Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ein paar allgemeine Fragen zu Wine:

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Xunil-Chamäleon

Ein paar allgemeine Fragen zu Wine:

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 10:12

Nachdem ich jetzt schon etwas längern Linux auf meinem PC habe, will ich jetzt mal versuchen Wine zu installieren, um ein zwei alte Spiele zu spielen und ein Lexikon.
Ich habe mich auch hier im Forum schon umgeguckt und bin auf die Links gegangen die gepostet wurden. Leider verstehe ich noch nicht alles so genau:

Ist bei Suse 9.2 Wine dabei?

Ich installiere es, dann muss ich in den Ordner gehen wo ich es installiert habe und es starten (einfach anklicken!?) dann erscheint ein Icon auf dem Desktop, soweit noch richtig?
Also jetzt dürfte Wine dann auf meinem PC richtig drauf sein. Jetzt muss ich es konfigurieren, was sich für einen Anfänger ziemlich schwierig anhörte, ist es das wirklich oder sind vllt. sogar die Standarteinstellung ok?
Soweit habe ich noch alles mehr oder weniger verstanden jetzt aber nichts mehr!
Wenn ich jetzt ein Windows-Spiel einlege, was mach ich dann?
Muss ich das Spiel erstmal irgendwie installieren, und wie mach ich das?

Xunil

Werbung:
durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 28. Okt 2005, 10:21

wine über yast installieren
konsole aufmachen
reinschreiben:
wine und den pfad zu exe beispiel::

wine /windows/C/Programme/LustigesProgramm/start.exe

zack fertig, sollte dann öffnen bzw. kanns auch sein, dass du das dann in deiner startleiste im kde hast
war bei winzip so
lieber gruss
durin

ps:
...oder die exe mit der rechten maustaste klicken und ausführen mit wine tun

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 10:46

Ich glaube ich wurde falsch verstanden, oder ich habe jetzt was falsch verstanden!

Das hat sich jetzt für mich so angehört, als wenn ich wine sagen soll, wo ich das Spiel auf der Win-Platte habe, aber ich habe auf dem PC KEIN Win drauf! :)

Also will einfach auf meinem PC, wo ich nur Suse 9.2 habe, ein Windowsspiel installieren bzw. starten...

Xunil

durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 28. Okt 2005, 11:00

axo
also wie das ggf. mit dem installieren geht weiss ich dann auch nicht
ich start das zeug von der /windows/ direkt
versucht doch mal die setup.exe per pfad zu tun
ggf. gehts ja? würd mich auch interessieren

lieber gruss

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Okt 2005, 11:10

wine /pfad/zu/der/setup.exe

Du kannst auch einen Rechtsklick auf die Datei machen und dann 'Ausführen mit...' und dann halt wine eingeben.
Evtl. geht's, meist geht's aber nicht...

wine ist halt noch alpha-Software. Auch wenn jetzt nach12 Jahren die Betaphase eingeläutet wird.

Ich bin ja überhaupt kein wine-Fan...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

durin
Member
Member
Beiträge: 132
Registriert: 21. Feb 2005, 17:28

Beitrag von durin » 28. Okt 2005, 11:19

Grothesk hat geschrieben: Evtl. geht's, meist geht's aber nicht...
ja, meist wos mal drauf ankommt => http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43674 geht´s nicht

:evil:

lieber gruss
durin

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 12:31

So eben dann mal CD ins Laufwerk gelegt, da kahm dann auch schon das 1. Problem, ich konnte nicht ganz genau erkennen was jetzt setup.exe ist, da die Namen umgeschrieben werden/wurden. Aber das ist eigentlich kein Problem das Hauptproblem ist:
Wenn ich auf die exedatei (?) klicke und sage "öffnen mit" erscheint nirgends wine in der liste, habe schon alles abgesucht.
Wenn ich alt + f2 klicke und "wine" eingebe, kommt auch das Symbol nur leider tut sich beim ausführen garnichts!
Auch schon bei Yast geguckt, war schon von Anfang an installiert...
Was mach ich falsch?

Xunil

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Okt 2005, 12:39

Wenn ich auf die exedatei (?) klicke und sage "öffnen mit" erscheint nirgends wine in der liste, habe schon alles abgesucht.
In das Textfeld oben einfach mal 'wine' einhacken.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 13:02

Grothesk hat geschrieben:
Wenn ich auf die exedatei (?) klicke und sage "öffnen mit" erscheint nirgends wine in der liste, habe schon alles abgesucht.
In das Textfeld oben einfach mal 'wine' einhacken.
thx darauf hätte ich auch selber drauf kommen können!
Habe auch direkt mal ne Verknüpfung erstellt. Nur wie bekomm ich die jetzt noch mal in die "Start-Leiste"?

Mal zu Wine: Ich weiß garnicht was ihr habt, also endweder hatte ich jetzt riesen Glück oder ich finde das Programm ist mit das Beste was ich je unter Linux benutzt habe...
So gemacht wies mir gesagt wurde und zack es ging... :)

Nur irgendwie habe ich so den Eindruck gehabt, dass er das Spiel von CD gestartet hat, kann ich das auch irgendwie auf der Platte speichern? Wie stell ich das an? Vllt. einfach den ganzen Krampel von der CD auf meine Platte ziehen?

Dann wollte ich noch fragen, ob folgendes normal ist: Ich starte Wine über die konsole, und NICHTS tut sich, er lädt zwar ein wenig und zeigt das symbol an, aber nach so fünf sekunden wars das auch schon...

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Okt 2005, 13:11

Wenn du nur 'wine' alleine in die Konsole eingibst?
Was soll da passieren? Das Programm läuft ohne Grafik ab.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 13:16

Grothesk hat geschrieben:Wenn du nur 'wine' alleine in die Konsole eingibst?
Was soll da passieren? Das Programm läuft ohne Grafik ab.
Wieder was dazu gelernt, dachte da kann man dann konfigurieren, aber das geht dann wohl direkt in der Datei.
Kannst du mir noch sagen, ob das Spiel jetzt installiert wurde oder wenn nicht, wie ich es auf die Platte bekomme?

Xunil

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Okt 2005, 13:25

Zum konfigurieren gibt es winesetuptk (oder ähnlich...)
Ob das Spiel installiert wurde? Ja, keine Ahnung. Soll ich das per Hand auflegen auf die Festplatte überprüfen? :lol: Das musst du doch sehen, ob das in deinem Homeverzeichnis im Ordner .wine auftaucht.

Ürigens, welches Spiel ist's denn gewesen?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 28. Okt 2005, 13:27

ne da ist kein verzeichnis.. Also wie bekomme ich das jetzt auf die verdammte Platte? *gg* :)


Was das für ein Spiel war, ein 2D-Pokerspiel! :lol:

flo41
Hacker
Hacker
Beiträge: 290
Registriert: 9. Feb 2005, 11:47

Beitrag von flo41 » 28. Okt 2005, 15:42

wenn es sich um ein 2D-pokerspiel handelt sollte es vermutlich nicht grade mit Starforce oder SecuROM gesichert sein von daher sollte es theoretisch gehen wenn du die ganzen files auf CD einfach auf die Festplatte haust ...

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 29. Okt 2005, 23:16

flo41 hat geschrieben:wenn es sich um ein 2D-pokerspiel handelt sollte es vermutlich nicht grade mit Starforce oder SecuROM gesichert sein von daher sollte es theoretisch gehen wenn du die ganzen files auf CD einfach auf die Festplatte haust ...
Danke! Kannst du -oder sonst jemand- mir auch noch sagen, wie ich das jetzt mit einem größeren Spiel anfange? Installiert Wine das Game dan von selber, oder kann ich es auch einfach rüberziehen?

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 30. Okt 2005, 15:27

Xunil-Chamäleon hat geschrieben:
flo41 hat geschrieben:wenn es sich um ein 2D-pokerspiel handelt sollte es vermutlich nicht grade mit Starforce oder SecuROM gesichert sein von daher sollte es theoretisch gehen wenn du die ganzen files auf CD einfach auf die Festplatte haust ...
Danke! Kannst du -oder sonst jemand- mir auch noch sagen, wie ich das jetzt mit einem größeren Spiel anfange? Installiert Wine das Game dan von selber, oder kann ich es auch einfach rüberziehen?
??? Wäre echt nett wenn mir jemand sagen könnte wie ich das Anstelle, denn dann könnte ich an meinem Problem weiter arbeiten...

Xunil

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 31. Okt 2005, 02:27

wine installiert das Programm in den Ordner .wine
Der ist ausgeblendet. Musst du halt sichtbarmachen. Dann findest du dort die Windowsstruktur drin und da dann auch irgendwo deine installierten Programme.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 31. Okt 2005, 09:08

Grothesk hat geschrieben:wine installiert das Programm in den Ordner .wine
Der ist ausgeblendet. Musst du halt sichtbarmachen. Dann findest du dort die Windowsstruktur drin und da dann auch irgendwo deine installierten Programme.
Und wie mach ich den sichbar und vorallem wie finde ich ihn wenn er ausgeblendet ist? :)

Xunil

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 31. Okt 2005, 09:24

Ich dachte das müsste ich dir nicht erklären, wenn du schon etwas länger Linux hast...
Ordner, deren Name mit einem Punkt beginnen werden normalerweise versteckt. Wenn du mit kde arbeitest öffnest du ein konqueror-Fenster in /home/USER und klickst unter Ansicht - Versteckte Dateien anzeigen an
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Xunil-Chamäleon

Beitrag von Xunil-Chamäleon » 31. Okt 2005, 10:09

thx, und naja ins Internet gehe ich über Win, da meine W-Lankarte nicht erkannt wurde. Zum spielen auch Win, Linux nur zum Arbeiten... und da mache ich meist nicht mehr als Open Office zu öffen!
Aber wie man sehen kann, versuche ich das jetzt mal langsam zu ändern...

Xunil

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste