Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erklärung zu /var/log/boot.msg - Eintrag gesucht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
FHW
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2005, 19:20

Erklärung zu /var/log/boot.msg - Eintrag gesucht

Beitrag von FHW » 3. Apr 2006, 21:16

Hallo,

ich bin nicht sicher, ob ich hier richtig bin aber ich probiere es einfach einmal. Also, in meiner /var/log/boot.msg tauchen unter dem Teil klogd 1.4.1, logsource-ksyslog started unter vielen anderen auch folgende Zeilen auf:

<6>PCI: Bridge: 0000:00:03.3
<6> IO window: disabled.
<6> MEM window: disabled.
<6> PREFETCH window: disabled.
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:01.0 to 64
<4> ACPI-0212: *** Warning: Device is not power manageable
<6>ACPI: PCI Interrupt 0000:00:02.0[A] -> GSI 27 (level, low) -> IRQ 169
<6>PCI: Via IRQ fixup for 0000:00:02.0, from 12 to 9
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:02.0 to 64
<4> ACPI-0212: *** Warning: Device is not power manageable
<3>PCI: Device 0000:00:03.0 not available because of resource collisions
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:03.0 to 64
<4> ACPI-0212: *** Warning: Device is not power manageable
<3>PCI: Device 0000:00:03.1 not available because of resource collisions
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:03.1 to 64
<4> ACPI-0212: *** Warning: Device is not power manageable
<6>ACPI: PCI Interrupt 0000:00:03.2[C] -> GSI 39 (level, low) -> IRQ 177
<6>PCI: Via IRQ fixup for 0000:00:03.2, from 12 to 1
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:03.2 to 64
<4> ACPI-0212: *** Warning: Device is not power manageable
<3>PCI: Device 0000:00:03.3 not available because of resource collisions
<7>PCI: Setting latency timer of device 0000:00:03.3 to 64
<4>IA32 emulation $Id: sys_ia32.c,v 1.32 2002/03/24 13:02:28 ak Exp $
<6>audit: initializing netlink socket (disabled)

Warum wird dort immer wieder die Warnung *** Warning: Device is not power manageable ausgegeben?
Läuft da irgendetwas nicht korrekt oder ist etwas falsch konfiguriert?

Für einen kleinen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Helmut
SUSE 10.0, 2.6.13-15.8-default, KDE 3.5.2 Level "a", AMD Athlon 64/3200+, 1024MB, 1x120GB SATA, GeForce 6600/PCI-Express/256MB

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 3. Apr 2006, 21:29

Das bedeutet nur, das da ein Gerät im Rechner ist, bei dem das Powermanagement nicht funktioniert. Nichts ernstes.
WARNING! bedeutet übrigens nicht, das der Exitus vom Rechner kurz bevorsteht, sondern bezeichnet lediglich einen Hinweis.
Zuletzt geändert von Grothesk am 3. Apr 2006, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

FHW
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2005, 19:20

Beitrag von FHW » 3. Apr 2006, 21:34

Vielen Dank Grothesk, das beruhigt.

Helmut
SUSE 10.0, 2.6.13-15.8-default, KDE 3.5.2 Level "a", AMD Athlon 64/3200+, 1024MB, 1x120GB SATA, GeForce 6600/PCI-Express/256MB

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste