Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Paket" installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

"Paket" installieren

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 13:47

Hallo - ich bin hier und in der Linux-Welt neu.

Ich hab Suse-Linux 9.0 Pro. Ich habe es installiert und komme sehr gut damit zurecht.

Jetzt habe ich den Windows-Emu "Wine" installiert - habe es mit YAST als Paket installiert.

Wie kann ich jetzt das Programm starten? Ich find es nirgends.


... ich kann mir vorstellen, dass diese Frage schon tausend mal gestellt wurde, habe aber unter "Suche" über 10.000 Ergebnisse ..

Vielen Dank
Daniel

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 2. Feb 2006, 13:51

ich schiebs mal ins richtige Forum ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
zero0109
Hacker
Hacker
Beiträge: 367
Registriert: 21. Apr 2004, 13:50
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von zero0109 » 2. Feb 2006, 14:11

Die Frage wurde in der Tat schon 1000 Mal gestellt und beantwortet.
Einfach "wine Programmname.exe" auf der Konsole tippen. :wink:

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 14:38

... dankeschön ... ich möchte aber nicht über die Konsole Programme starten, sondern das WINE selbst starten ...


... ... danke

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Feb 2006, 14:41

wine kannst du nicht graphisch starten.
Es ist ein reines Konsolenprogramm.
Du kannst nur 'wine progamm.exe' ausführen.
Dann startet das Windowsprogramm (oder auch nicht...)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 14:46

... wie kann man denn dann ein Windows-Programm installieren?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Feb 2006, 14:49

Mit 'wine installer.exe' oder wie auch immer die Setup-Routine von dem Ding heißen mag...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 14:53

.. jetzt hab ichs kapiert .... Dankeschön!!!!!!!

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 14:54

.... hoppla - in welches Verzeichnis muß ich denn da?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Feb 2006, 14:57

Da wo das Setup liegt...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 15:07

... muss ich dann eine Windows-CD auf die Festplatte kopieren?

Tschuldigung für die blöde fragerei ...

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Feb 2006, 15:12

8) Was willst du denn eigentlich installieren?
Natürlich musst du keine Windows-CD kopieren...

Aber vielleicht willst du zuvor etwas lesen:
http://www.witch.westfalen.de/Wine-HOWTO.de/book1.html
http://www.linuxforen.de/forums/showthr ... adid=48347
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

HulOpErN
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2006, 13:43
Wohnort: Schwarzenbach (Saale)

Beitrag von HulOpErN » 2. Feb 2006, 15:13

... dankeschön ... da hab ich erstmal was zu lesen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste