[gelöst] OpenSUSE 10 Kernel unter SUSE 9.3 Pro

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
knight14th
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 24. Jan 2005, 10:20

[gelöst] OpenSUSE 10 Kernel unter SUSE 9.3 Pro

Beitrag von knight14th » 3. Nov 2005, 17:30

Guten Abend,

ich möchte auf meiner SuSE 9.3 Installation den Kernel gegen den 2.6.13er von OpenSUSE 10 tauschen. Da der Kernel bei SuSE 10 mit gcc 4 kompiliert ist will ich mir nur die Sourcen des SUSE-Kernels installieren und dann nach einem "make cloneconfig" den neuen Kernel backen.

Bevor ich das mache würde ich gerne wissen, ob ich dabei etwas beachten muss. Meine 9.3er Partitionen laufen mit Reiser 3.6 und soweit ich das gesehen habe ist bei 10.0 reiser4 dabei. Wird das gehen?

Ausserdem habe ich auf der 9.3er Kiste noch eine DVB-Karte am laufen. Reicht der Sourcecode des SuSE-10-Kernels aus oder muss ich noch was dazu installieren?

Besten Dank und schönen Abend noch,

knight

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 3. Nov 2005, 17:57

reiserfs(3) und reiser4 sind völlig verschieden. der suse kernel unterstützt beides ;)
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee » 3. Nov 2005, 21:09

Beim 9.3-Kernel ist auch schon ReiserFS 4 implementiert, allerdings neben dem alten ReiserFS 3.

Greetz, HB

knight14th
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 24. Jan 2005, 10:20

Beitrag von knight14th » 3. Nov 2005, 22:34

hab dann gleich die Distribution auf 10.0 aktualisiert :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste