Kleinere Fragen zu VMware!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
SeriousK
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 3. Aug 2005, 17:48

Kleinere Fragen zu VMware!

Beitrag von SeriousK » 29. Sep 2005, 19:53

Hi,

da ich doch ein paar Programme (Schule) brauche die nur unter Win laufen dachte ich versuche ich es mal mit VMware ein windows zu emuliren.

jetzt die fragen:

1. ich habe eine 2. 20 gb hdd, wie muss ich die formatiern und wie muss ich die mounten usw.?

2. reichen 20 gb?

3. ist von der Performance ein win 2000 besser zu emuliren oder ein XP?

wie muss ich mir das vorstellen wie das mit den fenstern ist (screeshoot?)

hoffe mir kann jemand helfen ;)
Bild

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3704
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 29. Sep 2005, 20:02

1. ich habe eine 2. 20 gb hdd, wie muss ich die formatiern und wie muss ich die mounten usw.?
Was hat das mit vmware zu tun?
2. reichen 20 gb?
Für was?
3. ist von der Performance ein win 2000 besser zu emuliren oder ein XP?
Win98
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi » 29. Sep 2005, 20:03

Hier mal ein Screenshot: http://www.abclinuxu.cz/images/clanky/k ... vmware.jpg
Ich denke es ist von der Geschwindigkeit her egal ob du W2k oder WXP emulierst. 20 GB reichen vollkommen, da du nur soviel Speicher verbrauchst, wie die virtuellen Maschinen brauchen (zB: W2k ungefähr 1GB). Du installierst VMWare fast wie ein normales Programm einfach mal nach Anleitungen dazu suchen.
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: Kleinere Fragen zu VMware!

Beitrag von Martin Breidenbach » 29. Sep 2005, 20:07

SeriousK hat geschrieben:1. ich habe eine 2. 20 gb hdd, wie muss ich die formatiern und wie muss ich die mounten usw.?
Äh... wie Du willst...

VMware virtuelle Maschinen sind i.A. einfach (große) Dateien in einem Unterverzeichnis.
SeriousK hat geschrieben:2. reichen 20 gb?
Hängt von ab. So eine 'standard' XP VM belegt bei mir so 3-3.5 GB.
SeriousK hat geschrieben:3. ist von der Performance ein win 2000 besser zu emuliren oder ein XP?
Wurscht.
SeriousK hat geschrieben:wie muss ich mir das vorstellen wie das mit den fenstern ist (screeshoot?)
Das sind so rechteckige Dinger.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
SeriousK
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 3. Aug 2005, 17:48

Beitrag von SeriousK » 29. Sep 2005, 20:21

ok vmware habe ich jetzt instaliert bekommen auf suse 10.0 ;)

nun noch 2 fragen:

1. als was muss ich mein 2. 20 gb hdd formatieren und wo/wie muss ich die einbinden (mountpoint)?

2. wie bekomm ich jetzt das win instaliert?

sorry für die doofen fragen aber dafür ist das board ja da ;)
Bild

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 29. Sep 2005, 20:29

Re 1: na wie du willst

Re 2: VMware Handbuch selberlesen
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
harley
Hacker
Hacker
Beiträge: 392
Registriert: 4. Sep 2005, 20:11
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von harley » 29. Sep 2005, 21:39

Ich empfehle Dir die letzte c´t. Da sind ein paar ausführliche Artikel zu VMware drin. Die dürften auch Deine Fragen beantworten.

Micha :D
++ aus der anleitung für die bedienung von electronicgehirnen + 12 c 3 merke: dein computer ist nicht allwissend + n. +++ (Prokop, G. "Wer stiehlt schon Unterschenkel",Berlin (1983), S. 231)

»Denken ist wie Googeln, nur eben viel krasser.«

Benutzeravatar
SeriousK
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 3. Aug 2005, 17:48

Beitrag von SeriousK » 29. Sep 2005, 21:59

sooo bin dran XP Home zu installen ...... nur noch eine frage:

ich habe bei vmware Bridge beim Netzwerk angegeben wie kann ich dann mit XP ins internet?
Bild

Benutzeravatar
SeriousK
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 3. Aug 2005, 17:48

Beitrag von SeriousK » 29. Sep 2005, 23:55

Sooo XP Home ist instaliert und Aktiviert :roll:

sooo ich gehe bei VMware @ WinXP über NAT ins Internet, bedeutet das das mein Win jetzt sozusagen durch linux geschützt ist (Firewall ect.)?

wie kann ich jetzt (habe das eigentlich nur wegen PhotoShop und nen paar anderen programmen gemacht) auf mein Linux festplatte zugreifen und anderstherum?
Bild

Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 30. Sep 2005, 01:13

SeriousK hat geschrieben:...
wie kann ich jetzt (habe das eigentlich nur wegen PhotoShop und nen paar anderen programmen gemacht) auf mein Linux festplatte zugreifen und anderstherum?
du kannst das XP in VMware so betrachten wie einen eigenen PC, der übers Netzwerk an den Linux PC angeschlossen ist.
Den Zugriff machst Du dann über das Netzwerk mit Samba.

VMware bietet noch die Möglichkeit Shared-Folders zu machen, wo du aus XP direkt in Linuxverzeichnisse reinkommst. Anders herum gehts aber nicht, daher ist die Netzwerklösung via Samba flexibler.

Zum Schluss noch meine eigene, unwesentliche, Meinung: Win2000 läuft viel stressfreier in vmware als XP. Ich habe hier beide am laufen, aber bei XP habe ich schon einige Tobsuchtsanfälle hinter mir, vor allem wenn sich wieder mal der Explorer aufhängt wenn das Netzwerk nicht schnell genug reagiert (zB bei Internetzugriff). Bei Win2000 läuft das bei weitem stabiler.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 30. Sep 2005, 09:36

SeriousK hat geschrieben:sooo ich gehe bei VMware @ WinXP über NAT ins Internet, bedeutet das das mein Win jetzt sozusagen durch linux geschützt ist (Firewall ect.)?
Nein.

Es besteht die grundsätzliche Möglichkeit unter VMware eine Firewall laufen zu lassen und die vom Host aus zu benutzen um ins Internet zu gehen. So richtig zu empfehlen ist das aber nicht.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste