Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kphone keine Gespräche möglich

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
nopik
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Feb 2006, 20:38
Wohnort: Lahr/Schwarzwald

kphone keine Gespräche möglich

Beitrag von nopik » 5. Mär 2006, 18:10

Hallo
Ich bekomme keine Gesprächsverbindungen zustande.Das Tray-Icon zeigt mir, dass die Anmeldung bei t-online erfolgreich war. Bei einem
Versuch ein Gespräch zu führen erhalte ich nur die Meldung: Anruf fehlgeschlagen: Netzseitiger Fehler (too many hops). Versuchen Sie es später noch einmal.
Bei Windows klappt die Verbindung.
Mein Rechner hinter einem Switch und dem T-Com Speedport W500V angeschlossen. Es spielt auch keine Rolle ob ich die Firewall ein oder ausschalte.

Danke für die Hilfe
_____________
AMD Athlon64 3200, 1GB Ram, Asus A8V-E, WD 160GB SATA, Gainward GF6600 Gt, Suse 10.0 OSS easy Linux Heft DVD 64Bit

Werbung:
Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

Beitrag von Frankie777 » 5. Mär 2006, 18:18

Stimmen die Benutzereinstellungen von kPhone
siehe auch
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=292910#292910
T-Online ist da sehr eigen.

nopik
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Feb 2006, 20:38
Wohnort: Lahr/Schwarzwald

Beitrag von nopik » 5. Mär 2006, 20:56

Danke für die Antwort.
Aber genau nach diesem Link habe ich die Einstellung vorgenommen und seither kann ich mich, ohne Fehlermeldung, bei t-online anmelden.
Also ich denke diese Einstellungen sind richtig.

Mfg nopik

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 10. Mär 2006, 08:19

Hi

Sieh dir den Link bitte an.

http://www.ip-phone-forum.de/archive/in ... 89163.html

Du bist nicht der einzige. :wink:

Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

Beitrag von Frankie777 » 10. Mär 2006, 11:25

Welche kPhone Verision benutzt Du?
kphone-4.2-8
Funktioniert eigentlich mit T-Online, aber nur wenn die Einstellungen so wie beschrieben vorgenommen sind.
Hast Du symetrische Signaliserung und STUN benutzt ?
Ist kPhone an der richtigen Schnitstelle gebunden?

Blockt Dein Router evtl. UDP oder hat einen Hackerschutz der bei den vielen UDP Paketen die Verbindung abbricht?

Mit Ethereal kann man den Netzwerkverkehr für VoIP Calls prima analysieren.
Ich vermute das mit Deiner IP im SIP header etwas nicht stimmt.

Tuxer@bbg
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28. Mär 2006, 14:38

Beitrag von Tuxer@bbg » 28. Mär 2006, 15:15

Hallo zusammen,

vor kurzer Zeit habe ich mir meine Workstation auf Suse Linux umgestellt. Jetzt wollte ich natürlich auch ein Softphone unter Linux nutzen.
Ich habe einen Account bei t-online und habe zuvor das oroginal t-online Softphone benutzt, was auch einwandfrei geklappt hat.

Unter Linux habe ich mich für das Softphone kphone entschieden, unter anderem wegen diesem Forumbeitrag, da hier für t-online alles schön erklärt war.

kphone habe ich folgendermaßen eingerichtet:

Datei > Identität:
Vor- und Nachname: 032xxxxxxxxx
Benutzer-Teil der SIP-URL: 032xxxxxxxxx
Host-Teil der SIP-URL: tel.t-online.de
Ausgehender Proxy: tel.t-online.de
Authentifizierungs-Benutzername: vorname.nachname
q-Wer zwischen 0.0-1.0: (leer)

Einstellungen > SIP Einstellungen > Socket:
Socket Protokoll: UDP
Verwenden STUN Server: JA
Symmetrische Signalisierung: JA
Symmetrische Medien: JA

STUN Server: stun.t-online.de:3478

Alle anderen Einstellungen habe ich nicht verändert.
Mit dieser Konfiguration kann ich mich auch registrieren bzw. anmelden.
Hier ein Auszug:

Code: Alles auswählen

test@linux:~> kphone
Found 2 interfaces.
SipClient: Listening UDP on port: 5060
SipClient: Our address: 192.168.1.71
SipClient: STUN request
SipClient: Receiving message...
SipClient: STUN response
   address_port:   5060
   address:        84.148.224.193
SipRegister: Auth is '(null)'
SipRegister: Proxy Auth is '(null)'

SipClient: Sending: 14:59:34.325
--------------------------------
REGISTER sip:tel.t-online.de SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;branch=z9hG4bK5A9A797F
CSeq: 3559 REGISTER
To: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxx@tel.t-online.de>
Expires: 900
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>
Call-ID: 942444041@192.168.1.71
Content-Length: 0
User-Agent: kphone/4.2
Event: registration
Allow-Events: presence
Contact: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@84.148.224.193;transport=udp>;methods="INVITE, MESSAGE, INFO, SUBSCRIBE, OPTIONS, BYE, CANCEL, NOTIFY, ACK, REFER"


SipClient: Sending to 'tel.t-online.de:5060'
SipClient: Receiving message...

SipClient: Received: 14:59:34.430
---------------------------------
SIP/2.0 401 Unauthorized
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;received=84.148.224.193;branch=z9hG4bK5A9A797F
To: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=c16e7168
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>
Call-ID: 942444041@192.168.1.71
CSeq: 3559 REGISTER
WWW-Authenticate: Digest algorithm=MD5, nonce="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71", opaque="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71@lpar11", realm="tel.t-online.de"
Content-Length: 0


SipCall: Incoming response
SipTransaction: Incoming Response
SipRegister: Authentication required
WL: SipProtocol: HA1=7ed14eaf552b744f73dfcb31eb0ded41 (vorname.nachname:tel.t-online.de)
SipProtocol: Digest calculated.
SipRegister: Auth is 'Digest username="vorname.nachname", realm="tel.t-online.de", nonce="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71", uri="sip:tel.t-online.de", cnonce="abcdefghi", nc=00000001, response="4168dab1a6566dd69a4777188c599d02", opaque="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71@lpar11", algorithm="MD5"'
SipRegister: Proxy Auth is '(null)'

SipClient: Sending: 14:59:34.439
--------------------------------
REGISTER sip:tel.t-online.de SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;branch=z9hG4bK48CE57AB
CSeq: 3560 REGISTER
To: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>
Authorization: Digest username="vorname.nachname", realm="tel.t-online.de", nonce="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71", uri="sip:tel.t-online.de", cnonce="abcdefghi", nc=00000001, response="4168dab1a6566dd69a4777188c599d02", opaque="b3fcf452f7d5c6b4b3fb8cd4b64f1219e33208f39616b945d851d1604b95cc71@lpar11", algorithm="MD5"
Expires: 900
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>
Call-ID: 942444041@192.168.1.71
Content-Length: 0
User-Agent: kphone/4.2
Event: registration
Allow-Events: presence
Contact: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@84.148.224.193;transport=udp>;methods="INVITE, MESSAGE, INFO, SUBSCRIBE, OPTIONS, BYE, CANCEL, NOTIFY, ACK, REFER"


SipClient: Sending to 'tel.t-online.de:5060'
SipClient: Receiving message...

SipClient: Received: 14:59:34.559
---------------------------------
SIP/2.0 200 OK
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;received=84.148.224.193;branch=z9hG4bK48CE57AB
To: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=1d587ab8
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxx@tel.t-online.de>
Call-ID: 942444041@192.168.1.71
Contact: <sip:032xxxxxxxxx@84.148.224.193;transport=udp>;expires=900;methods="INVITE, MESSAGE, INFO, SUBSCRIBE, OPTIONS, BYE, CANCEL, NOTIFY, ACK, REFER"
CSeq: 3560 REGISTER
Content-Length: 0


SipCall: Incoming response
SipCall: Checking for Contact and Record-Route
SipCall: Setting Contact for this Call Member
SipTransaction: Incoming Response
ReRegistrationTimer (ms): 810000
Möchte ich aber nun eine Nummer anwählen, z.B. im Festnetz, dann erscheint folgende Meldung am Bildschirm:
Anruf fehlgeschlagen: Unauthorized

Code: Alles auswählen

CallWidget: Switching calls...
CallAudio: listening for incomming RTP
UDPMessageSocket: Listening on 33344
CallAudio: Opening ALSA device for Output



----------<170 - 2730>--------------


CallAudio: Creating RTP->ALSA Diverter

SipClient: Sending: 15:03:08.013
--------------------------------
INVITE sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;branch=z9hG4bK6C4F3547
CSeq: 717 INVITE
To: <sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de>
Content-Type: application/sdp
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=786B3170
Call-ID: 2079296919@84.148.224.193
Subject: sip:032xxxxxxxx@tel.t-online.de
Content-Length: 232
User-Agent: kphone/4.2
Contact: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@84.148.224.193;transport=udp>

v=0
o=username 0 0 IN IP4 84.148.224.193
s=The Funky Flow
c=IN IP4 84.148.224.193
t=0 0
m=audio 33344 RTP/AVP 0 97 8 3
a=rtpmap:0 PCMU/8000
a=rtpmap:3 GSM/8000
a=rtpmap:8 PCMA/8000
a=rtpmap:97 iLBC/8000
a=fmtp:97 mode=30

SipClient: Sending to 'tel.t-online.de:5060'
SipClient: Receiving message...

SipClient: Received: 15:03:08.123
---------------------------------
SIP/2.0 100 Rufaufbau
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;received=84.148.224.193;branch=z9hG4bK6C4F3547
To: <sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de>
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=786B3170
Call-ID: 2079296919@84.148.224.193
CSeq: 717 INVITE
Content-Length: 0


SipCall: Incoming response
SipTransaction: Incoming Response
SipCallMember: localStatusUpdated: 100
SipClient: Receiving message...

SipClient: Received: 15:03:08.129
---------------------------------
SIP/2.0 401 Unauthorized
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;received=84.148.224.193;branch=z9hG4bK6C4F3547
To: <sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=6ff93c29
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=786B3170
Call-ID: 2079296919@84.148.224.193
CSeq: 717 INVITE
WWW-Authenticate: Digest algorithm=MD5, nonce="425657ae067f6412425e109947e5b1e5d52e728904cff755a3821e1c69e2cf33", opaque="425657ae067f6412425e109947e5b1e5d52e728904cff755a3821e1c69e2cf33@lpar11", realm="tel.t-online.de"
Content-Length: 0


SipCall: Incoming response
SipTransaction: Incoming Response

SipClient: Sending: 15:03:08.129
--------------------------------
ACK sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de SIP/2.0
Via: SIP/2.0/UDP 84.148.224.193;branch=z9hG4bK6C4F3547
CSeq: 717 ACK
To: <sip:09xxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=6ff93c29
From: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@tel.t-online.de>;tag=786B3170
Call-ID: 2079296919@84.148.224.193
Content-Length: 0
User-Agent: kphone/4.2
Contact: "032xxxxxxxxx" <sip:032xxxxxxxxx@84.148.224.193;transport=udp>


SipClient: Sending to 'tel.t-online.de:5060'
SipCallMember: localStatusUpdated: 401
KCallWidget: Starting force disconnect...
Daraufhin habe ich es auch mit anderen Versionen (4.2-1, 4.2-4, 4.2-8) versucht, denn vllt liegts ja an der Version. Das hat aber auch nichts geholfen, überall der selbe Effekt.
Im Internet finde ich leider auch nur sehr wenig zu diesem Fehler, scheint wohl ziemlihc selten aufzutreten.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Viele Grüße

Tuxer@bbg


<edit>
Noch ne kleine Anmerkung, habe es heute nochmal mit x-lite getestet, da funktioniert es ohne Probleme. Bis jetzt hat kein anderes Softphone funktioniert außer dieses.
Würde aber trotzdem gerne kphone zum laufen kriegen
</edit>

nopik
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Feb 2006, 20:38
Wohnort: Lahr/Schwarzwald

Beitrag von nopik » 12. Apr 2006, 16:00

Hallo
Sorry dass die Antwort so lange gedauert hat, aber ich hatte ein paar andere Probleme zu lösen.
Ich habe die Version 4.2-4.
Symetrische Signaliserung und STUN habe ich verwendet.
Wo muss ich die Schnittstelle einstellen?
Aber wie gesagt,das einloggen bei t-online klappt.

Habe heute X-Lite installiert und sehe da alles funktioniert.

markus_aus_do
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 13. Okt 2005, 12:31
Wohnort: Ruhrstadt

Beitrag von markus_aus_do » 18. Apr 2006, 12:46

hallo,

eine gute anleitung für kphone (allerdings mit sipgate) findet man unter
http://www.knf-solutions.de/ (rubrik anleitungen).
die anleitung ist sicherlich auch auf andere anbieter anzupassen.

bei mir hat es zumindest unter suse 9.3 geklappt.

gruss
markus_aus_do

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste