Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] 2 kleine Fragen zum Kernelbau

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
b2890x
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jan 2006, 10:11
Wohnort: 3.OG.mi.

[gelöst] 2 kleine Fragen zum Kernelbau

Beitrag von b2890x » 24. Feb 2006, 12:17

Hallo, mal 2 kleine Fragen zum Kernelbau.

1. Wollte mir einen Kernel auf Basis von dem release 2.6.15.4 zusammenbauen (Suse 10.0) - habe dann aber gemerkt dass dieser ein neueres udev und reiserfs verlangt. Wie kritisch ist, es wenn ich dieses update? Würde dann mein aktueller Kernel 2.6.13-15.8 noch problemlos ohne neukompilierung laufen? Sonstige Probleme?
1.b Falls udev und reiserfs doch zu kritisch sind - könnt ihr mir vielleicht eine andere Sourceversion als Grundlage empfehlen?

2. Um den neuen Kernel neben dem anderen zu installieren habe ich ja denn Eintrag für den 13-15.8 aus der Datenbank entfernt - kann man ihn dort wieder eintragen, wenn ja wie?

Liebe Grüsse :)
Zuletzt geändert von b2890x am 25. Feb 2006, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 24. Feb 2006, 15:09

die frage ist eher: wie willst du udev updaten? AFAIK kannste kompilieren ziehmlich vergessen, weil suse's udev wiedermal "++spezial" ist

zu 2. rpm -ivh kernel-blablubb.rpm (das rpm muss natürlich verfügbar sein)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

b2890x
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jan 2006, 10:11
Wohnort: 3.OG.mi.

Beitrag von b2890x » 24. Feb 2006, 16:34

Hm ok dann vergess ich das mal... . :? Welcher vanilla kernel ist ansonsten zu empfehlen, oder doch lieber den suse source?

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 24. Feb 2006, 16:40

b2890x hat geschrieben:Hm ok dann vergess ich das mal... . :? Welcher vanilla kernel ist ansonsten zu empfehlen, oder doch lieber den suse source?
ich schwöre auf -ck ;)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

b2890x
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jan 2006, 10:11
Wohnort: 3.OG.mi.

Beitrag von b2890x » 24. Feb 2006, 17:26

ich schwöre auf -ck Wink
Häng mich aber was ist das? Oder besser wo bekomm ich den? :shock: Darüber bin ich noch nicht gestolpert, und ich bin nun wirklich schon viiiel gestolpert. :o

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 24. Feb 2006, 17:35

Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: 2 kleine Fragen zum Kernelbau

Beitrag von jengelh » 24. Feb 2006, 22:01

b2890x hat geschrieben:Hallo, mal 2 kleine Fragen zum Kernelbau.

1. Wollte mir einen Kernel auf Basis von dem release 2.6.15.4 zusammenbauen (Suse 10.0) - habe dann aber gemerkt dass dieser ein neueres udev und reiserfs verlangt. Wie kritisch ist, es wenn ich dieses update?
Kritisch, weil das udev aus SUSE 10.1 Beta neue glibc usw. braucht, d.h. viel viel runterladen. Ansonsten, wenn du die Bandbreite hast: beta, was soll's, mach drauf!
Würde dann mein aktueller Kernel 2.6.13-15.8 noch problemlos ohne neukompilierung laufen?
Sollte.
1.b Falls udev und reiserfs doch zu kritisch sind - könnt ihr mir vielleicht eine andere Sourceversion als Grundlage empfehlen?
Öh es gibt keine andere neue sinnvolle, die kein neueres udev bräuchte.
2. Um den neuen Kernel neben dem anderen zu installieren habe ich ja denn Eintrag für den 13-15.8 aus der Datenbank entfernt - kann man ihn dort wieder eintragen, wenn ja wie?
Wieso nich parallel installieren? Einfach -ihv statt -Uhv.

b2890x
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jan 2006, 10:11
Wohnort: 3.OG.mi.

Beitrag von b2890x » 25. Feb 2006, 17:49

Hallo jengel, vielen dank für deine antwort. Werd ich deinen Ratschlag mal befolgen und die Beta ausprobieren - gibt es eine Möglichkeit auf die Beta zu updaten ohne dass ich gleich die ganzen cds runterladen muss, also über apt oder so? (der Bequemlichkeit wegen :))

@Gimpel: danke für den Link habs mir mal angeschaut, bedarf ja leider aber auch wieder ein neues udev wie jengel auch schon meinte

Liebe Grüsse :wink:


edit: ok hab schon gesehen gibt ein bootimage für die Onlineinstallation :)

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 25. Feb 2006, 18:39

gibts ja noch 2.6.14 ;)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 25. Feb 2006, 19:33

b2890x hat geschrieben:Hallo jengel, vielen dank für deine antwort. Werd ich deinen Ratschlag mal befolgen und die Beta ausprobieren - gibt es eine Möglichkeit auf die Beta zu updaten ohne dass ich gleich die ganzen cds runterladen muss, also über apt oder so? (der Bequemlichkeit wegen :))
apt wohl nich, aber ftp und so.

b2890x
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 15. Jan 2006, 10:11
Wohnort: 3.OG.mi.

Beitrag von b2890x » 25. Feb 2006, 19:48

Gimpel hat geschrieben:gibts ja noch 2.6.14 ;)
Ok fein dann werd ich den mal probieren, mal schaun womit der so aufwarten kann. Ein update auf die Beta ist mir nun doch zu vorschnell und riskant, da warte ich lieber noch die paar Wochen auf die Final bevor ich mich hier mit einem inkonsistenten System rumschlagen muss.

Vielen Dank euch beiden :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste