Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

hylafax mit ddi

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mammutmk3
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Jul 2005, 07:55

hylafax mit ddi

Beitrag von mammutmk3 » 15. Jun 2006, 09:55

Hallo,

also ich bin so langsam am verzweifeln. Versuche schon länger hylafax am internen s0 einer TK-Anlage einzurichten. Es soll so funktionieren das c2faxrecv dir Rufe hinter der Richtung entgegenimmt, nur die Durchwahl auswertet und dann je nach DDI-Nummer dem jeweiligen Benutzer das Fax per Mail zuschickt.
Das soll laut anderen Beiträgen ja ganz gut funktionieren, bei mir aber nicht.

Die TK ist richtig konfigueriert. Denn da hing vorher twinfax dran und der funktionierte auf eben diese Weise.
Ich habe eine AVM B1 ISA Karte die ebenfalls funktioniert und auch im P2P-Modus läuft.

Rufe ich jetzt den Faxserver an kommt im capi-trace folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

Jun 14 10:48:00 hylaisdn kernel: capidrv-1: incoming call #Anrufnummer#,1,2,6157

Jun 14 10:48:00 hylaisdn isdnlog: Jun 14 10:48:00 Call to tei 0 from +49 #Vorwahl#/56154, #Ort# on +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#  COLP +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#

Jun 14 10:48:00 hylaisdn isdnlog: Jun 14 10:48:00 Call to tei 0 from +49 #Vorwahl#/56154, #Ort# on +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#  CONNECT (3.1 kHz audio)

Jun 14 10:48:00 hylaisdn kernel: capidrv-1: patching si2=2 to 0 for VBOX

Jun 14 10:48:00 hylaisdn kernel: isdn_net: call from 49#Vorwahl#56154 -> 0 6157 ignored

Jun 14 10:48:00 hylaisdn kernel: isdn_tty: call from 49#Vorwahl#56154 -> 6157 ignored

Jun 14 10:48:00 hylaisdn kernel: capidrv-1: incoming call 49#Vorwahl#56154,1,0,6157 ignored

Jun 14 10:48:00 hylaisdn isdnlog: Jun 14 10:48:00 Call to tei 0 from +49 #Vorwahl#/56154, #Ort# on +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#  Mandatory information element is missing (User)


Jun 14 10:48:04 hylaisdn isdnlog: Jun 14 10:48:04 Call to tei 0 from +49 #Vorwahl#/56154, #Ort# on +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#  Mandatory information element is missing (User)

Jun 14 10:48:04 hylaisdn isdnlog: Jun 14 10:48:04 Call to tei 0 from +49 #Vorwahl#/56154, #Ort# on +49 #Vorwahl#/6157, #Ort#  HANGUP ( 0:00:04) Mandatory information element is missing (User)

Jun 14 10:52:55 hylaisdn syslog-ng[4062]: STATS: dropped 0
Was ist denn nun dieses ominöse "Mandatory information element" was da angeblich fehlt?

Das capifax-log spukt dann noch folgendes aus:

Code: Alles auswählen

Jun 13 14:24:15.67: [14682]: c2faxrecv - INFO: The SpoolDirectory is /var/spool/fax.
Jun 13 14:24:15.68: [14682]: c2faxrecv - INFO: Changed to effective user "fax" and group "uucp" succesfully.
Jun 13 14:24:15.69: [14682]: c2faxrecv - INFO:
Device "faxCAPI" uses 2 receive thread(s) with the following config:
Jun 13 14:24:15.70: [14682]: c2faxrecv - INFO: Controller=1 : DDIOffset=6 : DDILen=3

Jun 13 14:24:15.71: [14682]: c2faxrecv - INFO:
Started in TIFF mode and waiting on incoming calls.

Jun 13 14:31:26.73: [14682]: c2faxrecv - INFO: Incoming analog call on controller 1 from 49#Vorwahl#56220 to 157.
Jun 13 14:31:30.71: [14682]: c2faxrecv - INFO: Connection is droped with reason 0x34E6 (Recovery on timer expiry).
Jun 13 14:45:35.44: [14788]: c2faxrecv - INFO:
C4H-Version 01.03.00 (32Bit).
Das sieht ja alles ganz gut aus. Denn der Ruf soll ja nun wirklich auch an die Nummer 157 bzw. XXX. Ich verstehe nur nicht warum er die Verbindung abbricht.
Hier noch mal meine config.faxCAPI

Code: Alles auswählen

SpoolDir:                   /var/spool/fax
FaxRcvdCmd:            /var/spool/fax/bin/faxnotify.capi
PollRcvdCmd:            /var/spool/fax/bin/pollrcvd
FaxReceiveUser:        fax
FaxReceiveGroup:      uucp
LogFile:                     /tmp/capifax.log
LogTraceLevel:          4
LogFileMode:             0644
{
    HylafaxDeviceName:          faxCAPI
    RecvFileMode:               0644
    FAXNumber:                  +49.#Vorwahl#.56.6.xxx
    LocalIdentifier:            "AVM CAPI4HylaFAX"
    MaxConcurrentRecvs:         1
    # ----------- outgoing params -----------
    OutgoingController:         1
    OutgoingMSN:
    SuppressMSN:                0
    NumberPrefix:               0
    NumberPlusReplacer:         00
    UseISDNFaxService:          0
    RingingDuration:            1
    # ----------- incoming params -----------
    {
        Controller:             1
        AcceptSpeech:           1
        UseDDI:                 1
        DDIOffset:              6
        DDILength:              3
        IncomingDDIs:           ""
        IncomingMSNs:           ""
        AcceptGlobalCall:       1
    }
}

Bitte helft mir. Das wäre echt toll. 
Zuletzt geändert von mammutmk3 am 15. Jun 2006, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Jun 2006, 09:59

Hi

Lies dir folgenden Link Bitte mal durch.

http://www.capisuite.de/de-manual/apb.html

Bitte ein bisschen mehr Info.

Welche Distribution in welcher Version ?
Welche Hylafax Version?

cu

mammutmk3
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Jul 2005, 07:55

Beitrag von mammutmk3 » 15. Jun 2006, 10:28

Distri.: Suse Linux 10.0
Hylafaxversion 4.2.1
c2faxrecv: C4H-Version 01.03.00

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 15. Jun 2006, 10:48

Hi

Wenn du etwas im Forum gesucht hättest wäre dir das bestimmt aufgefallen.

Ganz Oben :wink:

http://www.linux-club.de/ftopic51458.html

http://www.linux-club.de/ftopic51783.html

mammutmk3
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Jul 2005, 07:55

Beitrag von mammutmk3 » 15. Jun 2006, 11:39

Hallo,

ok, ich werde es mal mit der neuen Version probieren. Allerdings stellt sich mir die Frage ob das wirklich notwendig, da ja hylafax für c2faxrecv doch eigentlich nicht benötigt wird? Oder doch? Es läuft ja immerhin im Stand-Alone-Modus.


mammutmk3
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Jul 2005, 07:55

Beitrag von mammutmk3 » 15. Jun 2006, 13:09

Das Ding ist ja auch, dass hylafax an einem "normalen" ISDN-Anschluss schon funktioniert hat. Allerdings nicht an der Telefonanlage. Nachdem ich ihn an den S0 gehängt und konfiguriert hatte lief es nicht mehr.
Demnach kann es wohl nicht an hylafax selbst liegen, sondern an irgendeiner Misskonfiguration. Oder steh ich da jetzt irgendwie auf dem Schlauch. Theoretisch brauch ich also auch keine CAPISUITE.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste