Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wacom Treiber Modul kompilieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sorvahal
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23. Mär 2006, 15:48

Wacom Treiber Modul kompilieren

Beitrag von Sorvahal » 23. Mär 2006, 17:18

Hi,

ich habe folgendes Problem ich möchte mein Wacom Intuos 3 unter OpenSUSE 10.0 (Architektur: x86_64) zum laufen bekommen.

Der Befehl rpm -qa | grep kernel liefert mir die Bestätigung, dass ich kernel-default, kernel-source und kernel-syms auf der gleichen Version habe.

Code: Alles auswählen

kernel-default-debuginfo-2.6.13-15
kernel-default-nongpl-2.6.13-15.8
kernel-source-2.6.13-15.8
kernel-syms-2.6.13-15.8
kernel-update-tool-0.9-10
kernel-source-debuginfo-2.6.13-15
kernel-docs-2.6.13-15
kernel-default-2.6.13-15.8
Danach führe ich make mrproper, make cloneconfig und make prepare-all im Verszeichnis /usr/src/linux-2.6.13-15.8 aus.

Schon bei make prepare-all tauchen Warnungen auf:

Code: Alles auswählen

linux:/usr/src/linux-2.6.13-15.8 # make prepare-all
  CHK     /usr/src/linux-2.6.13-15.8/include/linux/version.h
  UPD     /usr/src/linux-2.6.13-15.8/include/linux/version.h
  SYMLINK /usr/src/linux-2.6.13-15.8/include/asm -> include/asm-x86_64
  SPLIT   include/linux/autoconf.h -> include/config/*
  HOSTCC  scripts/genksyms/genksyms.o
  SHIPPED scripts/genksyms/lex.c
  SHIPPED scripts/genksyms/parse.h
  SHIPPED scripts/genksyms/keywords.c
  HOSTCC  scripts/genksyms/lex.o
scripts/genksyms/lex.c:546:5: warning: "YY_STACK_USED" is not defined
scripts/genksyms/lex.c:1424:5: warning: "YY_ALWAYS_INTERACTIVE" is not defined
scripts/genksyms/lex.c:1427:5: warning: "YY_NEVER_INTERACTIVE" is not defined
scripts/genksyms/lex.c:1718:5: warning: "YY_MAIN" is not defined
  SHIPPED scripts/genksyms/parse.c
  HOSTCC  scripts/genksyms/parse.o
/usr/lib/bison.simple:164:5: warning: "YYMAXDEPTH" is not defined
  HOSTLD  scripts/genksyms/genksyms
  CC      scripts/mod/empty.o
  HOSTCC  scripts/mod/mk_elfconfig
  MKELF   scripts/mod/elfconfig.h
  HOSTCC  scripts/mod/file2alias.o
  HOSTCC  scripts/mod/modpost.o
  HOSTCC  scripts/mod/sumversion.o
scripts/mod/sumversion.c: In function 'parse_file':
scripts/mod/sumversion.c:277: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'parse_string' differ in signedness
scripts/mod/sumversion.c:283: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'parse_comment' differ in signedness
  HOSTLD  scripts/mod/modpost
  HOSTCC  scripts/kallsyms
  HOSTCC  scripts/conmakehash
  HOSTCC  scripts/bin2c
  CC      arch/x86_64/kernel/asm-offsets.s
  CHK     include/asm-x86_64/offset.h
  UPD     include/asm-x86_64/offset.h
die Pakete (flex, bison) habe ich über Yast nochmal installiert aber es bleibt dabei.


Bei der Konfiguration des Wacom Treiber Source wird angegeben dass Module Versioning
über die Datei /usr/src/linux-2.6.13-15.8/include/linux/modversions.h definiert wird.
Problem ist .. sie ist dort nicht vorhanden.

Code: Alles auswählen

----------------------------------------
  BUILD ENVIRONMENT:
       architecture - x86_64
       linux kernel - yes 2.6.13
  module versioning - yes -DCONFIG_MODVERSIONS -DMODVERSIONS -include /usr/src/linux-2.6.13-15.
8/include/linux/modversions.h
      kernel source - yes /usr/src/linux-2.6.13-15.8
           Xorg SDK - yes /usr/X11R6/lib64/Server
          XSERVER64 - yes
           dlloader - no
               XLib - yes /usr/X11R6/lib64
                TCL - yes /usr/include/
                 TK - yes /usr/include
            ncurses - yes

  BUILD OPTIONS:
            wacom.o - yes
            wacdump - yes
             xidump - yes
        libwacomcfg - yes
         libwacomxi - yes
          xsetwacom - yes
              hid.o - no
         usbmouse.o - no
            evdev.o - no
         mousedev.o - no
            input.o - no
        tabletdev.o - no
       wacom_drv.so - no
        wacom_drv.o - yes
----------------------------------------

Nachdem ich make ausgeführt habe erscheint bei mir der code:

ld -r xf86Wacom.o wcmSerial.o wcmUSB.o wcmISDV4.o wcmCommon.o wcmCompat.o wcmConfig.o wcmFilter.o -o wacom_drv.o
make[3]: Leaving directory `/root/wacom/src'
Making all in wacomxi
make[3]: Entering directory `/root/wacom/src/wacomxi'
make[3]: Nothing to be done for `all'.
make[3]: Leaving directory `/root/wacom/src/wacomxi'
Making all in 2.6.13
make[3]: Entering directory `/root/wacom/src/2.6.13'
    Building linuxwacom drivers for 2.6 kernel.
***Note: Drivers not enabled as modules in your kernel config but requested through configure are NOT built
make -C /usr/src/linux-2.6.13-15.8 M=/root/wacom/src/2.6.13
make[4]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.13-15.8'

  WARNING: Symbol version dump /usr/src/linux-2.6.13-15.8/Module.symvers
           is missing; modules will have no dependencies and modversions.

  CC [M]  /root/wacom/src/2.6.13/wacom.o
  Building modules, stage 2.
  MODPOST
  CC      /root/wacom/src/2.6.13/wacom.mod.o
  LD [M]  /root/wacom/src/2.6.13/wacom.ko
make[4]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.13-15.8'
make[3]: Leaving directory `/root/wacom/src/2.6.13'
make[2]: Leaving directory `/root/wacom/src'
make[2]: Entering directory `/root/wacom'
make[2]: Leaving directory `/root/wacom'
make[1]: Leaving directory `/root/wacom'
Die Datei Module.symvers befindet sich aber im Verzeichniss /usr/src/linux-2.6.13-15.8.obj/x86_64/default.
Müsste Module.symvers beim Befehl make cloneconfig kopiert/kompiliert werden oder muss ich ein Link aufs Verzeichniss setzen?
Komischerweise bricht er aber nicht ab sondern erstellt die Module, die aber leider nicht funktionieren:

Code: Alles auswählen

linux:~/wacom/src/2.6.13 # insmod ./wacom.o
insmod: error inserting './wacom.o': -1 Invalid module format
Also ums mal zusammenzufassen:

-Ist die Datei Module.symvers ein Produkt von make cloneconfig/prepare-all?
-Wo bekomm ich die Datei modversions.h her?
-Sind die Fehlermeldungen bei make prepare-all von Bedeutung?

Danke im Voraus

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 23. Mär 2006, 17:28

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Sorvahal
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23. Mär 2006, 15:48

Beitrag von Sorvahal » 23. Mär 2006, 19:12

Danke, aber an sich fehlt mir ja nicht die spezielle Anleitung sondern ich denke das Problem was ich geschildert habe ist ein allgemeines.

Benutzeravatar
Dot68
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 30. Mär 2005, 00:01

Beitrag von Dot68 » 29. Mär 2006, 13:30

Wenn es um Grafik-Tablets geht, kann ich NUR und AUSSCHLIESSLICH
http://sourceforge.net/projects/linuxwacom
empfehlen!

Ich habe mein Wacom Volito2 erst dann richtig (mit Pressure) zum laufen bekommen, als ich die Anleitung Linux Wacom Project HOWTO von der wacom-sourceforge durchgelesen und nach diesen Anweisungen auch installiert habe.
Dafür hat mein wacom jetzt auch seinen eigenen /dev/driver-Eintrag...
BTW: Mein Aiptek 8000U wird nach dieser Installiation übrigens auch komplett unterstützt! Wer hätte das geglaubt? :-)
Gruß und wech, Andreas

Sorvahal
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 23. Mär 2006, 15:48

Beitrag von Sorvahal » 29. Mär 2006, 15:17

Hi danke für die Tipps habs dann aber doch über die Sax2 Oberfläche hinbekommen.

Einfach alle x11-wacom Komponenten installieren, im Kontrollzentrum bei Hardware-Grafikkarte/Bildschirm das Tablett einstellen .. et voila ...

Benutzeravatar
Dot68
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 30. Mär 2005, 00:01

Beitrag von Dot68 » 29. Mär 2006, 15:25

Na denn herzlichen Glühstrump!

Scheint unter X86_64 doch anders zu laufen als unter 32bit. Da geht bei mir nämlich nix mit Sax und so...
Gruß und wech, Andreas

Antworten