Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Win2kPro Installation hängt unter OpenSuSE u. VMWare 9.5.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
DrMartinus

Win2kPro Installation hängt unter OpenSuSE u. VMWare 9.5.2

Beitrag von DrMartinus » 28. Okt 2005, 15:42

Wie der Titel schon sagt. Ich habe vieles hier gelesen, aber keiner scheint ein ähnliches Problem zu haben. Vielleicht hängt das System auch nicht (Linux ist völlig unbetroffen), denn ich sehe das Symbol für das CD-ROM-Laufwerk immer wieder mal grün blinken (aber nicht am CD-ROM-Laufwerk).
Win2K ist gerade dabei, Geräte zu installieren ("Installation von Geräten"), wobei "gerade" untertrieben ist. Das Ganze dauert nun schon mindestens eine Stunde, ich schätze schon bald zwei Stunden.

Gibt's dazu irgendeinen guten Tipp, Martin oder die anderen, die sich bereits mit VMWare ausgetobt haben?

Danke im Voraus!

Edit: Noch eins: der Fortschrittsbalken ist ganz durch, das dauerte nicht wesentlich länger, als wenn ich Win2K auf einem System alleine installiere. Jetzt steht's eben beim ausgefüllten Fortschrittsbalken still, wo ich eigentlich mal die "Weiter"-Taste erwarten würde, aber die bleibt grau.

Werbung:
DrMartinus

Beitrag von DrMartinus » 28. Okt 2005, 19:06

Es hat jetzt geklappt, nachdem ich 3 Stunden geduldig gewartet und dann einfach noch mal von vorn angefangen habe. Ich bin echt beeindruckt!
Weiß jemand, ob man mit dem Lizenzcode von der c't auch in den Genuss eines upgrade-Preises kommt, oder muss man da dann die ganze Summe berappen? Es ist ja ein schöner Haufen Geld...

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 28. Okt 2005, 19:18

Keine Ahnung. Aber Du kannst ja mal VMware eine eMail schicken. Ich hatte die mal gefragt ob es Cross-Upgrades gibt (also von Windows auf Linux oder umgekehrt - die Antwort war nein). Die Antwort hat ein paar Tage gedauert.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
Spankmaster79
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 19. Nov 2005, 07:39

Beitrag von Spankmaster79 » 22. Nov 2005, 19:36

Ich hatte das selbe Problem....war aber nicht so geduldig sonder hab nach 20 Minuten ausgeschaltet (die Vm-Machine) und neugestartet. Danach hat er da weitergemacht und es ging.

Keine Ahnung wieso. Aber dat funzt. Bis auf Sound. Da mach ich aber mal nen Thread auf.

Gruß
Spanky
Die Welt ist rund, drum spring ich im Viereck ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste