Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ttyrpld Kernel hacken

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Stephen21
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 4. Okt 2005, 13:38

ttyrpld Kernel hacken

Beitrag von Stephen21 » 4. Feb 2006, 00:05

Hallo,

habe ein Problem mit der Installation von ttyrpld bezüglich Kernel hacken unter suse9.3!
Kann mir da wer helfen?!?
Mfg
stephen!

Werbung:
Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: ttyrpld Kernel hacken

Beitrag von Appleonkel » 4. Feb 2006, 00:32

Stephen21 hat geschrieben:Hallo,

habe ein Problem mit der Installation von ttyrpld bezüglich Kernel hacken unter suse9.3!
Kann mir da wer helfen?!?
Mfg
stephen!
Wenn du nicht sagst was dein Problem, ist wahrscheinlich nicht :?:

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Stephen21
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 4. Okt 2005, 13:38

Beitrag von Stephen21 » 4. Feb 2006, 08:31

am besten mal erklären wie ich das mache unter suse?!?
weil da hab ich nix rumprobiert!
Nen Befehl oder irgendwas?!?

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 4. Feb 2006, 09:42

Steht doch auf der HP

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Stephen21
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 4. Okt 2005, 13:38

Beitrag von Stephen21 » 4. Feb 2006, 13:31

ja,

wenn ich aber den patch befehl eingebe fragt er nach einem Verzeichniss!
Welches ist das unter Suse 9.3?!?

noctua
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 18. Aug 2005, 09:43
Kontaktdaten:

Beitrag von noctua » 4. Feb 2006, 14:04

Hast du das Komma am Ende weggelassen?

Benutzeravatar
Appleonkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 30. Apr 2004, 12:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Appleonkel » 4. Feb 2006, 14:42

Vergewissern ob kernel-sourcen installiert sind.

Code: Alles auswählen

cd /usr/src/linux
patch -p1 < /pfad/zum/entpackten/diff
es kann aber sein das der Patch nicht auf die SuSE sourcen passt.

Appleonkel
"Es gibt anscheinend keine Möglichkeit der Sonde zu antworten." – "Ja, es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." Star Trek 4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast