Probleme mit WHFC

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
falcke
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 29. Dez 2004, 21:57
Wohnort: Rheinland

Probleme mit WHFC

Beitrag von falcke » 13. Sep 2005, 09:10

Hallo,

:arrow: ich habe das Prolem mit WHFC, dass die Faxe nicht angezeigt und nicht versendet werden.
Als Viewer hab ich wie auf http://www.uli-eckhardt.de/whfc/whfc_faq.shtml#view beschieben
rundll32.exe C:\WINDOWS\System32\shimgvw.dll,ImageView_Fullscreen %s
eingetragen, GhostScript hab ich auch installiert und den Pfad in die Systemsettings eingetragen.
Woran kanns jetzt liegen?
Danke!
L.

Werbung:
Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai » 27. Sep 2005, 11:33

An vielem :wink:

Steht irgendwas im Systemprotokoll vom Windows?
Was steht im Systemprotokoll von der Hylafaxmaschine?

Code: Alles auswählen

tail -f /var/log/messages
und dann mal testen.
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)

Benutzeravatar
falcke
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 29. Dez 2004, 21:57
Wohnort: Rheinland

Beitrag von falcke » 27. Sep 2005, 20:53

:arrow: Das Problem ist nur: Wenn ich eins der Empfangenen Faxe anklicken kommt die Nachricht vom Viewer:

\[...]\WHFC\fax00003.tif kann inicht geöffnet werden. Überprüfen Sie den Dateinamen und die Zugriffsberechtigung.

Sonst ist alles running und idle

Bonsai
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 853
Registriert: 10. Mär 2004, 12:54
Wohnort: Rhein - Neckar

Beitrag von Bonsai » 28. Sep 2005, 10:22

Ja dann solltes Du wirlich mal die Zugriffsberechtigungen checken. Der Dateiname scheint ja zu stimmen, sonst könntest Du ja nicht draufklicken.

Gibt es den User / die Gruppe auf der Linuxmaschine? Hat der Ordner die richtigen Rechte und den richtigen Besitzer (User+Gruppe)? Irgendwo konnte man eine Createmask für den Ordner angeben, kann ich mich dunkel erinnern. Ist ja schon eine weile her, meine Prüfung :wink:

Habs nochmal nachgeschlagen:
HylafaxHowto hat geschrieben:Protection mode for received facsimile
600 Unix Dateirechte für Dateien in recvq/
Wenn Du jetzt statt 600 die 644 nimmst, kann jeder faxe lesen! Mit 640 nur die Gruppe
Wer ein Problem erkannt hat und nichts dagegen unternimmt, ist ein Teil des Problems (Indianisches Sprichwort)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste