keine Tastatur unter ThightVNC unter SuSE 9.3 Pro

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
cng
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: 30. Mär 2005, 10:10
Wohnort: Ittigen / Bern / Schweiz

keine Tastatur unter ThightVNC unter SuSE 9.3 Pro

Beitrag von cng » 3. Aug 2005, 15:16

hallo zusammen

ich habe folgendes problem. ich greife remote mit einem winxp via
thightvnc auf meinen server (suse 9.3 pro) zu. auf dem suse-server
habe ich wie in der anleitung von rolle beschriben nach methode 2
eingerichtet. der zugriff funktioniert zwar wunderbar, aber die tastatur
macht keinen wank. auch wenn ich z.b. die konsole öffne, passiert
nichts.
hier im forum gibt es informationen zu suse 9.1 aus dem 2004.
in der doku zu thightvnc fand ich das, aber glaube nicht, dass dies
helfen kann:
grabKeyboard
Grab keyboard in full-screen mode. This can help to solve problems with losing keyboard focus. Default false.
ich habe gesehen, dass es eine neue version von thightvnc
existiert (9.3dev..) ich habe mir auch schon überlegt, dies zu
installieren, weiss aber nicht, ob yast dann bei einem update
auch solche selbstinstallieren programme berücksichtigt, oder
ob ich dann immer bei der tightvnc nachschauen muss.

es muss nicht thightvnc sein. ich benötige einfach eine sichere
remotemöglichkeit welche mir auch den datentransver vom und
zum server erlaubt und in eine bestehende, grafische oberfläche
einsteigen kann. soweit ich das verstehe kann ich das mit
thightvnc uns ssh bewerkstelligen.

ich danke euch für eure hilfe.

gruss
michael

Werbung:
Benutzeravatar
cng
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: 30. Mär 2005, 10:10
Wohnort: Ittigen / Bern / Schweiz

Beitrag von cng » 5. Aug 2005, 16:45

ich habe leider immer noch keine idee, warum es nicht geht. heute
habe ich den dienst desabled, und eine andere variante verwendet.
leider hat auch das nichts gebracht.
ich habe dann wieder über yast/hardware/grafikkarte und monitor/
dort auf ändern geklickt und unter dem punkt zugriffskontrolle-vnc
das protokoll wieder aktiviert. während einem reboot des servers ging
ich wieder an den pc und hatte tatsächlich auch mit der tastatur
zugriff auf den server. aus irgendeinem grund wurde alles auf us-
englisch umgestellt. als ich dann wieder alles auf deutsch (schweiz)
umgestellt hatte, hatte ich wieder keinen zugriff mit meiner tastatur.

nun bin ich wieder am anfang und habe keinen plan, was ich noch
machen könnte. kann mir jemand noch einen tip geben, was ich da
nun noch probieren könnte?

ich danke für jede hilfe

michael

rob40
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: 15. Aug 2005, 12:34
Wohnort: Rheinland

keine Tastatur mit TightVNC unter SuSe 9.3

Beitrag von rob40 » 15. Aug 2005, 12:43

Hallo,

ich habe das identische Problem. :?
allerdings: bei EINEM SuSe 9.3 er PC hab ich Tastatur !
ist also möglich.

Aber nach der Einstellung such ich schon seit Stunden.

ich danke ebenfalls für jede hilfe :)

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 15. Aug 2005, 21:51

cng hat geschrieben: ich wieder an den pc und hatte tatsächlich auch mit der tastatur
zugriff auf den server. aus irgendeinem grund wurde alles auf us-
englisch umgestellt. als ich dann wieder alles auf deutsch (schweiz)
umgestellt hatte, hatte ich wieder keinen zugriff mit meiner tastatur.
Da würde ich jetzt mal ansetzen. Schau mal was für tastatureinstellungen die verschiedenen Systeme und nutzer haben. Schau mal ob du in den Einstellungen was wegen Sprache/Kodierung/.. findest.

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Re: keine Tastatur unter ThightVNC unter SuSE 9.3 Pro

Beitrag von mechanicus » 15. Aug 2005, 23:19

cng hat geschrieben:es muss nicht thightvnc sein. ich benötige einfach eine sichere remotemöglichkeit welche mir auch den datentransver vom und zum server erlaubt und in eine bestehende, grafische oberfläche einsteigen kann.
Da kann ich doch nur NX empfehlen! :) Ich arbeite damit sowohl via Internet mit unserer Filiale als auch im internen LAN.

M.f.G. Anton

Benutzeravatar
PP-checker
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: 7. Apr 2004, 09:41

Beitrag von PP-checker » 16. Aug 2005, 21:13

Da kann ich doch nur NX empfehlen!
Ich würde das auch wenn ich es endlich mal zum laufen bringen würde -> siehe 3 Threats unter diesem.



Mit dem Problem in diesem Post habe ich auch zu kämpfen, auch SUSE 9.3 Pro ... es lief aber schon mal. Was mir an VNC generell nicht gefällt ist das maximal 8 Stellen lange Passwort .....

mfg PP
Bild

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus » 16. Aug 2005, 22:08

PP-checker hat geschrieben:
Da kann ich doch nur NX empfehlen!
Ich würde das auch wenn ich es endlich mal zum laufen bringen würde -> siehe 3 Threats unter diesem.
Tja, was sollte ich auch von Deinem letzten Beitrag dort halten? Ich konnte wirklich nichts damit anfangen.

M.f.G. Anton

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste