Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Etherboot von Festplatte möglich?!?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
copytech
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2004, 19:57

Etherboot von Festplatte möglich?!?

Beitrag von copytech » 25. Mär 2006, 16:47

Hi!

Ich habe eine Epson IM-600 und möchte diese unter LTSP betreiben. Sollte eigentlich kein Problem sein (dachte ich)...
Aber dieser Computer hat keine USB-Bootmöglichkeit, kein CD-Rom/DVD-Laufwerk, kein Diskettenlaufwerk, und die integrierte Netzwerkkarte ist auch nicht bootfähig....

Deshalb meine Frage:
Ich arbeite auf anderen Rechnern mit Etherboot Disketten.
Kann man dies auch auf einer Festplatte realisieren, oder gibt es an andere Möglichkeiten??

Schöne Grüße
Dirk

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 25. Mär 2006, 17:07

Installiere GrUB und füge als als neue Session ein:

Code: Alles auswählen

title Terminalclient
root (hd0,0)
kernel /boot/etherb.zli
Dabei muß (hd0,0) natürlich eventuell durch die richtige Platte und Partition ersetzt werden. Dann lade von www.rom-o-matic.com ein zu Deiner Netzwerkkarte passendes Bootrom des Typs '*.zlilo' herunter, benenne es in etherb.zli um, kopiere es nach /boot. Danach neu starten und freuen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

TrialAndError
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 7. Okt 2005, 12:50

Beitrag von TrialAndError » 27. Mär 2006, 12:02

Oder DOS-Boot-Dateien kopieren und DOS-Exe (rom-o-matic) von der autoexec.bat starten. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste