mySQL beendet sich selbst ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

mySQL beendet sich selbst ?

Beitrag von holyfreak » 19. Okt 2005, 09:08

Hallo,

ich habe bei vserver.de einen Virtualserver mit Suse Linux und mySQL.

Seit ca 4 Wochen läuft alles problemlos, nur seit 3 Tagen beendet sich ständig der mySQL-Server, diesen muss ich manuell mit "rcmysql restart" neu starten.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte, oder wo man da ansetzen kann? Wenn noch weitere Infos benötigt werden, kann ich diese gerne zur Verfügung stellen.

HolyFreak

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 19. Okt 2005, 09:09

Hi

Sag mir doch bitte welche Suse Version das ist.

holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

Beitrag von holyfreak » 19. Okt 2005, 11:09

Hallo,

ich habe SUSE Linux 9.3 und mySQL Client API version 4.1.10a.

Ich hoffe das hilft weiter.

Danke schonmal,
Holy

holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

Beitrag von holyfreak » 19. Okt 2005, 18:16

noch ein paar Infos:

der mySQL ist mir heute ca. 10x abgebrochen, teilweise hat er grade mal 3mins gehalten.

wenn ich ihn über "rcmysql start" starte, finde ich danach mit "ps -aux" 10 Einträge des Users mysql und 1x von root:

Code: Alles auswählen

root     19490  0.0  0.0   2376  1152 ?        S    18:10   0:00 /bin/sh /usr/bin/mysqld_safe --user=mysql --pid-file=/var/lib/mysql/mysqld.pid --socket=/var
mysql    20739  0.1  0.2  58136 16416 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20805  0.0  0.2  58136 16416 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20838  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20867  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20897  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20931  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20965  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    20992  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    21029  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
mysql    21057  0.0  0.2  58136 16424 ?        S    18:10   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/lib/my
Holy

P.S.: Ich fahre morgen übers we weg und wenn der mysql nicht funzt ist das sehr schlecht :-(
Hat jemand eine Anleitung, wie man einen scipt macht, der überprüft ob der mysql läuft und wenn nicht, ihn neu startet?
das ganze sollte dann alle 10mins ausgeführt werden.

wie geht denn das? cronjobs wären da wohl das richtige, aber auch nach etwas stöbern im forum habe ich da 0 ahnung von.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 20. Okt 2005, 08:34

pid-file=/var/lib/my Hast du hier was geändert ?

Ich mutmasse mal.

Ist die Abhängigkeit geändert worden ?

holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

Beitrag von holyfreak » 20. Okt 2005, 21:41

da ich nichtmal weiss was das ist, kann ich dir versichern, dass ich da auch nichts geändert habe.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 21. Okt 2005, 07:46

Hi

Wie gross ist der Festplatten Platz und wie gross sind die RAM ?

holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

Beitrag von holyfreak » 24. Okt 2005, 16:06

es sind 5gig platte frei und ram hat die kiste gig. das sollte also reichen. ich habe am freitag morgen einen serverreboot gemacht und seitdem läuft es wieder.

ich hoffe sowas passiert nicht nochmal. wär nett, wenn ihr trotzdem noch ein paar ideen hättet, woran das gelegen haben könnte, gleich fürs nächjste mal :-)

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 24. Okt 2005, 16:18

Hi

Hast du vielleicht einen User gelöscht und direkt danach neu angelegt ?

Bzw. etwas anderes gelöscht.

holyfreak
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Sep 2005, 15:22

Beitrag von holyfreak » 27. Okt 2005, 21:52

nein, ich habe eigentlich nix gemacht.
es lief die ganze zeit und es wurde nur confixx-webmail benutzt, dann ging es auf einmal nichtmehr.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16598
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 28. Okt 2005, 06:52

Komisch

Du hast nichts geändert und trotzdem verabschiedet sich der Server :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast