Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kernel updaten?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cold19
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 3. Mär 2005, 03:56
Kontaktdaten:

kernel updaten?

Beitrag von Cold19 » 15. Feb 2006, 14:05

kann mir einer sagen wie ich unter OpenSuSE 10.0 denn kernel updaten kann? hab mal irgendwo gelesen das es rpm's von suse gibt aber keine ahnung wo

Werbung:
Benutzeravatar
Divine
Hacker
Hacker
Beiträge: 312
Registriert: 11. Feb 2005, 07:39
Wohnort: /germany/berlin

Beitrag von Divine » 15. Feb 2006, 14:11

na z.B. mit Apt!
Gruß Divine

Benutzeravatar
datten
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 16. Jan 2005, 05:50
Wohnort: Troisdorf

Beitrag von datten » 15. Feb 2006, 14:11

Versuch es mal mit YOU (Yast Online Update), das sollte Dir den neuen Kernel bringen.

Viel Spass! :)
Gruß Datten

a(A)ngaben zum System
gentoo 2.6.18-ck1-smp, KDE3.5.4, P4@3500, ABIT-IC7M3, GF6800GT, 1024MB, 3x200GBSATA, TerraSixpack5.1, LogiMX510, MSInterKBPro

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 14:13

Kernel würde ich mit dem yast online update aktualisieren.
Geht zwar auch mit apt, aber als Anfänger würde ich den Kernel nicht per apt hochziehen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

SERVER
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 14. Okt 2005, 20:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von SERVER » 15. Feb 2006, 17:56

Sind ja keine neuen kernel sondern nur sicherheitsupdates ;;)

ich denke er will einen komplett neuen

z.b. 2.6.15
SuSE Linux 10.1, KDE 3.5, Kernel 2.6.16.13-4-default, Firefox 2.0

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Feb 2006, 18:01

Lasst unter der Suse die Finger von Vanilla-Kerneln! Die laufen nur, wenn man genau weiß, was Suse da zurechtpatcht! Und bei jemandem der fragt wie man den Kernel updatet setze ich voraus das er nicht weiß was genau gepatcht werden muss!
Was man probieren könnte sind KOTD aus dem entsprchenden apt-Repo. Aber auch das ist nicht ohne Risiko!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast