Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Clientsoftware,Linux, Hylafaxserver

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
bobby
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25. Mai 2005, 20:32

Clientsoftware,Linux, Hylafaxserver

Beitrag von bobby » 14. Feb 2006, 21:38

Hallo,

also ich suche einfach zu bedienende Faxclientsoftware für meine Linux Arbeitsplätze. Alles was ich bisher gefunden habe scheint mir für die Benutzer nicht bedienerfreundlich bzw. zu kompliziert.

Susefax z.B. ist ja nicht gerade ansprechend. Am liebsten wäre mir ein Webfrontend welches die Namen und Faxnummer aus einer bestehenden MySQL Datenbank ausliest.

Nochmal zur Erklärung. Habe ein Server mit Hylafax, LAMP. Adressen, Mail, ERP werden über Webfrontend gemacht. "Normaler" Bürokram über OpenOffice. Deswegen wäre ein Webfrontend als Faxclient nicht schlecht.
Noch besser wäre ja ein was sich direkt in eGroupware einbinden lässt.

Gruß
Bob

Werbung:
coogor
Hacker
Hacker
Beiträge: 639
Registriert: 21. Dez 2005, 12:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von coogor » 15. Feb 2006, 08:51

1) was stört Dich an kprinter?
2) http://www.hylafax.org/content/Related_Software

bobby
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25. Mai 2005, 20:32

Beitrag von bobby » 16. Feb 2006, 08:23

Eigentlich nichts. Habe hier im Forum gelesen das es damit Probleme geben soll. Ich persönlich habe den auch noch nicht so richtig zum laufen gebracht. Kann zwar aus OO faxen aber mit dem Kdeprint hat das noch nicht geklappt. Habe mehere Befehle ausprobiert und keienr hat geklappt. Und habe deshalb mich nicht weiter damit beschäftigt.

Wenn den jemand am laufen hat wäre nett wenn ich mal die Befehle bekommen könnte mit den die laufen.
Einmal Loakal auf dem Server (zum testen)
Einmal von Clientrechner.
Und wie ich das dann mit OO mache.

Gruß
Bob

coogor
Hacker
Hacker
Beiträge: 639
Registriert: 21. Dez 2005, 12:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von coogor » 17. Feb 2006, 14:21

bobby hat geschrieben:Eigentlich nichts. Habe hier im Forum gelesen das es damit Probleme geben soll. Ich persönlich habe den auch noch nicht so richtig zum laufen gebracht. Kann zwar aus OO faxen aber mit dem Kdeprint hat das noch nicht geklappt. Habe mehere Befehle ausprobiert und keienr hat geklappt. Und habe deshalb mich nicht weiter damit beschäftigt.
Womit solle es Probleme geben? kprinter oder kdeprintfax? Wobei ersteres nur letzteres ansteuert....

Den Befehl, den Du ausprobieren solltest, ist sendfax.
Wenn den jemand am laufen hat wäre nett wenn ich mal die Befehle bekommen könnte mit den die laufen.
Einmal Loakal auf dem Server (zum testen)
Einmal von Clientrechner.
Und wie ich das dann mit OO mache.
Das mit OO stand hier neulich erst -> Suchfunktion.

Meine ~/.kde/share/config/kdeprintfaxrc sieht so aus:

Code: Alles auswählen

[Fax]
Device=modem
Page=a4
Resolution=High
Server=192.168.0.254

[General]
ABSize=494,200

[Personal]
Company=xxxxxxxxxxx
Name=xxxxxxxxxxxx
Number=xxxxxxxxxxx
ReplaceIntChar=false
ReplaceIntCharVal=

[System]
HylaFax=/usr/bin/sendfax -n -D -h %server %res %time_a -x %enterprise -f %email -d %name@%number %files
System=hylafax
Wenn Du das Feld 'Server' frei lässt faxt er lokal, wenn es gefüllt ist quasi als Client (so wie hier). Lässt sich alles aud kprintfax einstellen.

HTH
Ax

bobby
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25. Mai 2005, 20:32

Beitrag von bobby » 18. Feb 2006, 09:29

Werde das mal ausprobieren. Komme leider erst morgen dazu. Nur habe ich ja ISDN und deshalb muß ich mal sehen ob das so klappt.

Gruß
Bob

bobby
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25. Mai 2005, 20:32

Beitrag von bobby » 20. Feb 2006, 08:52

Also klappt alles besser als Gedacht.

Faxdrucker in OpenOffice einrichten. Kdeprintfax Server eintragen fertig.
Wenn man weiß wie es geht dann ist die Einrichtung eines Faxserver und Client in 30 Minuten erledigt.

Hier nochmal kurz für alle die es interessiert. Faxserver und Client.
Alles für Suse 10.0

Server
Hylafaxserver und Client installeren. Am besten direkt Suse rpm. Mit den originalen hatte ich erhebliche Probleme.

Capi4Hylafax installieren. Am besten die Vesion 4.2.1 die Version auf der Suse 10.0 geht nicht (buggy)


Faxsetup
faxaddmodem -> Capi Device

Client
Hylafaxclient installieren
Kdeprintfax -> Nur den Server eintragen
Open Office mit spadmin den Faxdrucker eintragen.

Bei Fragen einfach eine PN an mich
Gruß
Bob

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste