Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

was war zuerst da, das Huhn oder das Ei????

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Merlinsdream
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jul 2006, 17:54

was war zuerst da, das Huhn oder das Ei????

Beitrag von Merlinsdream » 25. Jul 2006, 18:27

Hallo zusammen,

bevor ich hier diesen Artikel / Frage geschrieben habe habe ich mich an einen Moderator gewendet damit ich euer forum nicht zu mülle...
mein thema passt zu mehreren hauptrubriken daher mache ich in dieser rubrik mal den anfang.

ich habe ein vorhandenes system auf dem xp läuft. nun
würde ich gerne suse 10.1 und vm ware installieren.
die frage ist nun, muss ich vm ware zuvor installieren
und danach suse einbinden oder geht das anders herum???
ich weiß ihr lacht euch bestimmt kaputt, aber es ist so....
desweiteren könnt ihr mir einen emulator oder vm
empfehlen? es wäre klasse wenn ich ein feedback
erhalten würde ... Danke

Werbung:
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 25. Jul 2006, 18:32

Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden: Du möchtest VMWare unter XP installieren
und mit VMWare SuSE 10.1 unter Windows XP betreiben?

Dann musst du zuerst VMware installieren und eine VM einrichten. In dieser VM wird
dann SuSE 10.1 installiert.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Merlinsdream
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jul 2006, 17:54

Beitrag von Merlinsdream » 25. Jul 2006, 18:37

Hallo cero - ja danke das ist genau das was ich wollte. ich hatte es mir schon fast gedacht, aber sicher war ich mir dabei nicht.... daher dieser topic. hast du mir hierfür vielleicht auch noch eine empfehlung?

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 25. Jul 2006, 18:40

Habe ich :D
Neben den Informationen von Martin und den Usern hier im VMware-Forum,
findest du hier noch viel wissenswertes:
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=47553
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 28. Jul 2006, 15:15

wenn du die Wahl hast, würde ich immer Suse als Hauptsystem und Windows XP als Gast installieren.
Diese Konfiguration hat viele Vorteile, vor allem was Datensicherung betrifft. Eine Systemsicherung unter Windows ist nicht so ganz einfach. Unter VMware jedoch sehr simpel.
Außerdem ist die Stabilität mit einem Suse Hostsystem deutlich besser.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste