Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

usb stick

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Blaubär
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 28. Mär 2005, 19:14

usb stick

Beitrag von Blaubär » 21. Feb 2006, 19:20

Moin moin,

ich bekomme meinen USB-Stick am Client nicht zum Laufen. Die Suchfunktion habe ich nun schon strapaziert, aber die Leute habe irgendwie andere Probleme mit ihren Sticks.
Also, in der lts.conf:

Code: Alles auswählen

        ALLOW_UNKNOWN_USB  = Y
        USE_XFS            = N
        HOTPLUG            = Y
        SCREEN_01          = startx
        SCREEN_02          = shell
        MODULE_1           = usbcore
        MODULE_2           = usb-storage
        LOCAL_DEVICE_01    = /dev/hdc:cdrom
        LOCAL_DEVICE_02    = /dev/fd0:floppy
        LOCAL_DEVICE_03    = /dev/sda1:usb
Wenn ich in der Konsale in /tmp/drives wechsle, dann erscheinen da drei Laufwerke. Ich kann aber nur das Diskettenlaufwerk benutzen. Wenn ich beispielsweise in /usb/ wechsle, dann bekomme ich die Meldung "Fatal: Failed to open config file /etc/modprobe.devfs". Ich habe mal nachgesehen; in /opt/lts/i386/etc gibt es die Datei auch nicht es gibt nur eine Datei modules.devfs! Wat nu? Hoffentlich kennt jemand Rat. Muss ich etwar einen neuen Kernel basteln? Stimmen die eingebundenen Module nicht? Ach ja, wenn ich den Stick anstöpsel erscheinen die Meldungen, dass er ein USB-Device gefunden hat. Hotplug funktioniert also.

Viele Grüße
Blaubär

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 21. Feb 2006, 21:41

Setze mal bei Deinen USB-Modulen jeweils eine Null vor die Ziffer.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Blaubär
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 28. Mär 2005, 19:14

Beitrag von Blaubär » 22. Feb 2006, 12:43

Danke für den Tip, hat aber leider nicht geholfen. :-(

schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Re: usb stick

Beitrag von schweer » 23. Feb 2006, 21:55

Blaubär hat geschrieben: LOCAL_DEVICE_03 = /dev/sda1:usb
Es gibt auch Sticks, die (ohne Partion) als /dev/sda erscheinen; in einem Fall kam jemand mit einem Ding, das als zwei Platten erscheint: /dev/sda und /dev/sdb. (Allerdings nutze ich Lessdisks und greife per ssh und MToolsFM als lokal laufender GUI auf Wechselmedien zu.)

wolfgang

Blaubär
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 28. Mär 2005, 19:14

Beitrag von Blaubär » 24. Feb 2006, 19:00

Hi,

aber wenn ich den Stick zu hause mounte wird er von /dev/sda1 nach /media/usbstick oder so gemountet.
Ich werde es dennoch am Montag probieren.

Schönes We

Antworten