Oracle9i auf Linux Suse10

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Oracle9i auf Linux Suse10

Beitrag von lydi » 21. Okt 2005, 16:17

Hallo alle zusammen,

ich versuche gerade Oracle9i auf Suse10 zu installieren.
Nach einigen Recherchen im Internet hab ich nichts passendes gefunden.
Aber hab hinbekommen, dass der runInstaller startet, d.h. wenn ich in der Konsole ./runInstaller eingebe funktioniert soweit. Ich bekomme Willkome-Fenster usw. er kommt bis Installation, will JRE von Oracle installieren und danach passiert gar nichts. Er zeigt das es läuft aber tut es anscheinend nicht.

Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte.

Danke im Vorraus für euch hilfe.

schöne grüße

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 21. Okt 2005, 18:40

Hi

Wo hast du Oracle her ?

Wie hast du das Installiert ?

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 22. Okt 2005, 20:36

HI,

Oracle hab ich von der oracle site runtergeladen.
Die installation läuft noch nicht, er kommt zwar bis dahin aber danach passiert nichts. Ich kann auswählen was ich installieren will, DB, Client usw. ob Enterprise oder Standard, und dann bleibt er stehen. Schreibt "Verknüpfungen stehen aus" und installiert "JRE..."

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 23. Okt 2005, 09:16

Hi

Von wo führst du das aus

/ oder /home oder noch irgenwo anders

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 23. Okt 2005, 09:58

Ich habe Benutzer oracle angelegt.
und dann /home/oracle/Disk1/
./runInstaller

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 23. Okt 2005, 11:29

Hi

Hast du die Community von Suse 10 oder die Kaufbox ?

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 23. Okt 2005, 20:57

wo ist der unterschied.
es ist kaufbox, soweit ich weis.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 24. Okt 2005, 06:51

Weil in der Kaufbox einige Programme(proprietär) mehr drauf sind.

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 24. Okt 2005, 08:25

Kannst du mir dann weiter helfen?
Es ist dringend.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 24. Okt 2005, 09:12

Hi

Ich habe im Büro nur 9.3 (never touch ...) Produktiv Systeme da funktioniert es !!

Zuhause habe ich zwar 10.0 aber keinen Datenbank da muss ich mir erst eine bauen.

Vielleicht findet sich hier einer der mit einer DB und Suse 10.0 arbeitet

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 24. Okt 2005, 09:39

Hast du eine Installationsanweisung?
Vielleicht kann die mich weiter bringen.


lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 24. Okt 2005, 17:07

Danke.

Da hab ich leider auch nichts gefunden.


Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 26. Okt 2005, 07:34

Hi

Hat das dich weitergebracht ?

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 26. Okt 2005, 14:23

Nein, aber die installation läuft.
Er installiert die DB und danach kann ich auch eine erstellen mit dbca.
aber wenn ich die db starten will mit dbstart, dann sagt er mir

Can't find init file for Database "testdb".
Database "testdb" NOT started.

ich weis jetzt nicht wieso.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 26. Okt 2005, 14:47

Hast du die richtigen Pfade angegeben ?

lydi
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 21. Okt 2005, 16:08

Beitrag von lydi » 26. Okt 2005, 14:54

Wo sollen die Pfade angegeben werden?
Das macht DB-Konfigassisten oder nicht?

muss ich bei dbstart den name der db angeben?

Gerhard Wacker
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Aug 2005, 03:29
Wohnort: Mexico

Beitrag von Gerhard Wacker » 3. Nov 2005, 02:03

Hi!

Lies doch mal die Dokumentation:
http://ftp.novell.com/partners/oracle/d ... uction.pdf

Muesste dir weiterhelfen!

Gruesse aus Mexiko

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 3. Nov 2005, 07:11

Hi

Sogar Mexicaner im LC :)

Willkommen :wink:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste