Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wine und Co. Wie geht das?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Wine und Co. Wie geht das?

Beitrag von orikson » 3. Aug 2005, 19:16

Hi,

ich bin n absoluter Noob in Sachen Linux, hab mir grad SUSE Linux 9.3 installiert und gerade noch geschaft, meinen Grafiktreiber zu installieren :shock:

Es gibt ja Wine und WineX. Wine hab ich schon runtergeladen, nur wie installier und verwende ich das?

WineX kostet was, allerdings bin ich grad hierrüber gestolpert. Kann man sich das hier auch kostenlos runterladen, wenn ja, muss ich das dan erst compilieren oder wie oder was :?

PS: Bitte schön ausführlich erklären, dass ich das auch versteh :wink:

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 3. Aug 2005, 19:29

Das normale WINE brauchst Du nicht runterladen, weil es bei SuSE schon dabei ist. Einfach unter "YaST -> Software -> Software installieren oder löschen -> Filter: Suche" WINE als Suchbegriff eingeben, Häkchen setzen und übernehmen.

Zur Benutzung: Du klickst im Konqueror die EXE mit der rechten Maustaste an und wählst aus dem Kontextmenü "Open With". In die obere Zeile im aufgehenden Fenster schreibst Du einfach "wine" rein, in Kleinbuchstaben und ohne Anführungszeichen, und setzt unten noch das Häkchen für "Remember application assiciation for this type of file".

Zu WineX: Das ist nicht frei erhältlich. Es gibt eine kostenlose Version, die musst Du aber selbst kompilieren und außerdem kann sie nicht viel mehr als das normale WINE, weil der Hersteller die wirklich interessanten Ergänzugen nicht freigibt. Wenn Du es wirklich brauchst, dann kauf Cedega, andernfalls lohnt es sich nicht, ich würde beim normalen WINE bleiben.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 3. Aug 2005, 19:40

Hi,

ich bin n absoluter Noob in Sachen Essen, hab mir grad eine Karte beim Chinesen geholt und gerade noch geschaft, meine Vorspeise zu bestellen. :shock:

Es gibt ja Jägerschnitzel und Zigeunerschnitzel, nur bekomme ich die auch beim Chinesen?



Also mal Ernsthaft... Was wollen denn alle, die sich selber als Noob bezeichenen als erstes mit Wine? Da lach ich mich ja immer schlapp. Wenn es deine erste Aktion an einem Linuxsystem ist, dir wine zu installieren, dann nimm bitte bitte direkt ein Windows...

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 3. Aug 2005, 21:18

@grothesk ... das is aber nicht nett, was du da schreibst! Sag mir bitte mal wofür nen forum da ist, wenn nich zum unterhalten und zum Fragen stellen!? "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!". Und wenn man von win auf suse umsteigt, ist es nicht abwägig, wine ans laufen zu kriegen, um zu gucken, was man denn mitnehmen kann, bis man ne alternative findet oder?

Übrigens, wenn du noch nie essen gegangen bist und auch nicht weißt, was ein chinese ist das mit dem schnitzel ne berechtigte frage oder?
Und sag mir einen chinesen der so "FREUNDLICH" antwortet wie du!!!

:x

Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi » 3. Aug 2005, 21:31

Ich hätte hier eine gute Homepage für dich: http://holarse.de/

Dort sind Anleitungen für verschiedene Spiele aufgelistet und wie du Wine installierst.
WineX heißt jetzt Cedega. Es gibt wie schon oben erwähnt eine Kaufversion und eine zum Selbstkompilieren. Eine Anleitung zum Installieren findest du auch auf der erwähnten Homepage.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 3. Aug 2005, 21:57

@StruppiOWL: Hast ja Recht. War nicht freundlich. Aber mich nervts halt, wenn das erste Posting ist 'Hilfe, ich bekomme wine nicht an's laufen. Helft mir, ich muss doch den IE und MS Office laufen haben.' Da muss man sich dann doch fragen, ob da Bereitschaft besteht, sich auf etwas neues einzulassen. Ich empfehle für sowas ein Dual-Boot. 'wine' ist noch Alpha-Software. Und es ist mehr oder weniger 'Glücksache' wenn die Software drauf läuft. Und da hab ich keinen Bock drauf 'Support' für zu leisten.

Naja, ich hätte auch die Finger von der Tastatur lassen können. Aber die Vorlage war zu einladend.

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 3. Aug 2005, 22:20

@Grothesk ... :wink: vom Prinzip her hast du recht, wobei ja nix von ms office oder ie hier gestanden hat... und auf was neues einlassen heißt jan icht gleichzeitig altes aufgeben (philosophier) :D ...
Zu dem Support muß ich aber noch was loswerden... ich frage mich jetzt mal, was das forum denn hier ist, wenn nicht ein großes, freies, freiwilliges support-zentrum auf freiwilliger basis, was ja nun auch ne ganz feine sache ist oder?

MFG :lol:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 3. Aug 2005, 22:33

Der Umstieg auf Linux birgt schon genug Klippen, die umschifft werden wollen. Meiner Meinung nach ist wine da eher hinderlich.

Aber lass mal abbrechen, die Diskussion gehört nicht wirklich hier her. Auch wenn ich sie vom Zaun gebrochen habe...

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 3. Aug 2005, 23:29

Hilfe, ich bekomme wine nicht an's laufen. Helft mir, ich muss doch den IE und MS Office laufen haben.
Omg, nicht wirklich, ich bin n Firefox Fan, aber ich spiel nun mal gerne CS, Diablo 2 etc.

StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL » 4. Aug 2005, 10:54

@orikson

Zum Spielen mußt du glaub ich ehr auf cedega zurrückgreifen wobei das freie wine ehr für anwendungen gedacht ist.

Hast die config hinbekommen?

Wenn nicht dann frag!

MFG

HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HaukeW » 4. Aug 2005, 11:00

Wie du schon bemerkt hast, gibt es Cedega auch als "Umsonst"-Version, aber die hat einige Schwächen, z.B. beim Kopierschutz - so laufen Spiele mit Kopierschutz nur mit einem Crack (soweit ich das kapiert habe..).
Da du ja auch sagtest,dass du Anfänger bist, würde ich dir eh raten, dir ein Cedega-Abo für 3 Monate bei www.ixsoft.de zu bestellen (für 5€ im Monat), da hast du auch E-Mail support bei. Außerdem musst du dir dann nichts selbst c(k?)ompilieren ;)

Gruß, Hauke
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

Benutzeravatar
orikson
Member
Member
Beiträge: 151
Registriert: 2. Aug 2005, 11:41

Beitrag von orikson » 4. Aug 2005, 19:19

Wine und einstellen? Keine Ahnung wie da geht, ich weiß nichtmal, wo das hininstalliert wurde :roll:

Und ich wäre offen dafür, neue Sachen zu lernen (compilieren etc.), das macht mir auch Spaß, sonst wäre ich nicht auf Linux umgestiegen ^^

HaukeW
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 30. Jan 2005, 14:39
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HaukeW » 5. Aug 2005, 10:42

wine ist in ~/.wine und konfigurieren kannst du es mit alt-F2 -> winecfg :)
System: SuSE 11.3
AMD Athlon 3500+
Asus Mainboard
Soundblaster audigy2
Nvidia GeForce 8600
Festplatte+DVD-Brenner
----
eingetragener Linux-User #391592
http://counter.li.org

Antworten