Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VMware Player und Internetverbindung

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
DeKaWe
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 17. Jan 2006, 04:53
Wohnort: Sindelfingen

VMware Player und Internetverbindung

Beitrag von DeKaWe » 25. Jan 2006, 04:52

Hallo!

Ich habe den VMware Player (RPM Package) unter SuSE Linux 10.0 installiert. Im Anschluss habe ich vmware-conig.pl ausgeführt und es bei den vorgegeben Standardeinstellungen belassen so wie es in der Linux User Ausgabe 01/2006 beschrieben war.

Anschließend habe ich die Browserapplication (Ubuntu 5.10 mit Firefox) vom VMware Server runtergeladen und gestartet. Das klappt auch alles prima nur will es mir nicht gelingen ins Internet zu kommen, was beim Host als solches tadellos funktioniert.

Bisher habe ich den Virtual PC von Connectics (OS/2 und Windowsversion) verwendet.

Mein PC mit Ethernetkarte (Intel 100/Pro) kommt per ADSL Router ins Internet und bekommt vom Router per DHCP eine IP Adresse zugewiesen. Beim virtuellen PC habe ich für die Ethernetschnittstelle die Option Nat gesetzt. Dem Gastbetriebssystem habe ich ebenfalls über DHCP eine IP Adresse zuweisen lassen und gelang problemlos ins Internet.

Mit diesem Schema komme ich aber beim VMware Player nicht zum Zuge In den beiden PDF Dateien (Dokumentation von VMware Player und Browserapplication) konnte ich zu diesen Thema nichts relevantes finden.

Was habe ich übersehen oder wo klemmt der Schuh?

Ciao Kai

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 25. Jan 2006, 09:27

Ich seh momentan den Fehler nicht - aber Du kannst auch mal 'bridged' ausprobieren. Damit wird die VM wie ein separater Rechner mit eigener IP behandelt.

Läuft auf dem Host eine Firewall ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

DeKaWe
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 17. Jan 2006, 04:53
Wohnort: Sindelfingen

Beitrag von DeKaWe » 26. Jan 2006, 03:28

Hallo!

Habe mal ein W2K in den VMware Player installiert. Damit komme ich über DHCP im Gastsystem ins Internet, dafür ist aber die Grafikauflösung (640 x 480 mit 16 Farben) ein Ärgernis (der in den WMware Tools enthaltenen Grafiktreiber will sich einfach nicht installieren lassen).

Sobald ich mal Zeit finde muss ich mir die beiden Konfigurationsdateien, speziell die Netzwerkkarteneinträge, vornehmen. Finde ich da keine Unterschiede kann es nur noch an der Netzwerkkonfiguration in Ubuntu liegen. So langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnel, das hoffentlich kein entgegenkommender Zug ist :)

Ciao Kai

DeKaWe
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 17. Jan 2006, 04:53
Wohnort: Sindelfingen

Beitrag von DeKaWe » 29. Jan 2006, 02:50

Habe mittlerweile rausgefunden woran es lag. Die obere Symbolleiste des VMware Players brachte mich ins straucheln.

Sobald man mit der Maus über den Button Ethernet verweilt bekam ich folgendes zu lesen „Disconnect Ethernet“. Daraufhin drücke ich den Button und bekam „Connect Ethernet“ zu lesen. Damit funktionierte es aber nicht. Den Text den man zu lesen bekommt zeigt nicht den aktuellen Zustand an sondern den Zustand sobald man den Button drückt. Diese Hürde musste ich erst mal nehmen. :)

Ciao Kai

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste