Problem mit wine: finde Programm nicht mehr !!!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Problem mit wine: finde Programm nicht mehr !!!

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 09:26

Hallo zusammen. ich wollte jetzt auch mal Wine ausprobieren. habe mir also die aktuelle Version gezogen installiert und das hat wohl auch einwandfrei funktioniert. dann wollte ich es ausprobieren und zwar mit dem HTML Editor Meybohm. Ich starte setup mit wine funktioniert er installiert. Er meckert nur einmal das er nen ordner nicht erstellen kann geht aber weiter und sagt mir das die installation erfolgreich war.

ich habe das ganze mit

Code: Alles auswählen

wine phase5.exe
im Terminal ausgeführt. am schluss steht dan da

Code: Alles auswählen

wine: creating configuration directory "/root/.wine" ...
err .....
wine "/root/.wine" created successful.
während der installation war der pfad c:/programme/htmledit/

ja und wo ist das jetzt? ich kann es nicht finden. Er hat auch keinen Eintrag im Startmenü reingesetzt. habe auch schon mit der Suche danach gesucht aber nichts gefunden.

ich hoffe jemand von euch kann mir da helfen. Danke !!!

gruß benefunk

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Problem mit wine: finde Programm nicht mehr !!!

Beitrag von Grothesk » 7. Sep 2005, 09:47

benefunk hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

wine: creating configuration directory "/root/.wine" ...
err .....
wine "/root/.wine" created successful.
während der installation war der pfad c:/programme/htmledit/
Steht eigentlich da. Da es kein C: Laufwerk gibt, werden die Programme in /root/.wine abgelegt. (Warum eigentlich in root? Du bist doch wohl nicht permanent als root unterwegs?!?)
.wine ist ein verstecktes Verzeichnis. Das musst du erst einblenden. Geht mit Konqueror unter 'Versteckte Dateien anzeigen'.

Und installier das Programm nicht als root!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 7. Sep 2005, 09:53

1. Du hast das Programm als root installiert. Warum? Das geht nicht! WINE-Programme werden nie systemweit installiert, sondern landen im Homeverzeichnis des Benutzers, der die Installation durchführt.

=> Weg damit und alles nochmal von vorne machen, aus Deinem Benutzerkonto.

2. WINE legt in der Regel keine Desktop-Icons an. Das kann der Emulator noch nicht. Es handelt sich um Software im Alpha-Stadium! Du musst es selbst mit einem Befehl nach folgendem Muster starten:

Code: Alles auswählen

wine "$HOME/.wine/drive_c/Programme/Was_auch_immer/blablubb.exe"
Wo die .EXE landet, musst Du bitte selbst nachschauen.

Beachte bitte auch folgendes:

- WINE wirft Groß- und Kleinbuchstaben oft durcheinander, weil unter Windows nicht unterschieden wird. Unter Linux wird sehr wohl unterschieden, deswegen musst Du die Pfade genau richtig eingeben.
- Unter Windows wird oft mit Leerzeichen in Dateipfaden gearbeitet. Deswegen ist es ratsam, alle Dateipfade in Anführungszeichen (") zu setzen.
- Desktop-Icons kannst Du selbst anlegen, dazu bitte einfach mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, die entsprechende Option auswählen und im Feld "Befehl" den kompletten Befehl eingeben, den Du auch in der Konsole benutzen würdest.
- Falls Du es nicht wissen solltest: "$HOME" ist ein Synonym für Dein Homeverzeichnis und ".wine" ist ein verstecktes Verzeichnis, wie alle Verzeichnisse, deren Name mit einem Punkt beginnt. Um es zu sehen, bitte im Konqueror die entsprechende Option einschalten.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 09:59

danke für die hilfe. ja ich habe es als root installiert. ok wusste nicht das man das nicht macht. wieder was dazugelernt. ich werde es jetzt versuchen wie ihr es mir empfohlen habt.

danke, benefunk

benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 10:22

so jetzt bin ich es nochmal. ich habe alles als user installiert und es hat auch soweit funktioniert. habe die verknüpfung auch hinbekommen allerdings startet das programm nicht. kann es vielleicht daran liegen das ich die falsche wine version drauf habe?

Code: Alles auswählen

wine-20050830-SuSELinux93.i586
sollte ich stattdessen vielleicht eher diese hier nehmen:

Code: Alles auswählen

wine-20050830-SuSELinux100-1.i586
kann ich die andere version dann einfach mit

Code: Alles auswählen

rpm -uvh <...>.rpm
drüber installieren oder soll ich die andere Version ganz deinstallieren? Dann wäre die frage mit welchem Befehl ich das anstelle?

Danke für eure Geduld und eure Hilfe.
gruß Benefunk

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 7. Sep 2005, 10:24

Die Version hängt von deine SuSE ab. Für Suse 9.3 empfiehlt sich die 93er-Version, für Suse 10.0 BETA die 100er-Version.
Wobei ich z. Zt. Suse 9.3 empfehlen würde, solange 10.0 noch BETA ist...

Und das das Programm nicht funktioniert bedeutet gar nichts, denn wine ist noch im ALPHA-Status.

Schon mal eines der Linux-Pendants zu deinem Programm probiert? Da dürftest du mehr Freude dran haben, als mit wine sowas zu emulieren.
Zuletzt geändert von Grothesk am 7. Sep 2005, 10:29, insgesamt 2-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 10:27

ich habe die SuSE 9.3 !!! dann habe ich also die richtige Software. schade dann funzt es halt ne. aber es gibt ja noch den bluefish :roll:

danke!!! benefunk

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 7. Sep 2005, 10:34

benefunk hat geschrieben:habe die verknüpfung auch hinbekommen allerdings startet das programm nicht.
Danke für die detaillierte Fehlerbeschreibung.

Es mag ja vielleicht unfreundlich klingen, sei mir deswegen bitte nicht böse, aber ohne den genauen 1:1-Wortlaut der Originalfehlermeldung kann ich Dir nicht helfen! Starte das Programm bitte nochmals aus der Konsole, nicht über Dein Desktop-Icon, damit Du den Konsolen-Output auch siehst, und kopier die Original-Fehlermeldung dann bitte 1:1 ins Forum.
benefunk hat geschrieben:kann es vielleicht daran liegen das ich die falsche wine version drauf habe?

Code: Alles auswählen

wine-20050830-SuSELinux93.i586
sollte ich stattdessen vielleicht eher diese hier nehmen:

Code: Alles auswählen

wine-20050830-SuSELinux100-1.i586
Nein! Das ist beides dasselbe WINE, einmal für SuSE 9.3 und einmal für SuSE 10.0. Da Du SuSE 9.3 benutzt, wirst Du selbstverständlich das WINE für SuSE 9.3 installiert lassen.
benefunk hat geschrieben:kann ich die andere version dann einfach mit

Code: Alles auswählen

rpm -uvh <...>.rpm
drüber installieren oder soll ich die andere Version ganz deinstallieren?
Nein, keines von beiden. Du lässt die WINE-Version drauf, die jetzt drauf ist, und versuchst dann eine ausreichende Fehlerbeschreibung zu machen.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 10:57

so mein guter traffic dann will ich dir mal detaillierte Infos zukommen lassen.

also ich starte das programm in der konsole wie folgt:

Code: Alles auswählen

benefunk@linux:~> wine ".wine/drive_c/Programme/phase5/htmledit.exe"
Dann kommt wie ein Windows Fehlerfenster von Wine mit der Aussage:
Diese Anwendung fordert ein ActiveX Objekt an, aber die Mozilla Active X Steuerung ist nicht installiert. Möchten Sie das es aus dem Internet geladen und installiert wird?
Daraufhin habe ich ja gedrückt. und es passiert nichts. also habe ich das System runtergefahren und nochmal probiert.

Dann habe ich mit "Nein" geantwortet und folgender Text ist in der Konsole erschienen:

Code: Alles auswählen

benefunk@linux:~> wine ".wine/drive_c/Programme/phase5/htmledit.exe"
You need to install the Mozilla ActiveX control to
use Wine's builtin CLSID_WebBrowser from SHDOCVW.DLL
fixme:shdocvw:WBOOBJ_GetExtent stub: (0x43118f40, 1, 0x409df6f4)
fixme:shdocvw:WBOOBJ_GetClientSite stub: ((nil))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetClientSite stub: (0x43118f40, 0x42812a10)
fixme:shdocvw:WBOOBJ_GetClientSite stub: ((nil))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetClientSite stub: (0x43118f40, 0x42812a10)
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetExtent stub: (0x43118f40, 1, (14182 x 4716251))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetExtent stub: (0x43118f40, 1, (1084094251 x 8493))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetExtent stub: (0x43118f40, 1, (1167486129 x 5079048))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_GetClientSite stub: ((nil))
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetClientSite stub: (0x43118f40, 0x42812a10)
fixme:shdocvw:WBPSI_Load stub: LPSTORAGE = 0x403fc7e0
fixme:shdocvw:WBCP_Advise stub: IUnknown = 0x428129f8, connection cookie = 0
fixme:shdocvw:WBOC_OnAmbientPropertyChange stub: DISPID = -1
fixme:shdocvw:WBOOBJ_GetExtent stub: (0x43118f40, 1, 0x409dfbd0)
fixme:shdocvw:WBOOBJ_SetExtent stub: (0x43118f40, 1, (0 x 1077890645))
fixme:shdocvw:WB_QueryInterface - no interface
        IID:    {d30c1661-cdaf-11d0-8a3e-00c04fc9e26e}

zusätzlich kam noch die Normale Fehlermeldung vom HTML Editor wenn ein fehler vorliegt "htmledit.exe meldet Problem -> Schnittstelle nicht unterstüzt"

so ich hoffe das ich jetzt nichts vergessen habe und hoffe das Du mir jetzt besser weiterhelfen kannst.

p.s. ich sehe auch das ihm wohl irgendwas fehlt bzw. er kein zugriff darauf hat. ich weiß nur nicht wie ich das lösen soll.

VIELEN DANK, benefunk

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 7. Sep 2005, 11:05

Lösung: Lass es sein. Dieses Programm scheint intensiven Gebrauch von ActiveX und weiteren höchst Windows-spezifischen Dingen zu machen, die WINE offensichtlich noch nicht kann. Ich bezweifle, dass es ohne unverhältnismäßig großen Aufwand möglich ist, das hinzukriegen.

Native HTML-Editoren für Linux, die garantiert viel einfacher zum Laufen zu bringen sind, wären zum Beispiel:

- Quanta
- Nvu
- Bluefish
- ...

Mit anderen WINE-Paketen brauchst Du es nicht zu versuchen, kann ich Dir gleich sagen. Da steckt überall derselbe Code drin, bloß einmal für SuSE 9.3 und einmal für SuSE 10.0 kompiliert.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

benefunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 7. Sep 2005, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von benefunk » 7. Sep 2005, 11:11

alles klar !!! danke aber für deine hilfe. ich werde mich des bluefishs bedienen. der hat mir bisher den besten eindruck gemacht !!!

danke und gruß benefunk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast