star money (internetbanking) über wine

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
konrad.c
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 5. Feb 2005, 23:22

star money (internetbanking) über wine

Beitrag von konrad.c » 19. Jul 2005, 23:17

Eigentlich hatte ich star money vergessen, weil es unter windows dauernd Probleme gab, vermutlich wegen Firewall etc.
Ist aber eine sehr komfortable Sache, die allerdings auch richtig kostet.

Wer hat Erfahrungen mit neuem star money für Linux über wine?
Lernen schafft Fortschritt

Werbung:
texus
Member
Member
Beiträge: 129
Registriert: 14. Jul 2005, 11:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von texus » 20. Jul 2005, 08:37

Schau mal hier:

http://www.starfinanz.de/index.php?linux


Klingt auf jeden Fall vielversprechend.

MfG
texus

P.S Falls du es mal ausprobieren solltest, das Ergeniss würde mich auch interessieren.

Benutzeravatar
feuerteufel
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 2. Aug 2004, 12:46
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Re: star money (internetbanking) über wine

Beitrag von feuerteufel » 20. Jul 2005, 09:44

konrad.c hat geschrieben:Eigentlich hatte ich star money vergessen, weil es unter windows dauernd Probleme gab, vermutlich wegen Firewall etc.
Ist aber eine sehr komfortable Sache, die allerdings auch richtig kostet.

Wer hat Erfahrungen mit neuem star money für Linux über wine?
Ich habe beide Versionen (4.0 und 5.0) auf meinen Rechner am laufen für mein Arbeitgeber zum testenund habe damit keine probleme.

gruß der feuerteufel
Wenn es wo brennt, war ich schon lange da :twisted:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sich freuen und sich einen Großen Becher Kaffee holen.

Benutzeravatar
elastic
Member
Member
Beiträge: 177
Registriert: 22. Nov 2004, 12:28
Wohnort: Franken

Beitrag von elastic » 20. Jul 2005, 11:54

Habe gerade von 4.0 auf 5.0 upgedated und binn voll zufrieden !

Die 4.0 hatte noch ein paar Haken bei der Installation, die 5.0 ging von Anfang an 1A

Ich empfehle die Wine Version vom Mai, da klappt alles bisher am Besten - wichtig ist es Wine vorher richtig einzurichten und auch die Win-System-Schriften zu installieren - ich bevorzuge hierzu die Wine-Tools

Alle Funktionen von StarMoney laufen perfekt - solange nicht entweder die Postbank auf HBCI umsteigt oder aber ein GPL-Proggi Pin/Tan unterstützt bleibe ich bei StarMoney (was bleibt mir sonst auch übrig ...)

Die neuen Funktionen von StarMoney insb. die eBay Unterstützung sind allerdings schon sehr bequem :-)
Im Einsatz: Archlinux XFCE on Samsung X20 Notebook, ArchOne on Acer Aspire One 110L, Debianslug on NSLU2, WebOS on Palm Pre
___________________________________________
"Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Jul 2005, 13:03

Alle Funktionen von StarMoney laufen perfekt - solange nicht entweder die Postbank auf HBCI umsteigt oder aber ein GPL-Proggi Pin/Tan unterstützt bleibe ich bei StarMoney (was bleibt mir sonst auch übrig ...)
Die Postbank ist doch schon auf HBCI umgestiegen: http://www.postbank.de/pbde_pk_home/pbd ... llung.html

mechanicus
Hacker
Hacker
Beiträge: 299
Registriert: 14. Jan 2005, 22:26

Beitrag von mechanicus » 27. Jul 2005, 23:32

StarMoney 5.0 läuft mit wine in Linux gut bis auf die Druckerausgabe. Seltsamerweise funktionierte der Ausdruck der Sammelüberweisungen nicht. Es kam reproduzierbar entweder ein mit 3 Zeilen beschriebenes Blatt oder das Programm semmelte ab. Auch der Star-Support wußte keinen Rat. Die anderen Druckausgaben funktionierten.
Ich vermißte auch die Möglichkeit der Auflösung der Sammelüberweisungen im Kontoauszug.
Bin deshalb bei ProfiCash 8.0 gelandet. Das läuft in wine hervorragend und es klappt alles. http://www.gad.de/__C1256FF0002A7640.ns ... enDocument

M.f.G. Anton

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast