Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]Datenbank gz komprimieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

[gelöst]Datenbank gz komprimieren

Beitrag von mark2 » 29. Mär 2006, 19:24

Ich habe von einem phpbb2 Board, so wie diese Linux Forum ein Datenbank backup gemacht. Leider funktioniert die gzip Kompremierung nicht, so dass das Backup der Datenbank immer ohne Komremierung herunterfeladen wird. Dadurch ist das Backup momentan größer als 6MB und dies Größe macht es unmöglich das Backup jemal wieder hochzuladen. Habe schon dieverse Varianten mit mysqldumber und bigdump usw. ausprobiert. Ich benötige dringen eine möglichkeit wie ich das unkompremierte Datenbankbackup selber in gz kompimieren kann. Habe in meinem linux suse 10 leider noch keine möglichkeit gefunden um ein gz file zu erstellen. Mit dem Archivmanager und Krusader habe ich ein tar.gz Komprimierung gefunden. Wenn ich das aber benutze ist das Backup danach beschädigt.
Was bedutet das tar bei tar.gz ? und wie bekomme ich ein gz ohne die tar eigenschaft.

Werbung:
Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 20:08

Hallo Mark2,
bin jetzt etwas überrascht. Was ist denn an 6MB groß? Oder meist du 6GB?
Christian

Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

Beitrag von mark2 » 29. Mär 2006, 20:30

Nein sind schon 6MB und das kann ich nicht Hochladen. Egal ob mit ftp oder in einem Browserfenster. Es wird immer die Verbindung zu gemacht.
Muß allerdings dazusagen dass ich das auf einen Funpic Account laden muss. Es geht ja um ein Upload eines Datenbank Backups und da wird auch auf phpbb.de beschriben dass es ab 2MB Probleme mit der Dateigröße beim Upload gibt.
Deshalb muß ich unbedingt die heruntergeladene sql Datei in .gz Komprimieren. Dazu brauche ich Hilfe.

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 20:57

Hallo Mark,
um eine MySQL Datenbank zu sichern gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich z.B. bevorzuge mittlerweile das Programm mysqldump. Und bei 6MB gibt es wirklich noch keine Probleme. Eine Komprimierung ist da überhaupt nicht erforderlich. Guck dir doch auch mal mysqldump an. Wenn du keine Angst vor Java hast kannst du auch das MySQL Backup Tool benutzen - siehe Link unten. Damit kannst du, nachdem ein wenig Installationsarbeit und Konfiguration gemacht wurde, einfach per Knopfdruck eine MySQL Datenbank sichern und gegebenenfalls auch zurückladen.
Christian

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 21:25

Hallo Mark,
habe dich vielleicht falsch verstanden. Du bist gar nicht daran interessiert, wie man generell MySQL sichert, sondern, du willst ganz konkret eine bestimmte Sicherung, die du per phpBB gemachst hast zurückladen. Sorry, hatte dich falsch verstanden.
Um ein tar.gz File zu erstellen gibt es unter Linux den Befehl tar. Hierfür gibt es mehrere Optionen. Um z.B die Datei otto als otto.tar.gz zu komprimieren, könnte man den folgenden Befehl absetzen:
tar cvfz otto.tar.gz otto
Für eine genauere Beschreibung des Befehls tar gibt es den Befehl:
man tar, oder das gute alte google.
Christian
P.S.: Auf Dauer würde ich mir an deiner Stelle aber doch Gedanken über eine Backup Strategie machen.
Zuletzt geändert von homer65 am 29. Mär 2006, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 21:33

Hallo Mark,
bin übrigens selbst stolzer Betreiber eines kleinen Forums mit phpBB2.
Habe mir mal den unkomprimierten Backup meines eignen Forums angeguckt. Es ist dasselbe Format das mysqldump liefert. Wenn der Weg über phpBB zurückzuladen nicht funktioniert, so hast du immer noch die Alternative die Daten mit mysql zurückzuladen:
mysql -hDeinHost -uDeinUser -pDeinPasswort < DeineBackupDatei
Vorausgesetzt du hast bei dir MySQL installiert und kennst:
DeinHost: IP-Adresse oder Hostname deines Hosters
DeinUser: User für MySQL, müßtest du bei der Installtion von phpBB angegeben haben
DeinPasswort: Das zugehörige Passwort. Vorsicht, könnte verschieden von dem sein, das du bei phpBB eingetragen hast, da MySQL unterscheidet, von welcher IP sich der Benutzer anmeldet.
Hoffe das hilft dir ein wenig.
Christian

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 22:13

Hallo Mark,
habe mir gerade mal funpic angeguckt. Schade der Weg über mysql geht leider nicht, da du dich bei funpic nur lokal anmelden kannst. :cry:
Aber dort kannst du phpMyAdmin nutzen. Damit kannst du auch den mit phpBB erzeugten Backup zurückladen. Habe das gerade mal mit meinem Forum durchexerziert, ging in Sekunden. :wink:
Christian

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 29. Mär 2006, 22:18

Netter Monolog :D
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 29. Mär 2006, 23:03

Joh Mono und nicht Dia :D
Liegt mir halt am Herzen das Thema :wink:

Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

Beitrag von mark2 » 30. Mär 2006, 14:34

Hallo
sorry aber war etwas beschäftigt mit meiner Datenbank.

Ich weiß nicht woran es liegt aber mit 6MB geht bei mir kein upload. Ich habe auch schon mit phpmyadmin ein Backup gemacht.
Die Sache ist nur die. Mein aktuelles Forum liegt auf einem Server eines bekannten so dass ich zu dem Server nur eingeschränkten Zugang habe. Da in dem Forum auch noch die .gz Funktion nicht geht und ich keine großen Dateien Uploaden kann hatte ich enorme Probleme. Nun habe ich aber mit Hilfe meines bekannten es hin bekommen dass mysqldumper auf dem Server läuft. Also habe ich mir gestern erst mal eine paar Backups gezogen. jetzt endlich mit gz Komprimierung. Das File ist jetzt lediglich 450kB groß und das kann ich nun problemlos auf den funpic Account hochladen. Dazu habe ich mittlerweile ja genügend Möglichkeiten wie myqsldumper , phpbyadmin und bigdump sowie auch das direkte importieren im Admin Bereich des neuen Forum.
Vielen Dank für euer bemühen, und den wesentlich besseren Support in diesem Forum als auf phpbb.de

Das währe also geklärt. nun habe ich aber einen Fehler in meinem Board. Da ich auf phpbb.de keine Antwort bekomme und ihr hier so hilfsbereit seid und ebenfalls phpbb benutzt schreibe ich einfach mal meinen Board Fehler hier rein.
Nach dem ich das Backup nun auf dem neuen funpic Account wiederhergestellt habe kann ich mich nicht mehr anmelden. Das Anmelden funktioniert bei keinem Mitglied. Folgende Fehlermeldung habe ich bekommen.

Code: Alles auswählen

Error in obtaining userdata

DEBUG MODE

SQL Error : 1054 Unknown column 'user_login_tries' in 'field list'

SELECT user_id, username, user_password, user_active, user_level, user_login_tries, user_last_login_try FROM phpbb_users WHERE username = 'mark2'

Line : 65
File : login.php
 

Morlon
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: 9. Dez 2005, 16:12
Kontaktdaten:

Beitrag von Morlon » 30. Mär 2006, 15:56

Wenn beim Einspielen der DB keine Fehler gekommen sind, dann wäre mein erster Verdacht, dass auf den beiden Systemen unterschiedliche phpbb Versionen aufgespielt sind und er in der Version die du auf dem Funpic-Server hast es das besagte Feld nicht mehr oder noch nicht gibt.

Das Zweite wäre ein fehlendes phpBB Modul, denn soweit ich mich erinnern kann, könnte die Funktion des Abrufens von Loginversuchen nicht standardmässig bei phpBB dabei sein.

MfG

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 30. Mär 2006, 15:58

Hallo Mark,
freue mich für dich, das das Umladen der MySQL Datenbank geklappt hatt. Wenn nun aber phpBB Felder abfragt, die nicht in der Datenbank sind, so spricht das dafür, das du unterschiedliche Versionen von phpBB verwendest. Ich vermute dein Bekannter hatt auf seinem Server eine andere Version als du bei funpic.
Christian

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 30. Mär 2006, 16:02

Morlon hat geschrieben: .

Das Zweite wäre ein fehlendes phpBB Modul, denn soweit ich mich erinnern kann, könnte die Funktion des Abrufens von Loginversuchen nicht standardmässig bei phpBB dabei sein.

MfG
Ich habe mich gerade mal im phpBB2 Forum umgesehen und komme zum gleichen Ergebnis.

Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

Beitrag von mark2 » 30. Mär 2006, 16:04

Ja ich denke das funpic board ist eine neuere Version als das board das läuft. Habe mir gerade die sql Tabellen der wiederhergestellten datenbank angesen. In der Tabelle phpbb_users fehlt die zeile 'user_login_tries'
Mist.
Und was mache ich jetzt ?


Benutzeravatar
mark2
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 10. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Kempten (allgäu)

Beitrag von mark2 » 30. Mär 2006, 16:41

Habe es geschafft.
Es lag an dem Versionsunterschied der beiden Boads. Man muss nur das original install Verzeichniss wieder auf den server stellen und in diesem Verzeichniss die Datei update_to_latest.php ausführen. Dadurch wird die Datenbank aber nur die Datenbank auf den selben Versionssatnd gebracht wie die update_to_latest.php hat. Das bedeutet man muss genau die update_to_latest.php Version haben wie die restlichen phpbb Dateien.

Gruß
Thema Ende

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 30. Mär 2006, 16:48

Na Fein :wink:

Bitte beim nächten mal Thread als gelöst beschreiben.
Dieses mal habe ich das noch getan.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste