thunderbird profile von windows und linux aus benutzen

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
spooky*deluxe
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 7. Nov 2005, 08:10

thunderbird profile von windows und linux aus benutzen

Beitrag von spooky*deluxe » 12. Nov 2005, 19:40

Hi,


habe eine frage...

ich habe auf meinem pc windows xp und fedora 4 installiert..
Im windows nutze ich schon seit monaten den Thunderbird, jetzt würde ich gerne im linux auch thunderbird benutzen, aber gerne mit dem windows profil, damit ich immer überall die gleichen mails habe...

funktioniert das?

was ich schon probier haben...

unter /root/.thunderbird habe ich einen symbolic link angelegt, der mir in das profile verzeichnis des windows mounts zeigt..

lrwxrwxrwx 1 root root 111 12. Nov 18:55 8wz26n7i.default -> /mnt/windows/c/Dokumente und Einstellungen/Administrator/Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles/8wz26n7i.default/


der link heißt genauso wie das profil im thunderbird, wie ihr seht...
dann hab ich noch die /root/.thunderbird/profiles.ini
angepasst und da folgendes rein geschrieben:

StartWithLastProfile=1

[Profile0]
Name=default
IsRelative=1
Path=Profiles/8wz26n7i.default
Default=1


so, wenn ich jetzt thunderbird öffne, sagt er mir immer, das das profil schon in nutzung ist und ich ein anderes aussuchen oder erstellen soll...

was hab ich falsch gemacht oder gibts andere lösungen?

gruß
christian

Werbung:
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 13. Nov 2005, 19:58

1. Das Verzeichnis .thunderbird verlinken ist eine denkbar ungute Idee. Da stehen absolute Pfade drin.

2. Es gibt da einige Tutorials, siehe holgermetzger.de/faq.html oder mozhilfe.de

Kann es dir bei Bedarf genauer erklären, hab grad keine Zeit ;-(

Ach ja, wenn im Profilverzeichnis eine lock oder parent.lock Datei existiert, dann ist dieses Profil in Verwendung. Zumindest meint TB das. Wenn du sicher bist dass keiner läuft: Datei löschen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste