Suse9.0 und neuere Zope/Plone-Versionen: Erfahrungen gesucht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
klausph
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 7. Nov 2004, 19:42
Wohnort: Radeberg

Suse9.0 und neuere Zope/Plone-Versionen: Erfahrungen gesucht

Beitrag von klausph » 5. Okt 2005, 13:09

werte mitreisende,


mein stand der dinge:
Suse9.0
python 2.4.1 (die neuste V.)
Zope 2.7.6
Plone 2.0.5

die kombi läuft recht stabil.
aber: die news sind plötlzich verschwunden (aufgrund der einführung der merhsprachigkeit), und einiges andere wenige... (s.a. unten)

eine bitte um mithilfe:
wer hat unter suse9.0 ein neueres Zope zum laufen bekommen???? das neuere Zoppe ist die Voraussetzung für das neuere Plone2.1.

ich habe hinundher kompiliert: mit python 2.3.x und sowieso mit Python 2.4.1. es will mir nicht gelingen...
von suse9.0 komme ich derzeit NICHT weg.
ein apache2.00.54 läuft bereits, wenigstens... ;-)


einige kleine problemchen noch:
zope meldet bein starten:
2005-10-03T15:14:14 PROBLEM(100) PortalTransforms Unable to find binary "rtf-converter" in /bin:/usr/bin:/sbin:/usr/sbin
------
2005-10-03T15:14:14 PROBLEM(100) PortalTransforms Unable to find binary "rtf2xml" in /bin:/usr/bin:/sbin:/usr/sbin

welche programme(?) oder welcher art module könnten diese sein????

und
/usr/local/lib/python2.4/whrandom.py:38: DeprecationWarning: the whrandom module is deprecated; please use the random module
DeprecationWarning)
hier weiss ich leider auch nicht weiter..





ps: wer nebenbei lust auf os2/ecs bekommen sollte, im november findet die warpstock für europa 2005 in Dresden statt. meine kumpels und ich erwarten 200-300 teilnehmer.
mehr auf http://warpstock.allegronet.de
(das ist übrigens zope/plone/python)

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste