Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grafikausgabe verschoben und schwarzweiss nach Kernel-UpDate

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
jocz

Grafikausgabe verschoben und schwarzweiss nach Kernel-UpDate

Beitrag von jocz » 2. Aug 2006, 11:58

Hallo,
Nachdem ich nun meinen Kernel aus den Sourcen 2.6.17 neu gebrutzelt habe und ihn auch zum laufen brachte will die Graka einfach nicht alles richtig darstellen. Das Bild befindet sich zwar in der richtigen Auflösung und die Karte ist auch erkannt, jedoch nur zur Hälfte im Bild und nur schwarz-weiss......unter der HW Info sehe ich die Details der Karte und wenn ich mit modprobe kyrofb die Treiber aktivieren will ist der Schirm dunkel und nix mehr mit GUI.....(reboot), wenn ich Failsafe mache wo der alte Kernel liegt (Grubverweis), dann läuft alles normal. An was könnte das liegen?

Werbung:
Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 2. Aug 2006, 12:48

Bild verschoben beim Boot, oder erst wenn X gestartet ist?
failsafe veweist auf vmlinuz bloss mit anderen Bootoptionen. Hast du den neuen mit vmlinuz gelinkt oder nicht?

Code: Alles auswählen

ls -l /boot/vmlinuz
Um welche Karte handelt es sich denn?

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

jocz

Beitrag von jocz » 2. Aug 2006, 14:25

Bild erst bei X verschoben und sw. Ich habe GRUB den neuen vmlinuz-n.n (n = Versionshinweis) zugewiesen und die init.d weiter unten auch....nur bei Failsafe habe ich den alten vmlinuz stehenlassen. Ich weiss nicht so recht warum das vorkommt, da eigentlich ja die Karte (Hercules Kyro II Chip) erkannt wird. Man kann auch via HW Info dei Details sehen der Karte.

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 2. Aug 2006, 17:28

Du meinst wahrscheinlich die initrd ...
Und das Kernel-modul kyrofb, hat nix mit X zu tun, es sei denn du lässt X im Frambuffer laufen. Das kann ich mir aber nicht vorstellen.
Bekommst du den Bildschirm nicht ordentlich mit SaX eingestellt?
Wenn nein hast du irgendwas anderes im Kernel falsch eingestellt.

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

jocz

Beitrag von jocz » 2. Aug 2006, 21:18

ja..wahrscheinlich kernel....naja...bin halt noch am experimentieren hehe....jedenfalls startet jetzt kde gar nicht mehr...aber sonst läuft das netzwerk...(konsolen login)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste