Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Kernel Panic beim booten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

[gelöst] Kernel Panic beim booten

Beitrag von Poolboy1981 » 1. Nov 2005, 13:13

Hallo,
hab heute parallel zu meinem Open SuSe 10 noch die SLICK von Super Suse installiert. Habe dabei lediglich die SWAP Partition von Primär auf Logisch konvertiert. Wenn ich jetzt allerdings OpenSuse10 starten will, kommt beim hochfahren folgender Fehler:

"Kernel panic - not syncing: I/O error reading memory image"

Danach bleibt der Rechner hängen und reagiert auf garnix mehr.

Über schnelle Hilfe würd ich mich sehr freuen.
Zuletzt geändert von Poolboy1981 am 3. Nov 2005, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 1. Nov 2005, 13:16

Habe dabei lediglich die SWAP Partition von Primär auf Logisch konvertiert.
Was heisst hier lediglich? Dabei ändert sich auch der Device-Name!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Poolboy1981 » 1. Nov 2005, 13:21

Aber da Linux doch auch ohne Swap funktioniert, bin ich davon ausgegangen, dass es nicht so viel ausmachen würde.

Aber zurück zu meinem Problem, liegt es denn daran, dass ich die SWAP geändert habe? Und wenn ja, wie kann ich ihm denn mitteilen, wo die neue SWAP ist. Kann das System ja nichtmal booten.
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8781
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 1. Nov 2005, 13:26

Poolboy1981 hat geschrieben: Aber zurück zu meinem Problem, liegt es denn daran, dass ich die SWAP geändert habe? Und wenn ja, wie kann ich ihm denn mitteilen, wo die neue SWAP ist. Kann das System ja nichtmal booten.
Boote mit einer Live-CD und schau in die /etc/fstab
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Poolboy1981 » 1. Nov 2005, 13:29

Kann die fstab von OpenSuSe ja problemlos von der SLICK installation aus ändern. werds mal probieren. Meld mcih gleich nochmal :)
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Poolboy1981 » 1. Nov 2005, 13:36

So, hab grad die Pfadangabe für die Swap Partition angepasst. Aber das war wohl nciht der Grund für die "Kernel Panik".
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 3. Nov 2005, 17:03

Was steht denn da? Und schon mal Rettungsmodul von SuSE ausgeführt?
Gruß Stefan

Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Re: Kernel Panic beim booten

Beitrag von Poolboy1981 » 3. Nov 2005, 17:55

Folgende Fehlermeldung kommt beim Hochfahren:
Dann bleibt das System stehen und reagiert auf garnix mehr.
Poolboy1981 hat geschrieben: "Kernel panic - not syncing: I/O error reading memory image"
draakgard.com hat geschrieben: ... Und schon mal Rettungsmodul von SuSE ausgeführt?
Was meinst du denn mit "Rettungsmodul"? Hab schon versucht mit der CD zu booten und dann die automatische Reparatur auszuführen...diese hats allerdings auch nciht gebracht.
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 3. Nov 2005, 18:18

Ja, das meinte ich. Ansonsten fällt mir jetzt nichts ein.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday » 3. Nov 2005, 19:01

Hast du die Größe der Partion geändert ?
Meine Vermutung:
- Größe geändert ( kleiner...)
- "Signatur" zeigt alte Größe an
- "confused..."

Versuch mal vom Rettungsystem "mkswap /dev/hd<deine swappartitionsbezeichnung>

Ansonsten würde ich mal einen "Memorytest von der Boot-CD anstossen.

Haveaniceday
The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill.
Wer lesen kann und dann noch die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil 8)

Poolboy1981
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 2. Sep 2005, 16:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Poolboy1981 » 3. Nov 2005, 20:40

haveaniceday hat geschrieben:...
Versuch mal vom Rettungsystem "mkswap /dev/hd<deine swappartitionsbezeichnung>
...
Danke...hat geholfen
OS:OpenSuSe 10
CPU: AMD Athlon XP-M 1800+
RAM: 512MB DDR
Graka: ATI Radeon 9600SE

Antworten