Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

LCD-Treiber fuer ein Embedded Linux Board

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
xenei
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mär 2006, 01:27

LCD-Treiber fuer ein Embedded Linux Board

Beitrag von xenei » 7. Mär 2006, 01:30

Hi @ll

Ich habe ein kleines Problem (vor allem zeitlicher Natur) und waere
fuer eine Unterstuezung sehr dankbar.

Das Projekt muss bis Ende Woche also 10.03.06 fertig sein.

Ich brauche einen Treiber auf der Basis beiliegender Files.

Thema:

-LCD-Treiber fuer ein Embedded Linux Board

Ziel:

Treiber fuer die Ausgabe von Zeichen auf das LCD auf dem Board.
Treiber soll folgende Eigenschaften haben:
-Unterstuezung der Ausgabe von Text-Strings. Die STrings koennen Kontrollzeichen enthalten,
welche der Treiber richtig interpretieren muss. Voraussetzung: Die Strings sind
syntaktisch korrekt.
Folgende Kontrollzeichen sollen unterstuetzt werden:
-\n Fortsetzung auf einer neuen Zeile bei col=0
-\t Einsetzen von 4 Blanks
-\b Ein Zeichen zurueck (keine Ausgabe, keine Wirkung am Zeilenanfang
-\a (BELL): Nichts machen, keine Ausgabe
-\\ backschlash ausgeben
Folgende Escape-Sequenzen sollen untertstuetzt werden:
-\033[row;colH - goto (row,col) (char(27) = \033 = ESC) Das heisst: der String:
\033[3;5H hat dieselbe Wirkung wie gotoxy(3,5)
-automatisch Scrollen des Bildschirms beim Seitenueberlauf
-Unterstuezung der Graphikausgabe (optional)

Testapplikation schreiben , welche mit Hilfe des treibers Texte auf dem LCD ausgibt.
Effizienz des Scrollens messen.

Optional:
Schreiben einer Applikation, welche beim Starten den Bildschirm mit lauter "x"
fuellt. Ein Packman-Symbol laeuft anschliessend auf zufaelligem Weg ueber
den Bildschierm und loescht alle "x".
Integrieren der Tastatur des Boards in den LCD-Treiber
und den Packman mi Hilfe der Tastatur navigieren.

kontaktdaten: jebearco@yahoo.es

danke fuer die Unterstuezung.

gruss, xenei

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 7. Mär 2006, 11:00

there ya go!
http://lcd4linux.sourceforge.net/

ob das alles kann was du brauchst weiß ich nicht, aber was anderes ist mir nicht bekannt, dürfte wohl auch nix besseres geben (ist sogar bei openwrt dabei, um die lcd's auf diversen routern zum laufen zu bewegen)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste