Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Thin Client stürzt ab unter Enterprise 9

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
joggy
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Mär 2004, 18:01

Thin Client stürzt ab unter Enterprise 9

Beitrag von joggy » 19. Apr 2006, 12:37

Hallo


Wir arbeiten seit einiger Zeit mit Itona Thin Clienten auf einem SUSE 8.2 Server.

Nach dem Kauf eines neuen Servers wollten wir auf SUSE Enterprise 9 umsteigen.

Alles schien zu laufen. Allerdings melden sich die Thin-Clienten ohne Fehlermeldung nach ca. 1 stunde Verbindungszeit ab. Das komische ist aber, wenn ich den Thin-Clienten angemeldet stehen lasse und nicht damit arbeite bleibt die Verbindung bestehen.

Ich hab keine Ahnung mehr woran das liegen kann.

Kann es sein das die Grafikkarte des Thin-Clienten Schwierigkeiten macht ?
(hatte das Problem früher in den Anfangszeiten als wir noch mit LTSP gearbeitet haben)

Wenn ja … wo kann ich das für Thin-Clienten einstellen.

Ist hierfür auch xfree86 zuständig??


Über sinnvolle Hinweise währe ich sehr dankbar.

Werbung:
mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Re: Thin Client stürzt ab unter Enterprise 9

Beitrag von mechanicus » 26. Apr 2006, 20:50

joggy hat geschrieben:Allerdings melden sich die Thin-Clienten ohne Fehlermeldung nach ca. 1 stunde Verbindungszeit ab. Das komische ist aber, wenn ich den Thin-Clienten angemeldet stehen lasse und nicht damit arbeite bleibt die Verbindung bestehen.
Hatte ich mit einigen Clients auch mal, nach Speicheraufrüstung auf 100MB lief alles zuverlässig.

M.f.G. mechanicus

Antworten