Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Client nur mit Firefox auf lokale Webapplikation

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
superbike
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 25. Feb 2005, 16:08
Kontaktdaten:

Client nur mit Firefox auf lokale Webapplikation

Beitrag von superbike » 13. Jan 2006, 14:24

Hallo Leute,
hab Suse 9.2 Server als Web- und Mailserver, w2k Server mit Active Directory als Domaincontroller und DHCP Server. Nun möchte ich einen Client (alter Laptop ohne Betriebssystem), auf dem NUR der Firefox Browser läuft und man damit NUR auf eine Website auf dem SuSe Server kommt. Leider bin ich ein LTSP Nobody und weiss nicht recht wie das anpacken soll ... :oops:
Habt ihr mir Tipps / Links ?
Gruss superbike

Server: Suse11.0, w2k
Client: Suse11.2 / WinXP SP3 / Win7, TB3.x mit deutschem Lightning, FF3.x

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 13. Jan 2006, 21:49

Zum ersten Teil der Frage bietet sich KDE im Kioskmode an. Zum zweiten Teil fehlen noch Informationen: Hat der Linuxserver eine Internetanbindung, gibt es im lokalen Netz noch einen weiteren Webserver?
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
superbike
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 25. Feb 2005, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von superbike » 14. Jan 2006, 20:56

rolle hat geschrieben:Hat der Linuxserver eine Internetanbindung, gibt es im lokalen Netz noch einen weiteren Webserver im lokalen Netz?
ja, der Linuxserver hat eine Internetanbindung, er ist der einzige Webserver (apache mit verschiedenen Homepages per DynDNS). Aber er ist NICHT der DHCP und DNS Server vom lokalen Netz, wo allen Clients dynamische IP's vergibt, das macht der w2k Server.
Gruss superbike

Server: Suse11.0, w2k
Client: Suse11.2 / WinXP SP3 / Win7, TB3.x mit deutschem Lightning, FF3.x

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 14. Jan 2006, 21:45

Du solltest mit Problem 2 mal ein einschlägigeres Unterforum beglücken, spontan fällt mir nur ein, daß das wohl per squid lösbar sein könnte, ich weiß es aber nicht genau und schon gar nicht wie.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
superbike
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 25. Feb 2005, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von superbike » 21. Apr 2006, 15:23

Hallo Leute,
so ich hab in der Zwischenzeit so ein Thinclient (maxdata falcon 100L, labeled from igel). Hat so ein ebedded Linux an Borad.
Zur Erinnerung: ich will auf dem Client nur per Firefox aufs www :oops:
Der Client hat aber "nur" ssh, rdp, citrix ica, hat aber keinen Webbrowser, kein XDMCP, kein X11R6.
Also auf einen w2k Server komme ich da locker mit rdp; aber wie auf meinen SuSe9.2 Server :?: ; mit ssh kann ich mich auf dem Linuxserver einloggen und hab die Konsole auf dem Client, aber wie weiter?
Danke für Eure Tipps.
Gruss superbike

Server: Suse11.0, w2k
Client: Suse11.2 / WinXP SP3 / Win7, TB3.x mit deutschem Lightning, FF3.x

Benutzeravatar
superbike
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 25. Feb 2005, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von superbike » 21. Apr 2006, 16:34

:D :shock: HEUREKA :D :shock:
klar doch, mit ssh auf dem Linuxserver einloggen, dann einfach sh /der/pfad/zum/firefox und wunderbar hab ich auf meinem Thinclient das was ich will. Klar wäre es schöner, den FF on board zu haben, aber so gehts auch für meine Zwecke!
Danke an rolle: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37843
Gruss superbike

Server: Suse11.0, w2k
Client: Suse11.2 / WinXP SP3 / Win7, TB3.x mit deutschem Lightning, FF3.x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast