Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Opensuse Kernel RPM

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Opensuse Kernel RPM

Beitrag von geriom » 27. Jan 2006, 16:51

Hi,
gibt es irgendwo Kernel RPMs für OpenSuse? Ich meine nicht kernel-of-the-day sondern z.B. 2.6.15. oder 2.6.14.???

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 27. Jan 2006, 19:10

es gibt das was auf den offiziellen servern ist. und in apt gibt es noch -AS und den -jad realtime kernel, jeweils 2.6.15.

lies ausserdem das hier:
http://www.linuxforen.de/forums/showpos ... ostcount=4

da ist das prinzip von suse kernel updates treffend erklärt.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom » 28. Jan 2006, 08:59

Hi,
ich habe apt installiert jedoch werden mir nur 2.6.13 Kernels angeboten. Was muss ich in die source.list einbinden, damit mir die -AS und jad Kernel 2.6.15 angezeigt werden?

Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein » 28. Jan 2006, 09:15

ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386/ und als Package suser-jengelh.
Da liegt im Moment der 2.6.15-AS23 Kernel rum

geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom » 28. Jan 2006, 09:28

Hi,
was heißt -AS Kernel???

Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein » 28. Jan 2006, 09:35


Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 28. Jan 2006, 11:21

dem sei noch das hinzuzufügen
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=51503

und bevor das geheule dann groß ist:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=21685
:!: :!:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom » 28. Jan 2006, 11:33

Na etwas kenne ich mich schon aus ;-)
Da bei AS keine Source dabei sind ist das sinnlos (NVidia).
Da kann ich gleich einen Vanilla Kernel selbst kompilieren.
Hat jemand Erfahung, ob das ohne Probleme geht? Oder müssen irgendwelche SUSE eigene Patches eingespielt werden? Bei Debian Sarge ging das ohne Probleme.

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 28. Jan 2006, 11:36

geriom hat geschrieben:Na etwas kenne ich mich schon aus ;-)
Da bei AS keine Source dabei sind ist das sinnlos (NVidia).
Die source ist als .bz2 auf jan's seite zu finden. entpacken, make cloneconfig && make prepare
done
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom » 28. Jan 2006, 11:41


Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 28. Jan 2006, 11:51

das ist das kernel-source.src.rpm, aus dem kannste dir aber izi ein kernel-source.rpm bauen
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

geriom
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2004, 08:52

Beitrag von geriom » 28. Jan 2006, 15:04

Oh,
das weis ich jedoch nicht wie das geht. Befehl zur Hand?

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 28. Jan 2006, 15:13

rpmbuild --rebuild ..
war das glaub ich. kann nicht nachschauen weil:

Code: Alles auswählen

┌--tom@SiRiUS---[Sa Jan 28 15:10:53]---[~ 107 items]
└» rpm
bash: rpm: command not found
:P
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste