Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hylafax + faxsetup

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax + faxsetup

Beitrag von FunRudi » 22. Aug 2006, 05:57

Bin dabei einen Faxserver aufzubauen mit Suse 10.1 mit einem Client (WinXP). Wie kann ich die Faxsetup-Einstelllungen wieder verändern? Bzw. wo kann ich die Einstellungen editieren?

Gruß
Rudi - Ein echter Linux-Fan - Aber auch ein Newbie

Werbung:
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3283
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka » 22. Aug 2006, 09:01

Scah mal in /var/spool/fax dort liegen alle Dateien die du für Hylafax benötigst
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax + faxsetup

Beitrag von FunRudi » 22. Aug 2006, 09:39

Besteht denn die Möglichkeit, das faxsetup völlig neu aufzurufen, ohne es vorher neu zu installieren.

Das Editieren sollte die letzte Möglichkeit bleiben

stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3283
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka » 22. Aug 2006, 10:05

klar kannst du das neu aufrufen um die Konfiguration zu ändern, sonst wäre es ja nicht möglich im Falle eines Hardwaredefekts z.B. des Modems oder der ISDN-Karte die Konfiguration zu ändern.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax

Beitrag von FunRudi » 22. Aug 2006, 10:19

Irgendwie lande ich immer bei der alten Konfiguration. Weis jetzt aber nicht, was ich falsch mache.

Gruß
Rudi - Ein echter Linux-FAN - und ein Newbie

FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax

Beitrag von FunRudi » 22. Aug 2006, 18:47

Whois!

Kannst Du mir einen Tipp geben?

Gruß
:?: :idea:

FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax capi - Treiber

Beitrag von FunRudi » 28. Aug 2006, 16:30

Teilweise gelöst:

Nachdem Update waren besondere Capitreiber für den Kernel erforderlich.
Mein ISDN-Karten-Hersteller AVM verweist hier auf spezielle Seite von Suse hin:

http://opensuse.fltronic.de/

Jetzt funktioniert zwar das Senden + Empfangen der Faxe. Will ich aber die Faxe über Whfc-Client aufrufen funktioniert es nicht.

Vielleicht muss ich einfach noch mal in Samba etwas ändern?!
:idea:

coogor
Hacker
Hacker
Beiträge: 639
Registriert: 21. Dez 2005, 12:10
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hylafax capi - Treiber

Beitrag von coogor » 29. Aug 2006, 15:47

FunRudi hat geschrieben:Jetzt funktioniert zwar das Senden + Empfangen der Faxe. Will ich aber die Faxe über Whfc-Client aufrufen funktioniert es nicht.
Wie meinst Du das? Wenn Du sie empfangen hast, was machst Du denn damit? Irgendwohin schieben und dann mit whfc ansehen?
V8: More smile per mile

Favorite Toy: ThinkPad T520, Core i7-2640M, 8G RAM, 1600x900, openSUSE Tumbleweed
Member of openSUSE.org

FunRudi
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20. Aug 2006, 19:03

Hylafax und Setup!

Beitrag von FunRudi » 29. Aug 2006, 15:58

Ich bekomme die Faxe und kann Sie mit einem Tif-Viewer auf der Linux-Maschine auch betrachten. Nur wenn ich das Fax mit der Windows-Maschine betrachten möchte, funktioniert es nicht.
Deshalb der Lösungsversuch mit Samba Zugriff auf die Faxe zu bekommen!

Gruß
Rudi
:!:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste