Netzwerkkarte mit Bootrom

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
robman
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 27. Okt 2003, 20:20

Netzwerkkarte mit Bootrom

Beitrag von robman » 3. Okt 2005, 14:10

Hallo,

unter www.ltsp.org kann man auf Where to buy klicken und für 20 Dollar eine Netzwerkkarte kaufen, die schon ein fertiges Bootrom hat.
Gibt es einen Verkäufer, der auch Netzwerkkarten nach Deutschland verkauft?
Oder wie ist das mit PXE. Das scheint in einige Netzwerkkarten integriert zu sein, so dass es nurnoch konfiguriert werden muss. Ist da keine Diskette oder so mehr nötig?

Danke.

Robert

Werbung:
Luppes
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 22. Dez 2003, 01:05
Wohnort: Morbach, Rh.-Pf.

Beitrag von Luppes » 8. Okt 2005, 01:18

Hallo,

ich habe bei Ebay vor zwei Jahren 24 PXE BootRom Netzwerkkarten gekauft, die hervorragend mit LTSP funktionieren. Da sind Disketten nicht nötig. Damals hat das Stück etwas weniger als 20 EUR gekostet.

Derzeit finde ich diesbezüglich keine Angebote bei Ebay, bestelle aber immer wieder Netzwerkkarten bei meinem "Hoflieferanten", weil ständig weitere Thin-Clients im Netzwerk hinzukommen. LTSP ist einfach absolute klasse!
1 + 1 = 10

renate

Beitrag von renate » 10. Okt 2005, 12:39

Hier z.B von der LUG Marl:
http://www.lug-marl.de/kmLinuxTSE.html
cu

carlo
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10. Okt 2005, 09:37

Beitrag von carlo » 17. Okt 2005, 22:25

demnächst könnten bei mir etwa 15 Netzwerkkarten mit Bootrom (PXE) frei werden. Diese Karten sind von IBM und laufen auf den Maschinen in denen sie verbaut sind (auch IBM) leider nicht, da das BIOS zu alt ist und IBM den Support schon vor Jahren eingestellt hat ist leider kein Update mehr zu bekommen....

ich melde mich sobald diese Karten frei werden sollten. Die Karten funktionieren einwandfrei, ob diese jedoch in anderen Umgebungen ähnliche Probleme machen bleibt abzuwarten. Falls jedoch noch BIOS-Updates verfügbar sind bzw. die verwendete BIOS-Version nicht gerade von 1992 (wie bei uns) ist, sollte es klappen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast