wine automatisiert starten?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

wine automatisiert starten?

Beitrag von HeinzEric » 2. Mai 2004, 12:52

Hallo Leute,
wine läuft bei mir. Kann diverse Windows-Programme von einer XP-Partition über die Befehlskonsole starten.
Nun würde ich gern die Programme mit einem einzigen Befehl starten, ähnlich einer batch-Datei unter Windows.
Habe mir auch eine Datei (start) angelegt und chmod -rwxr-xr-x eingestellt. Der darin enthaltene Befehl
wine /win/C/Anwendung/anwendung.exe
funzt beim Aufruf an der Konsole. Aber wie rufe ich nun meine "batch"-Datei auf.
start allein gibt die Fehlermeldung:
command not found
batch start gibt:
parser error. last token seen: start
Garbled time
batch -f start ergibt:
warning: commands will be executed using /bin/sh
job 2 at..
Can't open /var/run/atd.pid to signal atd. No atd running?
Was sagt mir das? Es gibt keine Datei atd.pid. Aber warum brauche ich die nicht beim direkten Aufruf.
Grundsätzlich: Wie mache ich eigentlich einen solchen Programmaufruf mit einer "batch"-Datei?

Werbung:
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Re: wine automatisiert starten?

Beitrag von schweer » 2. Mai 2004, 22:51

HeinzEric hat geschrieben:Grundsätzlich: Wie mache ich eigentlich einen solchen Programmaufruf mit einer "batch"-Datei?
./start in dem Verzeichnis, in dem dei Batch-Datei start liegt oder den kompletten Pfad angeben.

wolfgang

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 3. Mai 2004, 19:11

He, danke! Genau das war's. :idea:
Funzt bestens. :D
Gruß HeinzEric

dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher » 5. Mai 2004, 00:19

Du kannst unter KDE einstellen, dass alle *.exe mit wine geöffnet werden sollen. EInfach draufklicken und bei der Frage nach dem Programm zum Öffnen wine eingeben und unten ein Kreuz bei Programm diesem Dateityp fest zuordnen. Es geht nicht, wenn noch Parameter angegeben werden müssen.

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 5. Mai 2004, 07:25

Wow, danke für den Tipp! Das funzt ja noch besser.
Hast du auch noch einen Hinweis, was ich in der Verknüpfung auf der Arbeitsfläche einstellen muss, damit ich das Programm von dort aufrufen kann?
Habe als Berechtigung rwxr----- (wie bei Office) eingetragen und unter Ausführen/Befehl die .exe mit Verzeichnis. Was muss ich unter Programme/Dateitypen noch zuorndnen? all/all bringt jedenfalls keinen Effekt.

dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher » 5. Mai 2004, 19:50

Bei Verknüpfungen musst du glaub ich alles angeben:
wine /??????/?.exe

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 5. Mai 2004, 21:14

wine '/??????/?.exe'
um es genau zu nehmen. Trotzdem danke für den entscheidenden Hinweis. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste