Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

installation was?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

installation was?

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:15

also cih ahb grad winne runtergeladen und hab ahc ein gutes tut nur das steht nciht wie ichs installire! bei mir fängst shcon damit an das ich eine .rpm runtergeladen ahb und mein linux null ahnung ahb mit was ich das öffne?

kanns mal einer fürn echten anfänger wie mich ausdrüken?

Werbung:
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:18

Wenn Du mit SuSE arbeitest, kannst Du das RPM-File mit dem Konqueror (der Dateimanager und Browser) installieren.
Einfach in das verzeichnis wechseln, anklicken und 'mit Yast installieren' auswählen.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:22

wo finde ich denn dieses yast unter welcher gruppe?

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:25

Yast selbst findest Du im K-Menü: System - Yast.

Zum installieren kannst Du aber auch den datemanager verwenden. Einfach in das
Verzeichnis mit dem RPM wechseln und es anklicken.

Btw. Welche SuSE-version benutzt Du?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Calvin
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 8. Mai 2004, 00:19

Beitrag von Calvin » 13. Jun 2006, 20:28

Und noch eine kleine Bitte: könntest du deine Postings vorher nochmal durchlesen, die Buchstabendreher korrigieren und die Shift-Taste benutzen.

Macht das Lesen und Helfen viel einfacher.

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:28

die neuste suse 10...!

ok hbas installirt was mach ich jetzt?

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:32

Nilres hat geschrieben: ok hbas installirt was mach ich jetzt?
Keine Ahnung? Was möchtest Du denn gerne machen? Willst Du ein Windowsprogramm
installieren, eins starten?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:33

jo ich dachte ich fang damit an winamp zum laufen zu bringen dachte das wäre relativ einfach korrigir mich wenn es das nciht ist!

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:35

Keine Ahnung ob es einfach ist, da ich es noch nicht probiert habe. Aber warum nimmst
Du nicht ein Linux-Gegenstück wie z.B. xmms. das ist sozusagen Winamp für
Linux. Ist bei SuSE auch schon dabei.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:36

ok kann cih auch machen dann möchte ich eben das game guildwars starten und installiren wie geht das?

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:40

Man kann Windowsprogramme auf verschiedene Weise installieren:
z.B.

Die Setup.exe (oder wie auch immer) anklicken. Dann geht ein Fenster auf
und man tippt wine ein oder
auf der Konsole:

Code: Alles auswählen

wine /Pfad/zur/Setup.exe
Bei Spielen wirst Du vermutlich nicht so viel Glück mit Wine haben. Dafür wäre wohl eher
Cedega. Schau Dir doch einfach mal die als 'Wichtig' markierten Threads in diesem
Forum an.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:43

Hier mal zwei Links mit Informationen zu Wine und Cedega:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wine
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Cedega_%28Software%29
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:47

jo ok ich bräuchte aber was kostenloses weil ich wirklich kein geld ausgeben möchte sonst steig ich wieder auf Windows um (jedenfals für games) naja monatlich wer dich darür nicht abdrüken aber mal ne andere frage wie finde ich raus welchen buchstavben die festplatte hat?

und wenn cih das mache gibt er:

Code: Alles auswählen

wine: could not load L"c:\\windows\\system32\\win.exe": Module not found
aus wieso?

Calvin
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 8. Mai 2004, 00:19

Beitrag von Calvin » 13. Jun 2006, 20:50

Keine Ahnung, ob sich das Spiel installieren läßt. Grundsätzlich solltest du dich aber mal mit den Linuxgrundlagen vertraut machen und viel lesen. Hier mal ein paar Links:

Die ultimative Einsteiger-FAQ
Windows-Programme und die entsprechenden Linuxprogramme
Linuxfibel

Und ganz besonders Linux ist nicht Windows

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:51

Unter Linux gibt es keine Laufwerksbuchstaben sondern Mountpunkte. Das ist etwas
anders als bei Windows und für Umsteiger etwas gewöhnungsbedürftig. Ist jetzt
nicht böse gemeint, aber Du solltest Dich etwas mit den grundlagen von Linux
vertraut machen, sonst wird es Dir schwer fallen einiges nachzuvollziehen.

Schau doch mal z.B. hier:
http://www.linuxfibel.de/

Ich persönlich habe ein Dualboot-System. Wenn ich mal daddeln möchte, boote ich
Windows. Das ist imo einfacher als mit Wine oder Cedega rumzufummeln.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 20:51

oh man cih seh schon es kommt eine lange nacht auf mich zu mit lesen!

naja dann bleibt erstal nur die frage mit meinem 5.1 system!

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 13. Jun 2006, 20:54

Nilres hat geschrieben:oh man cih seh schon es kommt eine lange nacht auf mcih zu!
Nur Mut, jeder Anfang ist schwer und steinig. Wenn Du bis jetzt nur Linux benutzt hättest,
würdest Du auch anfangs Probleme mit Windows haben. Lass Dich nicht entmutigen
und stell fragen, wenn Du welche hast. Dafür ist das Forum ja da :)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 21:00

und eine hab ich immernoch warum gibte r mir das aus:

Code: Alles auswählen

wine: could not load L"c:\\windows\\system32\\win.exe": Module not found 

Calvin
Hacker
Hacker
Beiträge: 285
Registriert: 8. Mai 2004, 00:19

Beitrag von Calvin » 13. Jun 2006, 21:08

Was hast du gemacht, um diese Fehlermeldung zu bekommen?

Nilres
Member
Member
Beiträge: 222
Registriert: 13. Jun 2006, 18:02
Wohnort: Achim
Kontaktdaten:

Beitrag von Nilres » 13. Jun 2006, 21:09

in die console wine win.exe wobei win.exe ein file von mir ist!

Antworten