CMS wie Web to Date?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

CMS wie Web to Date?

Beitrag von birdy1 » 9. Sep 2005, 19:01

Hallo Forum,
gibt es eigentlich eine Möglichkeit Mambo, Typo3 oder sonstwas über den lokalen Websurfer und lokale Datenbank zu betreiben und dann die fertigen Seiten auf einen normalen Webspace zu übertragen?
Z.Zt. mache ich meine HP über Web to Date. Der Nachteil: Es ist Windows und kostet viel Geld.
Videobearbeitung (mache ich mit Magix) und Webauftritt sind die einzigen beiden Sachen, warum ich noch Windows parallel drauf habe. Wäre schön wenn sich eine Sache wieder erledigen würde.

Gruß birdy1

Werbung:
Benutzeravatar
donpedro
Hacker
Hacker
Beiträge: 433
Registriert: 3. Sep 2005, 10:36
Wohnort: Südwestfalen

Beitrag von donpedro » 9. Sep 2005, 19:36

Hi,

genau wie bei mir. Ich arbeite mit W2D 4.0 Am Wochenende will ich ausprobieren, ob es unter WINE läuft.

Ich habe auch XAMPP laufen, das ist ein kompletter Apacheserver mit MySQL und PHP. Darauf läuft MAMBO. Man kann unter Linux "local" den Server des Hosters nachstellen, arbeiten und dann alle Dateien und die Datenbank hochladen. Schau mal im Mamboforum.

www.apachefriends.org
http://www.mamboportal.de/
Mit freundlichen Grüßen
Pedro
http://www.gringokiller.de
Bild

Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: CMS wie Web to Date?

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 9. Sep 2005, 19:58

birdy1 hat geschrieben:und dann die fertigen Seiten auf einen normalen Webspace zu übertragen?
Bei den genannten CMS'en wird die Seite erst aufgebaut wenn jemand die jemand diese expliziet mit einem Browser aufruft, d.h. das funtkioniert nur dann, wenn inkl. Datenbank (die sollte bei Dir zu Hause schon so heissen wie später im Netz) auf Deinen Webspace beim Provider übertragen werden (Du solltest dann aber vorher wissen ob Deine MySQL und PHP-Version mit denen des Providers übereinstimmen und was da sonst noch für Sonderheiten mit und beim Betrieb einer Datenbank erforderlich sind).

Tschau
Klaus
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 9. Sep 2005, 20:31

Mein Webspace hat aber kein PHP und keine MySQL Datenbank. Ich möchte auch keinen umsonstanbieter. Und ich möchte für meinen Webspace auch nicht mehr bezahlen.
Web to Date wandelt das CM ja in eine Website um. Ich dachte sowas gibt es vielleicht auch unter Linux.
Schade eigentlich. Wer leistet sich denn eigentlich so teuren Webspace? Nur um seine HP zu basteln ist das doch mit Kanonen auf Spatzen schiessen oder?

Gruß birdy1

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 9. Sep 2005, 22:07

birdy1 hat geschrieben:Web to Date wandelt das CM ja in eine Website um. Ich dachte sowas gibt es vielleicht auch unter Linux.
Sowas geht relativ einfach mit wget.

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 9. Sep 2005, 22:39

Sowas geht relativ einfach mit wget.
Damit kann man die Site hochladen aber nicht umwandeln zur Site oder?

Gruß birdy1

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 9. Sep 2005, 22:52

birdy1 hat geschrieben:Damit kann man die Site hochladen aber nicht umwandeln zur Site oder?
$ wget --mirror -k -E --force-html -D www.example.com http://www.example.com

Benutzeravatar
donpedro
Hacker
Hacker
Beiträge: 433
Registriert: 3. Sep 2005, 10:36
Wohnort: Südwestfalen

Beitrag von donpedro » 10. Sep 2005, 01:57

birdy1 hat geschrieben:Mein Webspace hat aber kein PHP und keine MySQL Datenbank. Ich möchte auch keinen umsonstanbieter. Und ich möchte für meinen Webspace auch nicht mehr bezahlen.
Teuer ist relativ und niemand verschenkt etwas ohne Hintergedanken. Ich bezahle im Monat 12,-Euro für
Webspace mit 3 Domains, PHP, 2 MySQL Datenbanken, 500 MB Speicher und 30 GB Traffic. Es gibt teurere Hobbys. :wink:

"Billiger" geht es auch. Dann stehen aber oft kleine Gemeinheiten in den AGB, die man genau hinterfragen muß, bevor man ein CMS installiert. Es geht z.B. um die Laufzeiten von Scripten, welche recht kurz sind, so daß der Server das Laden der Website abbricht, wenn gleichzeitig auf zu viele Scripte zugegriffen wird.
Mit freundlichen Grüßen
Pedro
http://www.gringokiller.de
Bild

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 10. Sep 2005, 10:38

@Don Pedro
Ähem, Deine Website ist ja auch mit Web2Date gemacht... mmhh.

So bezahle ich aber nur die hälfte von Deinem Tarif. Das macht im Jahr: 12x6€=72€ Dafür kann man sich ja schon Windows kaufen :twisted:

Gruß birdy1

P.S. Die man von wget hat über 1500 Zeilen, könntest Du den Befehl vielleicht ein wenig erklären?

Benutzeravatar
donpedro
Hacker
Hacker
Beiträge: 433
Registriert: 3. Sep 2005, 10:36
Wohnort: Südwestfalen

Beitrag von donpedro » 10. Sep 2005, 12:49

birdy1 hat geschrieben:Ähem, Deine Website ist ja auch mit Web2Date gemacht... mmhh.

So bezahle ich aber nur die hälfte von Deinem Tarif. Das macht im Jahr: 12x6€=72€
6 Euro? Und Du hast kein PHP? Das nenne ich wirklich teuer! Ich kenne einige, die das zu dem Preis anbieten. :wink:
Mit freundlichen Grüßen
Pedro
http://www.gringokiller.de
Bild

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 10. Sep 2005, 14:16

Das nenne ich wirklich teuer! Ich kenne einige, die das zu dem Preis anbieten.
Na dann lass mal hören. Ohne Werbung und mit 2 de oder com Domains. Ich brauche 1x com und 1x de.
Wenn es das woanders günstiger gibt habe ich kein Problem zu wechseln.

Gruß birdy1

Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 10. Sep 2005, 15:57

birdy1 hat geschrieben:Na dann lass mal hören. Ohne Werbung und mit 2 de oder com Domains.
z.B.:

http://www.canhost.de
http://www.unaone.net/

Tschau
Klaus
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 10. Sep 2005, 16:08

birdy1 hat geschrieben:P.S. Die man von wget hat über 1500 Zeilen, könntest Du den Befehl vielleicht ein wenig erklären?
Nein, der Manual-Vorlesedienst ist im wohlverdienten Wochenende :mrgreen:

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 10. Sep 2005, 16:19

Nein, der Manual-Vorlesedienst ist im wohlverdienten Wochenende
Das hat er sich verdient!!

Ich komme bei den beiden Hostern auf ca. 12€ Monatlich.

Na ja, ich glaube ich bleibe einfach bei meinem schön einfach zu konfigurierenden und bedienenden Web2date. Ich will die Sache ja nicht professionell betreiben, sondern nur 2 kleine HP´s basteln.
Danke für die Tipps.
Fahre Morgen erst mal ne Woche in den Schwarzwald zum erholen.

Gruß birdy1

Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 10. Sep 2005, 16:36

Ich komme bei den beiden Hostern auf ca. 12€ Monatlich.
? Wo hast Du denn geschaut bei Candan z.B.
EX-SPEZIAL
Speicherplatz MB 40
Traffic* inkl. MB 1500
.de Enthalten 1
Subdomains 5
POP3/EMAIL 15/15
Spamschutz JA
Programmierung PHP CGI
MYSQL-DBs 1
Einrichtung 5.00 €
Monatspreis 1.00 €
macht also 17 Euro im Jahr = 1,42 € im Monat und davon 2 dann 2,84 mit folgenden Leistungen:
EX-SPEZIAL

Allgemeines
Speicherplatz 40 MB
Datentransfer inklusive 1500 MB
Anbindung Level(3) Im Tarif enthalten

Domain
DE/COM/NET/ORG/ Domain 1
COM/NET/ORG/ ohne Aufpreis Im Tarif enthalten
Zusatzdomains möglich Im Tarif enthalten
Subdomains 5
CatchAll Subdomains Im Tarif nicht enthalten
@-domains Im Tarif nicht enthalten
Eigene Startverzeichnisse Im Tarif enthalten
KK-Antrag Im Tarif enthalten

Email
Echte POP3-Konten 15
Emailadressen 15
Maillinglisten Im Tarif nicht enthalten
Eigener SMTP-Postausgang Im Tarif enthalten
Emailweiterleitungen Im Tarif enthalten
Autoresponder Im Tarif enthalten
Catch-all-Email Im Tarif enthalten
Webmail-Interface Im Tarif nicht enthalten
SPAM/WITH-Filtersystem Im Tarif enthalten
Virenscanner/Backup/SMS Im Tarif enthalten

FTP
FTP-Zugang Im Tarif enthalten
Web-FTP-Interface Im Tarif enthalten
Zusätzliche FTP-Zugänge Im Tarif nicht enthalten

Programmierung
PHYTON Im Tarif nicht enthalten
MS-Frontpage 2000 Im Tarif enthalten
Perl/CGI Im Tarif enthalten
PHP4/5 Im Tarif enthalten
WAP/SSI Im Tarif nicht enthalten

Datenbanken
MySqL-Datenbanken 1
DBM/TEXT Datenbanken Im Tarif enthalten
PhpMy Admin inkl. Im Tarif enthalten
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 10. Sep 2005, 16:49

einfach @home mit Typo3 eine Seite basteln, dann realurl (oder zumindest simulate_static) richtig konfigurieren und die Seite mit wget lokal spidern, Problematisch könnten verschiedene css-Tricks sein, die Wget dann nciht rekursiv auflösen kann... aber diese gespiderte Seite kannst Du dann problemlos auf den Server packen

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Benutzeravatar
birdy1
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 4. Jan 2004, 12:33
Kontaktdaten:

Beitrag von birdy1 » 10. Sep 2005, 16:51

macht also 17 Euro im Jahr = 1,42 € im Monat und davon 2 dann 2,84 mit folgenden Leistungen:
Einfach 2 nehmen.... auf die Idee bin ich nicht gekommen. :oops:

Werde ich mir nach dem Urlaub mal genauer ansehen.
Vielen Dank für die Info

Gruß birdy1

Benutzeravatar
donpedro
Hacker
Hacker
Beiträge: 433
Registriert: 3. Sep 2005, 10:36
Wohnort: Südwestfalen

Beitrag von donpedro » 10. Sep 2005, 22:27

Klaus-D. Wenger hat geschrieben: Traffic* inkl. MB 1500
Das ist nicht sehr viel! Jedes weitere MB geht ins Geld. Ich habe z.B. 15 GB Traffic im Monat, daß muß ich im Auge behalten.

Man muß sich schon etwas damit beschäftigen, sonst erlebt man Überraschungen. Vergleichen kann man z.B. hier:
http://www.webhostlist.de/

"Billig" ist nicht immer das beste Argument zum Kauf. "Billige" Werkzeuge taugen auch nichts.
Mit freundlichen Grüßen
Pedro
http://www.gringokiller.de
Bild

Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 10. Sep 2005, 23:46

Don Pedro hat geschrieben:"Billig" ist nicht immer das beste Argument zum Kauf. "Billige" Werkzeuge taugen auch nichts.
Das war nicht mein Argument, es gibt da für jeden Zuschnitt und jeden Wunsch eine Website.
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2583
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 11. Sep 2005, 18:55

TeXpert hat geschrieben:Problematisch könnten verschiedene css-Tricks sein, die Wget dann nciht rekursiv auflösen kann
Welche CSS Tricks können bei sowas problematisch sein?
Mir sind nur Probleme mit HTML Formularen und ggf. mit JavaScript bekannt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast