Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[geloest] winetools mit apt installieren-welches Repository?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

[geloest] winetools mit apt installieren-welches Repository?

Beitrag von Catull » 26. Mär 2006, 14:53

Hallo,

wie gesagt, ich wollte mir die aktuellen winetools von hier
http://ds80-237-203-29.dedicated.hosteu ... o.i386.rpm installieren, da ich wine nicht in meiner apt liste gefunden habe . Als ich das rpm mit Yast einspielen wollte, wurde ueber fehlende Abhaengigkeiten gemault.

Code: Alles auswählen

Bitte ausw�len: libX11.so.6
    Ben�igt von:
        winetools ben�igt libX11.so.6
[...]   
inkonsistentes System riskieren
Bitte ausw�len: libXext.so.6
    Ben�igt von:
        winetools ben�igt libXext.so.6
    Konfliktl�ung:
[...]     
Konflikt mit winetools 0.9-3jo
    Nicht erfllte Abh�gigkeiten:
        winetools ben�igt libX11.so.6
Die libs habe ich in meiner apt-Liste auch nicht gefunden. Und mir ist das Mischen von apt und Yast-Installationen etwas zu heiss.
Daher meine Frage, gibt es ein Repository zum Eintragen in die apt-Liste, das die winetools enthaelt?

Gruss

Catull
Zuletzt geändert von Catull am 26. Mär 2006, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 26. Mär 2006, 14:58

Nein.

Versuch aber mal es so zu installieren:
'apt --no-checksig install /pfad/zum/winetool.rpm'

Welches xorg hast du auf dem System?
Gib mal das apt repo 'xorg' frei.
Aber vorsicht, könnte dir dein X fetzen...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 26. Mär 2006, 15:00

Grothesk hat geschrieben:Versuch aber mal es so zu installieren:
'apt --no-checksig install /pfad/zum/winetool.rpm'
hat nix mit Signatur zu tun ;)
wenn dann mit

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv --nodeps /pfad/zum/winetool.rpm
, aber das ist sehr sehr bedenklich!
evtl hilft ein virtuelles RPM weiter, welches diese beiden libs der RPM Datenbank vorlügt.

Das paket braucht einen "alten" x-server ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 26. Mär 2006, 15:04

hat nix mit Signatur zu tun
Richtig. Da das Ding aber bestimmt nicht signiert ist, hab ich die Prüfung schon mal rausgenommen...

Das das mit dem X-Server zusammen hängt seh ich auch. Darum ja die Frage nach X... :-)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Beitrag von Catull » 26. Mär 2006, 15:19

Grothesk hat geschrieben: 'apt --no-checksig install /pfad/zum/winetool.rpm'
ok, hat geklappt.... zwar sagt Winetools das meine Wine-Version "untested" ist, aber mal schauen was bei rauskommt ;-)
Grothesk hat geschrieben: Welches xorg hast du auf dem System?
Oehmm, wie finde ich das am besten raus?
Grothesk hat geschrieben: Gib mal das apt repo 'xorg' frei.
Aber vorsicht, könnte dir dein X fetzen...
Hmmm, da macht mich doch nervoes .. ;-)
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

xorg version

Beitrag von Catull » 26. Mär 2006, 15:51

So, habe meine XORG-Version in Yast eruiert...

Code: Alles auswählen

xorg-x11 - Grundpaket für X11  -   6.8.2-100.2
Gibt es da eine fixere Methode das via Kommandozeile heraus zu kriegen, wie xorg --version o.ae. ?
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 26. Mär 2006, 15:55

Ja.

Code: Alles auswählen

X -version
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Beitrag von Catull » 26. Mär 2006, 16:04

Grothesk hat geschrieben:X -version
Dank, das ist doch praktischer ;-)

Code: Alles auswählen

X Window System Version 6.8.2
Release Date: 9 February 2005
X Protocol Version 11, Revision 0, Release 6.8.2
Build Operating System: SuSE Linux [ELF] SuSE
Current Operating System: Linux linux 2.6.13-15-default #1 Tue Sep 13 14:56:15 UTC 2005 i686
Build Date: 07 October 2005

nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Benutzeravatar
Catull
Hacker
Hacker
Beiträge: 263
Registriert: 17. Jun 2004, 10:07

Beitrag von Catull » 26. Mär 2006, 16:56

Ok, ich markier den Thread als geloest.

Fazit:
====
Es gibt kein apt Repository fuer Winetools.

Installation des rpm ueber apt-Kommandozeile hat geklappt. Mein Wine 0.9.10 laeuft mit den Winetools.

Das Ganze unter Vorbehalt, da ich nicht wirklich viel ausgetestet habe.
nichts ists das dich bewegt / du selbsten bist das rad
das aus sich selber laeuft / und keine ruhe hat
Friedrich von Logau

Antworten