Wine installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
hinkepete
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Apr 2004, 12:32
Wohnort: Kendenich (Faschohausen)

Wine installieren

Beitrag von hinkepete » 15. Apr 2004, 12:35

Ich hab mir gestern Linux auf den Rechner gespielt, da ich aber Programme habe die nur unter Windows laufen brauche ich halt einen Emulator. Ich habe mir Wine runter geladen und das liegt jetzt in dem Verzeichnis "file:/windows/D/Windows Emulator"!
Wenn ich die Datei jetzt anklicke öffner sich Yast, dann klicke ich auf den Button: Installiere Paket mit Yast!
Dann geb ich das Passwort ein und die Oberfläche von Yast erscheint, aber das Paket wird nicht angezeigt auch wenn ich auf suchen klicke und das verzeichnis file:/windows/D/Windows Emulator angebe wird die Datei nicht gefunden! :cry:
Kann mir einer Helfen??

ThX & HiNk ArOuNd ThE wOrLd
Leblos glüht das kalte Feuer
Schwarze Schatten halten wacht
Faule Knochen, Schmerzensschreie
Zieren diese klare Nacht.

Viele sind wohl nicht geblieben
Von der Krankheit aufgezehrt
Sind die, die wir endlos lieben
Keine Hoffnung bleibt uns mehr.

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » 15. Apr 2004, 13:06

Dann klicke auf die datei und wähle installieren mit YaST.
Danach öffnet sich ein fenster dann wählst du einfach akzeptieren und fertig (auch wenn du die datei im fenster nicht siehst)
Viel Glück :)

Gruß }-Tux-{

Scuppa
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 24. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Mainz-Kastel

Beitrag von Scuppa » 15. Apr 2004, 13:08

Bei Suse ist wine eigentlich schon mit dabei oder lässt sich nachinstallieren. Bei yast wird nach installierten oder verfügbaren rpms gesucht. Gib' dort einfach mal wine ein, dann sollte es eigentlich in der Liste auftauchen.

Gtx,

Scuppa

hinkepete
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Apr 2004, 12:32
Wohnort: Kendenich (Faschohausen)

Beitrag von hinkepete » 15. Apr 2004, 13:28

Ich hab da ja auch schon Wine als suchbefehl eingegeben aber da kommt nix!
Ich hab die datei jetzt angeklickt und dann öffnet sich YaST2 abewr da wird nix angezeigt!
Leblos glüht das kalte Feuer
Schwarze Schatten halten wacht
Faule Knochen, Schmerzensschreie
Zieren diese klare Nacht.

Viele sind wohl nicht geblieben
Von der Krankheit aufgezehrt
Sind die, die wir endlos lieben
Keine Hoffnung bleibt uns mehr.

Benutzeravatar
linuxbaby
Newbie
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 13. Feb 2004, 13:03
Wohnort: /bin/bash

Beitrag von linuxbaby » 15. Apr 2004, 14:01

was hat denn deine win partition für ein filesystem fat oder ntfs?
und wieso speicherst du das unter windows?

hinkepete
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Apr 2004, 12:32
Wohnort: Kendenich (Faschohausen)

Beitrag von hinkepete » 15. Apr 2004, 14:04

Ich hab garkein Windows mehr auf dem PC!
Keine ahnung warum da windows steht!
Leblos glüht das kalte Feuer
Schwarze Schatten halten wacht
Faule Knochen, Schmerzensschreie
Zieren diese klare Nacht.

Viele sind wohl nicht geblieben
Von der Krankheit aufgezehrt
Sind die, die wir endlos lieben
Keine Hoffnung bleibt uns mehr.

Scuppa
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 24. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Mainz-Kastel

Beitrag von Scuppa » 15. Apr 2004, 16:12

Wenn man bei der Suse-Installation noch eine FAT oder NTFS-Partition hat wird diese standardmäßig auf /windows gemountet. Möglich, dass es bei NTFS Probleme gibt. Von wo hast du denn Suse installiert, Vertriebs-, Heft-CD/DVD oder FTP?

hinkepete
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Apr 2004, 12:32
Wohnort: Kendenich (Faschohausen)

Beitrag von hinkepete » 15. Apr 2004, 16:34

Hab jetzt alle in reiser formatiert!
Leblos glüht das kalte Feuer
Schwarze Schatten halten wacht
Faule Knochen, Schmerzensschreie
Zieren diese klare Nacht.

Viele sind wohl nicht geblieben
Von der Krankheit aufgezehrt
Sind die, die wir endlos lieben
Keine Hoffnung bleibt uns mehr.

hinkepete
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 15. Apr 2004, 12:32
Wohnort: Kendenich (Faschohausen)

Beitrag von hinkepete » 15. Apr 2004, 16:43

Ich hab mir mal das HowTo von http://www.holarse.de/?content=/emulati ... mpilehowto angesehen aber wenn ich den ersten befehl bei mir eingebe "cvs -d:pserver:cvs@cvs.transgaming.org:/cvsroot login"
Kommt der Fehler
bash: cvs: command not found

Kann mir einer Helfen
Leblos glüht das kalte Feuer
Schwarze Schatten halten wacht
Faule Knochen, Schmerzensschreie
Zieren diese klare Nacht.

Viele sind wohl nicht geblieben
Von der Krankheit aufgezehrt
Sind die, die wir endlos lieben
Keine Hoffnung bleibt uns mehr.

Gast

Beitrag von Gast » 15. Apr 2004, 18:02

hi
guck mal da wegen deiner fehlermeldung
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... b2f0e4920c

Aber klicke mal einfach auf deine wine.rpm und wähle mit YaST installieren und im darauf folgendem fenster einfach auf aktzeptieren.
Dann öffne die konsole und gib wine --help oder wine --version ein

Gruß }-Tux-{

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste