[gelöst] Rechner "fernstarten"

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
*dan*
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 9. Aug 2005, 16:16

[gelöst] Rechner "fernstarten"

Beitrag von *dan* » 17. Okt 2005, 14:43

Hallo,

das hat jetzt eigentlich nix mit Linux zu tun, aber....
haltet mich nicht für verrückt, letzthin hat mir ein Kumpel ein Problem erörtert, ungefähr so:

Er hat zwei Rechner, einer im Büro, der andere 300m weiter in einer Halle. Nun arbeitet er überwiegend in der Halle, aber natürlich auch ab und zu im Büro.
Sein Problem, er möchte ab und zu an vom einen PC an die Daten des Büro-PCs ran.
Ok, wenn beide Rechner laufen, über VNC ja kein Problem.
Nur, er will den Büro-PC nicht den ganzen Tag laufen lassen, er möchte praktisch den PC von der Halle aus starten und dann via VNC drauf zugreifen, geht das denn überhaupt ??? :roll:
Noch eine Frage, geht das auch über WLan?

dan

Werbung:
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Rechner "fernstarten"

Beitrag von onkelchentobi » 17. Okt 2005, 14:48

übers netzwerk geht das mit "wake-on-lan" aber das muss der router wenn einer drann ist und der pc bzw. die netzwerkkarte das mainboard ( wake-on-pci ) + das betriebsystem können.
Die netzwerkkarte wartet auf ein so genanntes ( magic packet ) , bei dessen empfang der rechner eingeschaltet wird.
die netzwerkkarte muss standby-strom erhalten.
das passiert entweder über ein wake-on-lan-kabel oder ab pci 2.1 über den pci-bus.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***

Benutzeravatar
*dan*
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 9. Aug 2005, 16:16

Beitrag von *dan* » 17. Okt 2005, 15:18

Danke, ich informier mich mal weiter 8)

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 22. Okt 2005, 21:53

Ich mach hier dann mal dicht.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste