Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installation ndiswrapper

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Andre1911
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jun 2006, 21:39

Installation ndiswrapper

Beitrag von Andre1911 » 21. Jun 2006, 14:06

Hallo Jungs,

ich habe immer noch/schon wieder das Problem ich will ndiswrapper installieren mein Problem ist es allerdings das der berühmte Fehler auftritt er erkennt den Kernel nicht.

wenn man uname -a eingibt kommt das:

Code: Alles auswählen

Linux linux-ezuj 2.6.16.13-4-smp #1 SMP datum... i686 athlon i386 GNU/Linux
was muss ich machen um das zu umgehen ich muss den Kram noch hinkriegen und ich glaube dann habe ich es.

Danke für die Antworten


MFG

AndreE

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Installation ndiswrapper

Beitrag von admine » 21. Jun 2006, 14:16

Andre1911 hat geschrieben: ich habe immer noch/schon wieder das Problem ich will ndiswrapper installieren mein Problem ist es allerdings das der berühmte Fehler auftritt er erkennt den Kernel nicht.
Die konkrete Fehlermeldung wäre sehr hilfreich ;)

EDIT:
Btw. kernel-sourcen sind installiert ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Andre1911
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jun 2006, 21:39

Beitrag von Andre1911 » 21. Jun 2006, 14:26

So,

da ich hier in der Schule sowieso nichts zu tun habe, habe ich den Laptop ja da :D

Code: Alles auswählen

make -c driver install
make[1] : Entering directory `/home/User/Ndiswrapper/ndiswrapper-1.17/driver'
Can`t finde kernel build files in /lib/modules/2.6.16.13-4-smp/build;
give the path to kernel build directory with
KBUILD=<path> argument to make
make[1] : *** [prereq_check] Fehler 1
make[1]: Leaving directory `/home/User/Ndiswrapper/ndiswrapper-1.17/driver'
make: *** [install] Fehler 2
So steht das da und meiner Meinung nach muss ich dem noch sagen wo mein Kernel ist nur die Frage ist wie soll ich das denn machen ich habe den Befehl aus einem anderen Post entnommen.

EDIT:

Bin ein Neuling in Linux!

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 21. Jun 2006, 14:31

Sry, aber du hast nicht wirklich die SuchFunktion benutzt ??

http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ion+kernel
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ion+kernel
^^^^
und noch einiges mehr ...
Ich hoffe das hilft, denn ich selbst habe keine Ahnung von ndiswrapper ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 21. Jun 2006, 14:40

Wichtig: [TIP] ndiswrapper Tutorial für SuSE-10.0 und SuSE-10.1
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=62810

dort steht eine sehr Gute Beschreibung für SuSE-10. und SuSE-10.1.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 21. Jun 2006, 14:50

Mal eine ander Frage. Was macht ein SMP Kernel auf einem Athlon :shock:
Ich glaube nicht das dein Laptop mehr als einen Prozessor hat.

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Andre1911
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jun 2006, 21:39

Beitrag von Andre1911 » 21. Jun 2006, 14:52

Ja danke,

aber das brachte mir leider nicht sehr viel der Fehler liegt bei mir das der Kernel nicht gefunden wird das ist mein Problem.WIe kann ich denn dafür sorgen, das der Kernel gefunden wird.*man bin ich ein Anfänger*

Danke schon mal an die verzweifelten Helfer.

EDIT:

Ja gute Frage aber ich habe wie gesagt keine Ahnung. Hilfe

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 21. Jun 2006, 14:59

Ich würde empfehlen erstmal den kernel-default und die kernel-source zu installiern. Rebooten nicht vergessen :wink:
Und dann probierts du das ganze nochmal von vorne.

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Andre1911
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jun 2006, 21:39

Beitrag von Andre1911 » 21. Jun 2006, 15:02

Danke.

Glaube das probiere ich erstmal wenn es dann nicht geht dann weiß ich auch nicht mehr wie/was ich fragen soll. Wie soll ich denn den Kernel deinstallieren? über Yast Software löschen?

Danke.

Mfg

AndreE

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 21. Jun 2006, 15:38

Einfach mal in YaST - Software nach kernel-default und kernel-sources suchen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste