Beim Kernelbau geht was schieff :(

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jost
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 6. Aug 2005, 15:54

Beim Kernelbau geht was schieff :(

Beitrag von Jost » 14. Okt 2005, 15:58

Hallo,

wenn ich den 2.6.12.3 Kernel uebersetze dann kommt diese fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

In file included from include/linux/pci.h:478,
                 from arch/i386/pci/legacy.c:5:
include/linux/list.h:621: internal compiler error: Segmentation fault
Please submit a full bug report,
with preprocessed source if appropriate.
See <URL:http://gcc.gnu.org/bugs.html> for instructions.
For Debian GNU/Linux specific bug reporting instructions, see
<URL:file:///usr/share/doc/gcc-3.3/README.Bugs>.
make[1]: *** [arch/i386/pci/legacy.o] Error 1
make: *** [arch/i386/pci] Error 2

davor kommen jedoch schon par kleine Fehler, Beispiele:

Code: Alles auswählen

arch/i386/kernel/apm.c: In function `suspend':
arch/i386/kernel/apm.c:1191: warning: `pm_send_all' is deprecated (declared at include/linux/pm.h:121)
arch/i386/kernel/apm.c:1245: warning: `pm_send_all' is deprecated (declared at include/linux/pm.h:121)
arch/i386/kernel/apm.c: In function `check_events':
arch/i386/kernel/apm.c:1366: warning: `pm_send_all' is deprecated (declared at include/linux/pm.h:121)
[/code]

Code: Alles auswählen

kernel/intermodule.c:179: warning: `inter_module_register' is deprecated (declared at kernel/intermodule.c:38)
kernel/intermodule.c:180: warning: `inter_module_unregister' is deprecated (declared at kernel/intermodule.c:79)
kernel/intermodule.c:182: warning: `inter_module_put' is deprecated (declared at kernel/intermodule.c:160)
und noch par.

Woran liegt dies?

Ich hoffe auf eure Hilfe!

Danke schon mal,

mfg,
Jost

Werbung:
Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday » 14. Okt 2005, 21:59

Steht doch aus meiner Sicht alles da:
"internal compiler error: Segmentation fault"
file:///usr/share/doc/gcc-3.3/README.Bugs

Also aus meiner Sicht mag dein gcc-3.3 Kompiler die Sourcen nicht.
Ich gehe mal davon aus, das der Kernel "zu neu" für den Kompiler ist,
der Fehler also schon behoben ist.
=> Neuere Kompiler ( oder SuSE Version nehmen...)

Haveaniceday
The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill.
Wer lesen kann und dann noch die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil 8)

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 15. Okt 2005, 09:35

gcc segfault beim kernelbau ist zu 99% defekte hardware --> 1x memtest86 o.ä. ;)
http://www.thomashertweck.de/kernel26.html#compilieren hat geschrieben:Kommt es beim Compilieren des Kernels zu einem Fehler und der Vorgang bricht mit "Signal 11" oder einem "Segmentation Fault" ab, so ist die wahrscheinliche Ursache hierfür ein Hardware-Fehler! Meist ist es ein defekter Speicherriegel, der Probleme verursacht. Selbst ausgereifte Speichertestprogramme beanspruchen das RAM selten so wie der GCC beim Compilieren eines Kernels, man führt quasi gleichzeitig mit dem Compilieren des Kernels noch ein Hardwaretest durch. Versucht man das Compilieren nach einem Abbruch erneut mit "make" anzustoßen und kommt der Vorgang dann ein wenig weiter als vorher, bricht schließlich aber erneut mit "Signal 11" ab, so handelt es sich sicher zu 99.9% um einen Hardwarefehler. Bei den hier genannten Problemen sollte man die Seite http://www.bitwizard.nl/sig11/ aufsuchen.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast