Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wine und DirectX, passt das? (gelöst)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Tuxer@23
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 27. Mär 2006, 20:29

Wine und DirectX, passt das? (gelöst)

Beitrag von Tuxer@23 » 15. Jun 2006, 12:34

HalloLeutz!

Wie würdet ihr die DirectX unterstützung von Wine einschätzen?
Wär mal intressanzt, was die Experten dazu sagen würden?
Zuletzt geändert von Tuxer@23 am 8. Jul 2006, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
mystic
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 19. Apr 2006, 12:55
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Beitrag von mystic » 17. Jun 2006, 10:15

es gibt keine...

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 17. Jun 2006, 10:16

mystic hat geschrieben:es gibt keine...
Falsch!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

INA_Medick
Member
Member
Beiträge: 188
Registriert: 8. Jan 2006, 21:27

Beitrag von INA_Medick » 17. Jun 2006, 19:21

Das sollte dir helfen, die DirectX-Unterstützung einzuschätzen.
Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tötet man.
OpenSUSE 10.2 - KDE 3.5.5

Benutzeravatar
Tuxer@23
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 27. Mär 2006, 20:29

Beitrag von Tuxer@23 » 17. Jun 2006, 20:54

Danke schön! Aber ich bin heut wieder zun Windows zurückgekehrtund werde hier au nimmer posten!
Ne Spass, aber nach massiven Probs mit Emusmusste erst ma alles von meinen drei Platten runter, ich installierte Windows und sobald ich irgendwas andres mit dem Compi du als spilnkommt Suse wieda druff!

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 17. Jun 2006, 21:51

Tuxer@23 hat geschrieben:Danke schön! Aber ich bin heut wieder zun Windows zurückgekehrtund werde hier au nimmer posten!
Ne Spass, aber nach massiven Probs mit Emusmusste erst ma alles von meinen drei Platten runter, ich installierte Windows und sobald ich irgendwas andres mit dem Compi du als spilnkommt Suse wieda druff!
Was erwartest du?

Zum spielen hau dir parallel Windows drauf - so handhaben das viele.
Zum Rest startest du Linux und arbeitest vernuenftig.
Aber solche Kommentare :roll:
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

debellator
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2006, 14:28
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von debellator » 22. Jun 2006, 17:31

Ist im Moment echt die beste Lösung, dass man zum Spielen Windows nimmt.

Ich habe aber festgestellt, dass WINE immer besser wird, oder vielleicht werde ich auch immer besser um Umgang damit?! ;)

Egal...die Seite mit den Wineapps hilft einem schon mal sehr weiter. Dort kann man gleich gucken, ob ein Spiel läuft oder nicht.

Wie das so wirklich mit der Direct X Unterstützung läuft, weiß ich selber nicht, ich habe aber festgestellt, das man egal welches Spiel man installiert, man lieber nicht Direct X dazu installieren sollte. ;)

Für mich lohnt sich WINE nur für ältere Spiele, wie Commandos (läuft noch nicht so 100%), FalloutTactics, Incubation. Zum Einen möchte ich solche Spiele gern aufm Notebook spielen und zum anderen brauch ich keine Softwarebremse, wie man sie unter Windows bräuchte.
Mit freundlichen Grüßen

Debellator

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste