Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] kann nicht updaten auf kernel 2.6.16.21 x86_64

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
harwey01
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Dez 2005, 06:03
Wohnort: Duisburg

[gelöst] kann nicht updaten auf kernel 2.6.16.21 x86_64

Beitrag von harwey01 » 24. Aug 2006, 00:39

Hallo Leutz,

hab jetzt schon einige male versucht meinen Kernel von 2.6.16.13 auf 2.6.16.21 upzudaten. Nur erscheint immer die Fehlermeldung:
"package kernel-source-2.6.16.21-0.13 is intended for a x86_64 architecture"
Der Witz an der Sache ist ich habe hier eine AMD64 Maschine und Suse 10.1 64bit nur den Kernel will er mir absolut nicht erneuern weder über Yast, da findet er die Dateien nicht die mir angezeigt werden, oder mit SMART da tritt dann der Fehler wie oben beschrieben auf.
Hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen.
Googeln hat mich nicht weitergebracht und die Forumsuche ergab Null Treffer.

Gruß aus Duisburg

Harry
Zuletzt geändert von harwey01 am 24. Aug 2006, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
AMD-Athlon64 3200+

Suse 11.4 64bit

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Aug 2006, 00:43

Auweia.

Bitte hier lesen (den ganzen Thread):

http://lists.opensuse.org/archive/opens ... 00447.html

Zur Diagnose mal bitte die Ausgabe des folgenden Befehls posten:

Code: Alles auswählen

rpm -q --queryformat '%{NAME}-%{VERSION}-%{RELEASE}.%{ARCH}\n' rpm

Benutzeravatar
harwey01
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Dez 2005, 06:03
Wohnort: Duisburg

Beitrag von harwey01 » 24. Aug 2006, 02:54

traffic hat geschrieben:Auweia.

Bitte hier lesen (den ganzen Thread):

http://lists.opensuse.org/archive/opens ... 00447.html

Zur Diagnose mal bitte die Ausgabe des folgenden Befehls posten:

Code: Alles auswählen

rpm -q --queryformat '%{NAME}-%{VERSION}-%{RELEASE}.%{ARCH}\n' rpm
Hi traffic,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie in vielen Threads die irgendwann endlos zu sein scheinen verliert man als Leser sehr schnell die Geduld.
Also der 1. Versuch mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

rpm -q --queryformat '%{NAME}-%{VERSION}-%{RELEASE}.%{ARCH}\n' rpm
ergab das ich rpm für 64bit und 31bit an Bord hatte. Nachdem ich dann die 32bit Version deinstalliert hatte wollte ich die 64bit Version erneut installieren und seit dem geht eigentlich nichts mehr. rpm sucht wahrscheinlich immer nach den Libaries für die 32bit Version und in dem Kernel 2.6.16.21 ist das wohl nicht mehr berücksichtigt. Auf jedenfall wollte ich auch wegen anderer Probleme (Java, etc.)das ganze System auf 32bit downgraden. Kann ich eigentlich meine /home Partitionen so wieder einhängen und ohne Probleme weiter benutzten oder gibt es da auch Probleme so das ich das home Verzeichnis auch besser neu mache?

Ggruß aus Duisburg

Harry
AMD-Athlon64 3200+

Suse 11.4 64bit

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Aug 2006, 03:38

Dass nach der Deinstallation der 32-Bit-Version nichts mehr geht, hätte ich Dir auch so sagen können... Deswegen ja der Hinweis auf den ganzen Thread.

Das war die verkehrte Reihenfolge. Richtig wäre diese hier gewesen:

64-Bit-Version nochmal drüberinstallieren
danach erst die 32-Bit-Version deinstallieren

Ansonsten:

- Du kannst schon nochmal versuchen, das System zu retten. Unmöglich ist es nicht, Neuinstallieren ist eine Lösung, aber nicht die einzige.

- Die /home-Partition kann bleiben, wie sie ist. Dort sind keine Systemdateien drauf.

Wenn Du versuchen willst, das System zu retten, dann gibt es auch dazu zwei Möglichkeiten in diesem Thread auf der Mailingliste.

Benutzeravatar
harwey01
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Dez 2005, 06:03
Wohnort: Duisburg

Beitrag von harwey01 » 24. Aug 2006, 13:25

Hi traffic,

den Thread hab ich nun ziemlich durchgearbeitet und so ziemlich alles versucht. Nur bin ich nicht mehr in der Lage die rpm Pakete auszupacken. Was vorher im Krusader von alleine funzte geht gar nicht mehr. Gibt es noch eine andere Möglichkeit rpm Pakete auszupacken?

Gruß aus Duisburg

Harry
AMD-Athlon64 3200+

Suse 11.4 64bit

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Aug 2006, 14:38

Ja.

http://prdownloads.sourceforge.net/p7zi ... in.tar.bz2

In dem Paket sind drei Programme, nämlich 7z, 7za und 7zr.

7z kann RPMs zu CPIO konvertieren:

Code: Alles auswählen

7z x <Dateiname>.rpm
CPIO kannst Du mit cpio entpacken:

Code: Alles auswählen

cpio -id <Dateiname>.cpio
Das funktioniert selbst dann, wenn rpm nicht mehr funktioniert, weil 7z nicht auf rpm zurückgreift.

Alternativ kannst Du mir eine PN mit Deiner Mail-Adresse schicken, dann schicke ich Dir das entpackte RPM zu...

Benutzeravatar
harwey01
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Dez 2005, 06:03
Wohnort: Duisburg

Beitrag von harwey01 » 24. Aug 2006, 15:51

Hallo traffic,

hab ich mich eigentlich schon ausdrücklich bedankt für Deine Hilfe und Deine Geduld mit mir? Wenn nicht dann möchte ich das jetzt hiermit tun. D A N K E !!

Also zu deinem Angebot mit den entpackten rpm´s: das hab ich schon mit einer Knoppix LIVE-CD erledigt trotzdem Danke.

Die Sache mit den von Dir empfohlenen Programmen werde ich gleich mal ausprobieren.

Melde mich wenn ich was erreicht habe.

Gruß aus Duisburg

Harry
AMD-Athlon64 3200+

Suse 11.4 64bit

Benutzeravatar
harwey01
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Dez 2005, 06:03
Wohnort: Duisburg

Beitrag von harwey01 » 24. Aug 2006, 21:48

so erledigt.

Nachdem ich nun mit der Knoppix LIVE-CD die rpm Datei für rpm64bit ausgepackt habe und alle Dateien dann manuell in die jeweiligen Ordner kopiert habe funzt auch rpm wieder und den Kernel hab ich auch schon auf 2.6.16.21 upgedatet.
Nur smart scheint nicht so ganz damit klar zu kommen. Die rpm´s für den neuen Kernel musste ich mit Kpackage installieren da smart absolut nicht wollte. Und das neue KDE 3.5.4 bekomme ich mit smart auch nicht installiert, werde ich demnächst auch auf einem anderen Weg versuchen.
Eine schönes Wochenende noch. Und ein gaaaanz dickes Dankeschön an "traffic" für seine Mühe und Geduld.

Gruß aus Duisburg

Harry
AMD-Athlon64 3200+

Suse 11.4 64bit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast