Fehlermeldung x11drv 'Can't open display'

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Fehlermeldung x11drv 'Can't open display'

Beitrag von HeinzEric » 25. Apr 2004, 19:28

Hallo Leute,

versuche mich an wine um Windows-Programme zum Laufen zu bringen und habe mich an den Threads hier orientiert.
wine-2004040408 ist (glaube ich) fehlerfrei installiert. Die ~/lib/wine/config.suse.tail habe ich auch ergänzt, wie beschrieben, bekomme aber nach wie vor die Fehlermeldung
x11drv: Can't open display:
Dahinter steht aber nichts.
Hat jemand 'ne Idee, woran das liegen könnte.
SuSE 9.0 Kernel 2.4.21

Nachtrag: Kann man unter Linux Verzeichnisse wie /windows/c/Programme und Einstellungen/ also mit Leerzeichen dazwischen, nicht ansprechen?

Werbung:
Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von Snubnose » 25. Apr 2004, 20:03

versuchst du es als root zu starten ?
dann musst du vorher in der konsole als user
xhost +
eintippen

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 26. Apr 2004, 21:38

He Danke!
Deine Antwort war zwar nicht die Lösung, hat mich aber auf den richtigen Weg gebracht: der Aufruf mit wine darf natürlich nicht von der Textkonsole aus erfolgen, sondern aus einer Befehlsfenster-Konsole. :roll:
Damit konnte ich dann auch einige Windows-Programme starten. Allerdings nicht das für mich wichtigste, mein Bankprogramm. Das lädt beim Starten dll's nach und findet natürlich nicht die Verzeichnisse dazu.
Weiß jemand vielleicht dafür eine Lösung?

Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von Snubnose » 28. Apr 2004, 15:56

hast du das bank-programm über wine installiert ?

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 29. Apr 2004, 07:17

Hu, das geht auch? :? Das Bank-Programm liegt auf meiner XP-Partition und ich rufe über wine nur die exe in dem /windows/-Verzeichnis auf.

Snubnose
Hacker
Hacker
Beiträge: 410
Registriert: 18. Feb 2004, 19:19
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von Snubnose » 29. Apr 2004, 15:27

ja, installier es mal über wine

aber es gibt zudem einige threads hier über Bankprogramme...
nur zur Info...

HeinzEric
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Mär 2004, 19:11
Wohnort: M-V

Beitrag von HeinzEric » 1. Mai 2004, 13:31

Snubnose hat geschrieben:ja, installier es mal über wine
Guter Tipp! :D Nur wie? :?
aber es gibt zudem einige threads hier über Bankprogramme...
nur zur Info...

Habe auch schon drin gepostet, aber der Hinweis auf moneyplex nützt mir wenig - zu teuer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast