? wine installation

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

? wine installation

Beitrag von roemi » 15. Apr 2004, 22:51

hi und hilfe.

nachdem ich mit monyplex und serielle towitoko nicht weiterkomme, habe ich mich für wine und starmoney entschlossen.
ich glaubte auch alles gelesen zu haben .... aber ...

1. versuch mit wine aus suse 9.0

beim installieren die meldung 0x80040706 Objektreferenz nicht gesetzt.
ich also losgegooglet ... ohne erfolg.

also neustes wine drübergebügelt ... nichts geht und nun der vermutlich dümmste fehler ich habe die suse version erneut drübergespielt und zum dank folgende meldungen:

wine: /usr/lib/libwine.so.1: no version information available (required by wine)
wine: relocation error: wine: symbol wine_init_argv0_path, version WINE_1.0 not defined in file libwine.so.1 with link time reference

kann damit jemand was anfangen?

wie bekomme ich solche installationen eigentlich wieder los?
die eine (suse) über yast aber die aus dem netz?
ich habe auch ein wenig die übersicht verloren, sind beide installationen in ein und das selbe verzeichnis gelandet?

****************
ich editiere an dieser stelle mal meine frage.
wichtig für mich ist eine lösung für die fehlende objektreferenz.
alles andere bekomme ich durch löschen schon irgend wie beseitigt.
(da kommt halt der winuser raus)

Werbung:
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

hi

Beitrag von roemi » 16. Apr 2004, 20:28

hallo römi, wenn dir keiner antwortet, dann antworte dir selbst .... :wink:

1. im install-verzeichnis von wine einfach make uninstall aufrufen. damit ist die version aus dem netz weg.
2. im yast die suse version wegbügeln und anschließend neu installieren (jo, ich weis das ist windows pur ... man möge mir verzeihen) aber dem geht. mein geliebter context editor ist nun auch unter linux ansprechbar.

so und das mit der fehlermeldung kriegen wir auch in den griff ..... onlinebanking wird vorrübergehend auf die winbüchse meiner frau verbannt ..... 8)

und richtig gut http://www.linux-wine.de/

Benutzeravatar
der_schreiner
Member
Member
Beiträge: 218
Registriert: 5. Dez 2003, 16:05
Wohnort: Abtwil (CH)
Kontaktdaten:

Hehe

Beitrag von der_schreiner » 17. Apr 2004, 13:31

Ich würde zuerst mit YAST alles was mit wine zu tun hat deinstallieren, und unter folgendem Link die neuste Version ziehen.

http://sourceforge.net/project/showfile ... e_id=79444

insgesammt 3 Packete.

Die Dateien unter ~/.wine/ löschen und mit winesetuptk die Konfiguration machen lassen

http://prdownloads.sourceforge.net/wine ... m?download

installieren und mit winesetuptk starten

Danach nochmals probieren und Fehlermeldung falls vorhanden posten.

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

vielen dank

Beitrag von roemi » 19. Apr 2004, 07:54

hi, danke für die antwort.
ich kam noch nicht dazu, werde den krempel aber laden und (hoffendlich) morgen probieren. ich melde mich auf alle fälle


edit:

hi, ich habe starmoney auf einem win am laufen. es waren tausende von updates notwendig. drum habe ich jeden weitere versuch auf die zeit gelegt wenn mein bestelltes dsl läuft.

das neuste win läuft und läuft auch gut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste