Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Capella unter Linux

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Capella unter Linux

Beitrag von HaukeW » 7. Jul 2006, 13:07

Hallo!
Ich habe gerade mit wine probiert, Capella zu installieren - Installation lief reibungslos, aber beim Start kamen die grafischen (Dialogkästen) Fehlermeldungen:

Code: Alles auswählen

Fehler Code %d
"%s.ttf konnte nicht kopiert werden

Code: Alles auswählen

Fehler Code %d
"%s.fot konnte nicht erzeugt werden

Code: Alles auswählen

capella.fot konnte nicht gelöscht werden

Code: Alles auswählen

capella.ttf konnte nicht gelöscht werden
Dann blitzte kurz das Bedienfenster auf, und das Programm stürzt ab.
Im Terminal kommt folgendes, nachdem ich mit wine capella.exe gestartet habe:

Code: Alles auswählen

fixme:font:CreateScalableFontResourceA (0,"C:\\windows\\temp\\capella3.ttf.fot","C:\\windows\\temp\\capella3.ttf.ttf",(null)): stub
fixme:font:WineEngRemoveFontResourceEx :stub
fixme:font:CreateScalableFontResourceA (0,"C:\\windows\\temp\\capella3.fot","C:\\windows\\temp\\capella3.ttf",(null)): stub
X Error of failed request:  BadMatch (invalid parameter attributes)
  Major opcode of failed request:  73 (X_GetImage)
  Serial number of failed request:  8012
  Current serial number in output stream:  8012
Ich hatte vermutet, es läge daran, capella bräuchte eigene fonts - also habe ich brav die capella-eigenen fonts in den c:\windows\fonts Ordner von wine gepackt - ohne Erfolg...
Bei Crossover-Office bleibt das Bedienfenster offen, aber der fonts-Fehler bleibt bestehen...Kann mir da jemand helfen?
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 7. Jul 2006, 13:17

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 7. Jul 2006, 13:37

Probiers mal mit Sibelius, bei geht das auch komischer Weise mit dem von SuSE mitgelieferten WINE.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HaukeW » 9. Jul 2006, 19:41

Danke fpr die Tips, aber das Problem ist, dass ich das Programm hauptsächlich zur Bearbeitung von .cap Dateien (capellas natives Format) brauche - und das geht, soweit ich weiß, nur mit capella...
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 9. Jul 2006, 19:46

Mit Sibelius kann man auch Capella Datein insallieren. Man braucht aber noch dazu die Musicscre.(würde aber dann über 600€ kosten).
Mal ne andere Frage: Welche Version von Wine benutzt du ?
Versuchs doch mal mit Crossover oder WineX.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

axel-vmware
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 14. Sep 2004, 17:06

Beitrag von axel-vmware » 10. Jul 2006, 18:10

Ich lasse Capella und capella-scan unter VMware laufen und das funktioniert bestens.

Gruß

Axel

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 10. Jul 2006, 20:09

Den Tipp habe ich auch schon woanders gegeben :-)

Wenn WINE nicht geht, dann geht es halt nicht. Die Zeit für Bastelei kann man besser zum Einrichten einer VM nutzen.

HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HaukeW » 26. Jul 2006, 07:39

Ok, schade...dabei scheint es soo knapp vor der Lösung des Problems zu sein, wie gesagt, das einzige, was nicht geht, sind die Schriftarten :(
Danke auf jeden Fall für eure Tips
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HaukeW » 4. Okt 2007, 22:29

Hier übrigens der Stand der Dinge für ein natives Capella:
Guten Tag Herr Winkler,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Es gibt keine Versionen unserer Software für MAC/Linux. Eine Entwicklung in dieser Richtung ist bisher auch nicht anvisiert. Nach Aussagen von MAC-Anwendern funktioniert unsere Software mit einer Windows-Emulation.

Mit freundlichen Grüßen
Mit der Windows-Emulation ist VMWare gemeint.
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

Antworten