Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gepackten Kernel von Windowspartition installieren?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Raznor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2006, 12:17

Gepackten Kernel von Windowspartition installieren?

Beitrag von Raznor » 9. Mai 2006, 12:56

Hi

Bin absoluter Neuling in Linux.

Ich hab mir den Kernel 2.6.17 rc2 unter Windows runtergeladen, weil ohne den Kernel mein WLAN nicht funktioniert bzw. der Kernel einen Treiber dafür mitliefert.

Wie Installiere ich den gepackten Kernel nun von meiner Windowspartition und bring das ganze zum laufen?

Könnt ihr bitte ausführlich alle Befehle erklären, ich wills ja nicht nur machen sondern auch verstehen.

MfG
Raznor
Gibt es eine endliche Zahl die so nah an unendlich heranreicht, das man sie nicht aufschreiben kann?

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Mai 2006, 13:21

Was für ein Karte ist denn das? Mal so aus reiner Neugierde...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Raznor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2006, 12:17

Beitrag von Raznor » 9. Mai 2006, 13:49

Ich hab eine Broadcom WLAN 802.11 b/g mit einem MX 43xx Chip,
ich weis jetzt nicht ganz genau was für ein Chipsatz.

Auf jedenfall soll das WLAN dan funktionieren, hab ich auf der Seite der Kernelentwickler nachgelesen, die den Kernel extra für diesen Chipsatz entwicklet haben.
Gibt es eine endliche Zahl die so nah an unendlich heranreicht, das man sie nicht aufschreiben kann?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Mai 2006, 13:55

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Raznor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2006, 12:17

Beitrag von Raznor » 9. Mai 2006, 15:18

Ohh...

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen das ich die Suchfunktion genutz hab, aber nichts gefunden, bin wohl zu dumm ;)

Der von mir angegebene Kernel ist aber kein Kernel sondern ein Patch.
Was muss ich da machen? Keine Angst ich hab die Suchfunktion genutz aber wieder nichts gefunden.

Hoffe ihr könnt mir helfenich finde nämlich das Linux eine spannende Herrausforderung ist.

cu
Raznor
Gibt es eine endliche Zahl die so nah an unendlich heranreicht, das man sie nicht aufschreiben kann?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 9. Mai 2006, 15:23

Und Du meinst, das ein Beta-Kernel eine gute Wahl für Dich ist?
Zumal Du nichtmal zu wissen scheinst, wie man einen Kernel kompiliert.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Raznor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2006, 12:17

Beitrag von Raznor » 9. Mai 2006, 17:38

Wie gesagt hab ich keine Ahnung, soweit ich in Erfahrung bringen konnte ist das die beste Möglichkeit meine WLAN Karte vom System erkennen zu lassen.

Aber Antworten wie deine helfen da nicht wirklich weiter, schöner währe gewesen du hättest mir einen Gegenvorschlag gemacht oder zumindest erklärt woher du weist das es sich um einen Beta Kernel handelt und nicht um einen Patch. Oder sind Patches etwa Betakernel?

Alles andere ist nur Spam und hilft mir nicht und allen anderen die das gleiche Prob haben auch nicht.


Was ich bis jetzt gemacht habe:

Patch runtergeladen -> Windowspartition -> cp PATCH /home/lxuser -> entpackt -> patch -d /usr/src/linux-2.6.13-15 -p1 < /home/lxuser/PATCH
(Hab deb Befehl aus dem HOWTO ausprobiert) geht aber nicht.

Fehler:

cant`t find file to patch at input line 5
Perhaps you used the wrong -p or --strip option?
The text leading up to this was:
------------------------------------
|diff --git a/.gitignore b/.gitignore
|index 3f8fb68..27fd376 100644
|--- a/.gitignore
|+++ b/.gitignore
------------------------------------
File to patch:

<- Hier habe ich dann linux-2.6.13-15 und auch /usr/src/linux2.6.13-15 ausprobiert.

linux-2.6.13-15 no such file or directory
Skip this patch?

<- Nachdem ich mit Nein keinen Erfolg hatte ;) gings mit y weiter

Skipping patch
2 out of 2 hunks ignored
patching file CREDITS
HUNK #1 succeded at 1129 (offset 2)
usw.

Ich hoffe das ich hier nicht alles reinschreiben muss, weil ich nämlich alles von meinem Laptop abtippen muss.

Hoffe weiterhin auf Rat

MfG
Gibt es eine endliche Zahl die so nah an unendlich heranreicht, das man sie nicht aufschreiben kann?

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 9. Mai 2006, 17:58

Hi!

erstmal kannst du den patch nicht auf die SuSE kernel source anwenden, also nicht auf linux-2.6.13-15.

Der patch ist für den linux-2.6.16 source tree gedacht, um ihn auf 2.6.17-rc3 zu patchen, welches dann ein release candidate ist. also auch nix beta.. beta gibts bei kernel nicht.

also mal kurz und dreckig wie das geht (wenn du es erst von windows rüberkopierst, dann halt den pfad zu den zwei .bz2 entsprechend anpassen):

Code: Alles auswählen

cd /usr/src
# komplette 2.6.16er source laden
wget http://kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-2.6.16.tar.bz2
# entpacken und umbenennen
tar xvf linux-2.6.16.tar.bz2
mv linux-2.6.16 linux-2.6.17-rc3
cd linux-2.6.17-rc3
# patchen
bzcat /pfad/zu/patch-2.6.17-rc3.bz2 | patch -p1
# config des aktuellen suse kernels clonen
make cloneconfig
make menuconfig
in menuconfig kannste dann das treiber modul für deine wlan karte suchen und aktivieren <M> oder statisch einkompilieren <*>

der rest geht dann ganz nach kernel howto hier im forum ;)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste