnerung: Empfangen funktioniert einwandfrei!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste